Toffifee® Melange...

Dieses Thema im Forum "Warm ohne Alkohol" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 10.10.07.

  1. 10.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen,

    hier ist das Rezept:

    In den TM geben:

    7 Toffifee®......................................................3 Sekunden, Stufe 10, jetzt dazu:
    700 g Milch
    1 gestrichenen TL Oligofructose
    1 gestrichenen TL Johannisbrotkernmehl......6 Minuten, Stufe 3, 80°,
    danach.................................................1,5 Minuten, Stufe 10 mixen.

    Es sind keine Stückchen mehr drin :p

    [​IMG]

    [​IMG]

    Liebe Grüße Andrea
     
    #1
  2. 10.10.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo Andrea,

    na das war ja wieder mal nur eine Frage der Zeit bis wieder du wieder so leckere "Schweinereien" hier postest. Jetzt muss ich mir doch mal glatt Oligofructose aus der Apotheke organisieren - und natürlich wieder mal Toffife* kaufen ;):-Occasion5:
     
    #2
  3. 10.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Toffifee® Melange...

    Hi Andrea!

    Mit Oligofructose und Johannisbrotkernmehl hast Du es im Moment aber, was? ;)

    Sieht gut aus, ist aber leider nix für meine Figüür :-(
     
    #3
  4. 10.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallihallo!!

    Also dieses Rezept ist echt der Hammer. Ich komme gerade von einer Vorführung und spontan haben wir es noch zum Abschluß gemacht. Es ist super angekommen und alle wollten sofort das Rezept und wo man die Zutaten bekommt. Es schmeckt, als ob man Sahne verwendet hätte. Genial und echt nicht viel Kalorien, aber super lecker!!!! :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Eine Frage habe ich aber doch.....
    Meinst Du man kann es auch mit der Hälfte an Milch machen. Es war schon eine ordentliche Menge und wenn ich es mal alleine mache, wäre es für mich zu viel zu viel. Oder hast Du es genau ausprobiert, das es nur mit der Menge geht?? Danke schon einmal für die Antwort!!!

    Vielen Dank für das tolle Rezept, so hat mein Johannisbrotkernmehl doch noch eine super Verwendung. =D

    Die falsche Sahne ist das nächste was ich ausprobiere!!!!!

    @Ravenna......meiner Meinung nach hat das nicht viele Kalorien nur die Milch und da habe ich 1,5% Frische H-Milch genommen und die 7 Toffifee. Man kann davon normal nur eine Tasse trinken, weil es mächtig ist. Es schmeckt wirklich so, als ob man Sahne reingetan hätte aber soooooooo lecker!!
     
    #4
  5. 10.10.07
    Hexenküche
    Offline

    Hexenküche

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo,
    was bewirken die zwei Zutaten denn (Oligofructose und Johannisbrotkernmehl) ?
    Kann man die auch weglassen oder ersetzen?
     
    #5
  6. 10.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo Andrea,

    DAS nenn ich eine geniale Idee, die Toffif** zu verwenden. Die mag ich eigentlich nicht so gerne, nur die Haselnuss und den dunklen Schokotropfen obendrauf ;).

    Muss dringend Toffif** einkaufen....
     
    #6
  7. 11.10.07
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo Andrea,

    na, da guck' ich mal wieder was es Neues gibt und schwupp.... da hast Du schon wieder 'ne neue Idee gehabt. :p
    Jetzt muß ich meinen Kindern nur noch erklären, weshalb ich plötzlich Toffifee kaufe, wo ich's doch die ganze Zeit bewußt boykottiere ... die waren wie im Werbespot immer so schnell verschwunden, daß ich nie was abbekommen habe. :rolleyes: Aber jetzt mit Deinem Rezept lassen die sich wirklich gut und kindgerecht verteilen ;) ....

    @Hexenküche: Kurz gesagt: Oligofructose (löslicher Ballaststoff) macht die Flüssigkeit cremiger, was daran liegt, daß sie aus kurzen Ketten von Fructosebausteinen besteht und die Darmflora unterstützt. Mit Johannisbrotkernmehl erreicht man eine bessere Bindung. Beides zusammen ergibt den eine tolle Konsistenz und Cremigkeit.
    Oligofructose ersetze ich immer mal durch Inulin und finde das persönlich auch prima. Ich war schon zu Hobbytheks-Zeiten davon sehr angetan, weil man eher spröde Nahrungsmittel wie fast fettfreie Joghurts usw. damit anreichern konnte und gleich ein viel besseres Gefühl auf der Zunge hatte. Die ganzen "pro-idiotischen" Nahrungsmittel braucht man dann nicht mehr kaufen.

