Tofu im TM

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Emilia, 24.04.05.

  1. 24.04.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo,

    so nun versuch ich mal zu beschreiben, wie ich Tofu im Jaques (oder vormals im James) mache. Drauf gekommen bin ich durch das Rezept der Sojamilch von Petra

    Ich brauch
    300g getrocknete Sojabohnen (nicht uralte aus dem Schrank, sondern "frische"),
    kaltes Wasser zum Einweichen,
    3 TL Nigari (ich nehm aber Magnesium sulfat oder -chlorid (=Bittersalz). An Gerätschaften:
    einen TM, ein Käseleinen oder ähnlich dichtgewebtes,
    eine Abtropfform und
    Gewichte (Dosenpfirsiche oder ähnliches)

    die Sojamilch wird so hergestellt wie bei Petra (auf zweimal oder dreimal kochen und abseihen)

    dann erhitzen auf gut 80°C und das in Wasser gelöste Bittersalz auf 3x einrühren: Beim erstenmal 1/3 eingiessen und mit dem Schneebesen auf dem Topfboden gut verrühren, dann in die Gegenrichtung um den Wirbel zu bremsen. Man kann bald sehen, dass die Milch gerinnt. Deckel drauf. Die zweite Portion nach ca 5 Minuten in der Flächenmitte des Topfes (also nicht mehr am Boden) vorsichtig einrühren und wieder "bremsen". mit der dritten Portion genauso verfahren, nur auf der Oberfläche einrühren.

    Die Sojamilch gerinnt von unten nach oben, deshalb die dreifache Einrührerei.

    Nach Zufügen der dritten Portion ca. 15 Min. Warten, dann ist die Molke klarsichtig und die geronnen Flöckchen gut mit einer Schaumkelle zu schöpfen. Das ist bereits der Tofu. Dieser muss jetzt noch in einer Form gepresst werden und fertig ist der Tofu, sobald kein Wasser mehr austritt. Je nach Pressdruck und -dauer ist der Tofu fester oder weicher, wie man es halt mag. Wer gern Kräuter oder so im Tofu hat, mit der Schöpfmasse einfüllen und dann pressen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Ich verwende zum Pressen eine Käseform und Hantelgewichte dann gehts ruckzuck.

    Hoffentlich hab ich alles gut beschrieben, wenn noch Fragen sind, meldet Euch. Ich bin zwar nimmer so oft hier, aber irgendwie werden wir es schon zusammenkriegen.
     
    #1
  2. 24.04.05
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Claudia,


    ich hab in der Hobbythek gesehen, wie Käse gepresst wurde.

    Für die, die keine Käsepresse haben:

    Jean Pütz hat ein HT-Rohr DN 100 genommen. In den Deckel Löcher gebohrt und die Käsemasse - bei Dir Tofumasse - im Käseleinen in das HT-Rohr gegeben. Dann 3 Konservendosen als Presse benutzt.

    HT-Rohr = graues Kunststoffrohr für Abwasser

    Schönes Wochenende -
     
    #2
  3. 24.04.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    man könnte zum Pressen evtl. auch das Garsieb des TM nehmen. Mit einem ausgekochten Geschirrtuch auskleiden, Bruch rein und Dose drauf.
    Lg
    Sacklzement
     
    #3
  4. 24.04.05
    Emilia
    Offline

    Emilia

    hallo,

    bitte kein PVC Rohr! Die Dünsten aus und ich weiß nicht, was wir da in den Tofu oder Käse mit reinpressen.

    Wenns denn eine Käseform sein soll:

    Fa. Rink unter Milchverarbeitung gucken die sind günstig und gut.

    Das Garsieb müsste auch gehen, wobei ich es sogar ohne Tuch probieren würde. Wenns doch durchgeht, kann man immer noch ein Tuch reinlegen. Aber meine Käseform hat Löcher, die sind auch nicht kleiner.
     
    #4
  5. 17.06.07
    Nellie
    Offline

    Nellie

    AW: Tofu im TM

    Hallo
    Hab heute Tofu nach diesem Rezept gemacht. Hat gut geklappt, vor allem mit Deiner Käseform ,Claudia!! ;)
    Hat jemand eine Idee was ich mit dem Okara machen kann ??
    Liebe Grüße Nellie
     
    #5
  6. 17.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #6
  7. 17.06.07
    Nellie
    Offline

    Nellie

    AW: Tofu im TM

    Danke für die Antwort, dann werde ich mal ausprobieren.
    Bin ja noch nicht so Tofu -erfahren. Jetzt hab ich plötzlich eine ganze Menge Material im Kühlschrank stehen: Tofu-Milch (O.K. die kann man ja so trinken),Tofu Quark und Okara.
    Mal sehen was draus wird...
    Gruß von Nellie
    Übrigens soo lange hat das Ganze gar nicht gedauert. Mit Vorbereitung, Wartezeit und Abwasch..ca. 2 Std. Beim nächsten mal gehts vielleicht auch etwas schneller.
     