    Hab mir übrigens gerade einen leckeren Mix aus:

    1/2 Erdnuss-Karamell-Schoko-Riegel (Snicker*) ..war nix anderes da...
    300 ml Milch 0,3%Fett ..... Kalorien sparen, besonders am späten Abend ...
    1/2 TL Oligofructose
    1/2 TL Johannisbrotkernmehl

    nach Andreas Anleitung im Jacques gemacht und muß sagen: LECKER + total cremig !!! Da ich weiß, daß Andrea immer an ihren Rezepten herumpfriemelt bis alles perfekt ist, kann das Original nur supergut schmecken.
     
    #7
  8. 11.10.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: Toffifee® Melange...

    Guten Morgen,

    Ein tolles Rezept. Kann man Johannisbrotkernmehl durch irgendwas herkömmliches ersetzen? Inulin hätte ich da...

    Wäre so toll, da der Großeinkauf gestern war... :rolleyes:
     
    #8
  9. 11.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallöchen,

    @Jasmin - ich sende Dir mein Lachen :p

    @Ravenna - oh jaaaaaa...ich habs sehr mit Oligofructose & Johannisbrotkernmehl - teste mal - dann weißt auch Du warum ;)
    Deine Figur ist doch klasse =D

    @Marion - Dankeschön :p - klasse, dass Ihr es sofort getestet habt - Dein Geschmacksbericht trifft voll zu *grins*

    @1 Tasse/150 ml:

    In den TM geben:

    1 Toffifee®..................................3 Sekunden, Stufe 10, jetzt dazu:
    1 TLSpitze voll Johannisbrotkernmehl
    1 TLSpitze voll Oligofructose
    140 g Milch..................................3 Minuten, 80°, Stufe 3.
    Danach.......................................1,5 Minuten, Stufe 10.

    Ergibt genau 1 Tasse voll :cool:

    @Hexenküche - hat Beate bestens erklärt - läßt sich nicht wirklich ersetzten - mit 1 gehäuften TL Stärke klappt es sicher mit der Bindung - Geschmack und Cremigkeit trifft es wohl nicht ;)

    @Beate - ach, was freu ich mich :p

    @Kathi - mit Stärke kannst Du Johannisbrotkernmehl ersetzen zusammen mit Inulin könnte es funktionieren ;)

    Liebe Grüße Andrea
     
    #9
  10. 12.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallihallo!!!

    Ich sitze gerade hier mit einer Ma*s-Melange auch sehr sehr lecker. Auch meine Mädels sind ganz begeistert!!! Da kann man wirklich alles was gerade an Süßigkeiten da ist, mal naschen. Da hat man doch länger was von einem Stück Schokolade!!!!

    Ich habe festgestellt, bei nur einer Tasse ist der Schaum noch besser, schaut schon oben aus dem "Loch" raus.
     
    #10
  11. 12.10.07
    tatralein
    Offline

    tatralein

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo,

    ich mache es immer mit den Muh-Muh-Bonbons (die habe ich immer im Haus wegen dem leckeren Likör) und nur mit Milch (ich glaube so ein Rezept gibt es hier im Kessel schon). Ganz simpel, auch schaumig und lecker. Diese ganzen anderen Zutaten habe ich nicht. Ich werde es auch mal mit den Toffifee ausprobieren.

    Gruß
    Petra
     
    #11
  12. 12.10.07
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Toffifee® Melange...

    Andrea, du bist gemein =D
    Aber ein Toffifee® pro Tasse ist ja vertretbar!

    Könnte man nicht auch den 0,2%igen Magerquark mit Oligo... und Johannis...
    aufschlagen, damit er schön cremig wird? Nach deiner Beschreibung hört sich das so an.

    Und ich muss nochmal danach: ® fragen, gibt es da einen Shortcut zu, oder kann man das auf der Tastatur abspeichern oder so?
    Ich habe es jetzt kopiert.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #12
  13. 12.10.07
    schokofee
    Offline

    schokofee

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo Andrea,

    hmmmh, wie lecker ist das denn ?!? Da muß ich echt aufpassen,
    dass ich nicht zu viele Toffi....Melange-Päuschen einlege :))))

    Vielen Dank für Deine tollen Rezepte !!!!
    ( und ich meine da wirklich ALLE Deine Rezepte )


    Liebe Grüße

    Waltraud
     
    #13
  14. 12.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallöchen,

    @Marion - schmeckt sicher auch mit anderen Schokoriegeln z.B Twixx® :p

    @Petra - schaumig wird es auch ohne Oligofructose & Johannisbrotkernmehl - aber mit wird es sahnig-cremig ;)

    @Manuela - ® = Gaby/Kegala kann es erklären - bei meiner Tastatur klappt es nicht - hab es auf jede Art probiert - sodass ich vergessen habe - WIE Gaby es macht :confused: Ich habe auf Gaby`s AB gesprochen - Sie kann es dann ja mal als Tipp ins Forum schreiben ;)
    Oligofructose macht sämtliche Milchprodukte so sahnig :p

    @Waltraut - Dankeschön :love7:

    Kaffee-Melange:

    In den TM geben:

    250 g Milch
    250 g frischen Kaffee
    10 g Zucker
    1 gestrichenen TL Oligofructose
    1 gestrichenen TL Johannisbrotkernmehl......6 Minuten, Stufe 3, 80°,
    danach.................................................1 Minuten, Stufe 10 mixen.

    Kaffee-Melange:

    [​IMG]

    Vanilleschaummilch:

    In den TM geben:

    500 g Milch
    Mark einer Vanilleschote
    10 g Zucker
    1 gestrichenen TL Oligofructose
    1 gestrichenen TL Johannisbrotkernmehl......6 Minuten, Stufe 3, 80°,
    danach.................................................1 Minuten, Stufe 10 mixen.

    Vanilleschaummilch:

    [​IMG]

    Ich könnte es mir auch gut mit Zimt, Kardamom, Lebkuchengewürzmischung etc.... vorstellen

    Liebe Grüße Andrea
     
    #14
  15. 12.10.07
    lainderner
    Offline

    lainderner

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo Andrea,

    was hab ich nur die Woche über verpaßt:-(:-(:-(:-(, das ist schon das 1. was ich ausprobieren möchte.
    Wir sind ja auch soo Toffifee närrisch!Auch die tollen Bilder!

    Also gleich mal :heart::heart::heart: Dank, für deine tollen Ideen und Kreationen!:rolleyes:
     
    #15
  16. 13.10.07
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo :)

    [​IMG]

    Habe vorhin 3 Portionen gemacht. Da wir jeder andere Milch trinken, war es etwas Aufwand.
    Als Zutat gab es Storck®-Riesen. Geschmeckt hat es seeeehr cremig und lecker!!! :drinkers: So als ob jede Menge Sahne drin wäre.

    Ich bin froh, dass ich jetzt auch weiß, was ich mit meinem Inulin machen kann. ;)

    Leider bäckt es im James mal wieder an, musste also 3x schrubben.
    Will auch einen Jaques!!! :rolleyes:
     
    #16
  17. 13.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallöchen,

    @Nini -Dankeschön :p freu mich, dass es Dir auch gefällt :p

    @Kathi - wie schade, dass es beim TM 21 ansetzt :-O - freu mich, dass Euch die Melange trotzdem so gut geschmeckt hat :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #17
  18. 13.10.07
    lainderner
    Offline

    lainderner

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo Andrea,

    hab natürlich heute gleich deine Toffifee Melange probiert als erstes nur für 1 Tasse.:drinkers:
    So wie ich Dir gezeigt hab war es sofort weg --> obwohl es noch so heiß war.
    Aber wie mein :glasses6: meinte sei es ja gut wenn man erkältet sei und damit bekam ich einen kleinen Schluck und der Rest war so schnell weg, weil er es ja nötiger hätte wie ich!
    --> die einzige Kritik es schmecke gar nicht richtig nach Toffifee, sonst aber:thumbup::thumbup::thumbup:
    Das andere probier ich auch noch aus aber nicht mehr heute.
    Jedenfalls wird es diese Melange noch öfter bei mir geben;)
    Noch ein schönes Wochenende:sunny:
     
    #18
  19. 13.10.07
    annielair
    Offline

    annielair

    AW: Toffifee® Melange...

    Hallo,

    kann mich euch nur anschließen. Habe mir eben auch die Melange zubereitet und ich bin wirklich begeistert. Schmeckt wirklich sehr lecker und wird es sicherlich jetzt öfters geben...

    Danke für das Rezept.

    Gruß
     
    #19
  20. 13.10.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Melange...

    Hallo Andrea,

    sitze hier mit einer Tasse Sauerkirsch-Chili-Melange...... is das vielleicht lecker... so cremig..... sahnig...zart......

    Meiner Tochter habe ich auch ne Tasse mitgemacht (ich bekam vorher von ihr einen Yogi-Tee zum Aufwärmen). Die hat von einem Ohr zum anderen gegrinst.....

    Klasse, was Du da in Deiner Versuchsküche so alles zauberst.

    Hatte doch glatt vergessen, Toffifee® einzukaufen.

    Dann mußte eben die Schoki herhalten. Muss mir echt noch einen kleinen Vorrat an Toffifee®, Storck®-Riesen, Snicker*, undundund zulegen.

    So ein Melange-Päuschen ist ne feine Sache.

    Nachtrag: Jetzt hätte ich doch fast Deine Kaffee-Melange und die Vanilleschaummilch übersehen. Habe ich mir gleich zu den anderen Melange-Rezepten gespeichert. Da freu ich mich auch schon drauf.....
     
    #20

Diese Seite empfehlen