    #7
  8. 17.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #8
  9. 17.06.07
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Tofu im TM

    hallo Nellie

    du kannst Okara auch gut im Brot verbacken!

    Toll, dass du so gut zurecht gekommen bist :)
     
    #9
  10. 18.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tofu im TM

    Hallo Nellie,


    hier habe ich ein Brotrezept mit Okara eingestellt

    LG,
    Elli
     
    #10
  11. 20.06.07
    Nellie
    Offline

    Nellie

    AW: Tofu im TM

    Danke für Eure Antworten.
    Hab schon eingelegten Tofu gemacht- oberlecker und Spagetti "Bolognese"
    mit Tofu anstatt Hackfleisch. Hätte nicht gedacht, daß das so gut schmeckt!!
    Heute abend gibt es Gemüsesuppe mit Okara-Bällchen... Mal sehen wie das wird!
    Zum Brotbacken komm ich wohl est am Wochenende. Muß den Rest Okara dann wohl einfrieren, hoffe das geht auch..
    Ich hab beim Tofumachen allerdings nicht komplett den TM genommen, sondern einen großen Topf. Aber das Pürieren der Sojabohnen klappte im Tm natürlich perfekt.
    Liebe Grüße von Nellie
     
    #11
  12. 07.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #12
  13. 24.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tofu im TM

    Hallo Inka, das sieht ja sehr lecher aus, und da ich im Moment sehr viel Sojaprodukte esse kommt mir Dein Vorschlag sehr gelegen. Vielen Dank:p
    Ich suche immer nach weiteren Anregungen.
     
    #13
  14. 24.07.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Tofu im TM

    Hallo, ich hab mich mal an Tofu rangewagt-kam aber nicht sehr viel raus.das reicht grad mal für 2 Würstchen...Ist das normal? Irgendwie komme ich mit Soja nicht so klar.Die alten Bohnen schmeiße ich jetzt endgültig weg, das wird nix mehr.
    Gruß Meli, deren Seitanherstellung besser klappt
     
    #14
  15. 24.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tofu im TM

    Hallo,

    ich habe das Rezept unter Beitrag Nr. 12 auch separat eingestellt und deshalb eben durch den Link ersetzt.

    @ elbarado........unter dem Link findest du auch leckere Sojawürstchen von Siamkatze.

    @ Meli...........na, mit schlechten Bohnen kann das ja nichts werden, also kein Grund für Selbstzweifel......

    Die Ausbeute ist eigentlich ganz gut. In meinem Bild siehst du den Tofu von 500 ml Milch.

    An Seitan habe ich mich übrigens noch nicht ran getraut, will mir erstmal eine Fertigpackung kaufen und schauen, wie so was schmecken soll.
     
    #15
  16. 31.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tofu im TM

    Hallo Inka,
    auch ich habe gestern meine erste Sojamilch und dann den Tofu hergestellt. Das ging ja alles ganz hervorragend, der Tofu war bei mir allerding nicht ganz fest, versuche aber, ihn zu braten. Bin gespannt. Wie lange hält Tofu sich eigentlich im Kühlschrank? Eingelegt in Miso 5 Tage, das habe ich gelesen, aber so pur?
    Und für die Joghurtherstellung habe ich noch kein Sojaferment gefunden, und tierisches Eiweiß soll ich im Moment nicht essen. Ich nehme immer einen fertigen Joghurt aus dem Bioladen als Ansatz. Leider kann man keine weiteren daraus ziehen, die werden zu flüssig.
     
    #16
  17. 31.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tofu im TM

    Hallo Elbarado,

    schön dass Milch und Tofu geklappt haben. Kann es sein, dass du den Tofu nicht genug ausgepreßt hast? Ich drehe das Handtuch richtig fest zu, oder nimm das nächste Mal mehr Zitronensaft, vielleicht wird der Tofu dann fester. Leider kann ich dir nicht sagen, wie lange er hält, ich verwende ihn spätestens am 3. Tag.

    Sojajoghurt habe ich schon aus Ferment gemacht, der wurde aber erst beim zweiten Lauf fester, aber auch nicht fest. Das Ferment habe ich im Reformhaus geholt, ist für Kuh- und auch für Sojamilch geeignet.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #17
  18. 02.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tofu im TM

    Hallo Inka,
    vielen Dank für die schnelle Antwort, ich werde alles dementsprechend demnächst wieder ausprobieren. Und Gewichte drauflegen soll auch helfen um mehr Wasser auzupressen.
    Gestern hat mir meine Heilpraktikerin gesagt, ich soll nicht zu viel Soja essen, wenn ich Pech habe, kann sich daraus eine Allergie entwickeln, das wäre wirklich sehr schade. Nun mache ich eine Woche Pause und dann eben etwas weniger. :mad:
     
    #18

Diese Seite empfehlen