Tofu-Schnitzel

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Engelchen, 18.04.07.

  1. 18.04.07
    Engelchen
    Offline

    Engelchen Koch u. Kesselsüchtig

    Hallööchen allezusammen,
    hab da mal eine Frage, ich möchte gerne eine Ernährungsumstellung machen und weniger Fleisch auf den Tisch bringen. Ich habe nun Tofu gekauft und gestern Bolognesesoße mit Tofu gemacht- was eigentlich nicht schlecht geschmeckt hat. War aber ein total anderer Geschmack obwohl man mir gesagt hat das es genauso schmeckt wie vorher. Nun wollte ich mit Tofu Schnitzel machen kann mir da einer einen guten Tipp geben????? Ich wäre Euch sooooooooooo dankbar für einen solchen.
    Danke schon mal im Voraus.
    Liebe Grüße
    Iris
     
    #1
  2. 18.04.07
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    AW: Tofu-Schnitzel

    Hallo Iris!

    Wie hast du die Bolognesesoße aus Tofu gemacht?
    Ich habe letztens auf der HP von Besser essen mir folgende Rezepte mit Tofu gespeichert. Ich hoffe, daß ich Dir da weiterhelfen kann.

    Tofu-Schnitzel mit Broccolisoße

    300 g Tofu
    6 EL Sojasoße
    ½ TL Paprikapulver
    1 EL Senf
    Salz, Pfeffer
    1 TL Zitronensaft
    1 Ei
    4 EL Sesam

    2 Zwiebeln
    1-2 Zehen Knoblauch
    Schuss Weiswein
    100 g Sojasahne
    1 Zitrone
    Salz, Pfeffer
    Chilli wer will

    Den Tofu in fingerdicke Scheiben schneiden.
    Für die Marinade Zitronensaft, Sojasauce, Paprikapulver, Senf, Salz und Pfeffer kräftig verrühren. Die Tofuscheiben in die Marinade geben und mindestens 5 Minuten durchziehen lassen.

    Auf einem Tiefen Teller das Ei aufschlagen und den Sesam dazu geben. Beides zusammen verquirlen.
    Jetzt den Tofu mit einem Tuch trocken tupfen und mit der verquirlten Ei- Sesam- Masse panieren.
    Die Tofu- Schnitzel in heißem Sesamöl auf beiden Seiten ungefähr 3 – 5 Minuten anbraten.

    Für die Sauce des Brokkolis Zwiebeln, Knoblauch und Chili klein schneiden und
    2 – 3 Minuten in Sesamöl anbraten.
    Anschließend mit einem Schuss Weißwein ablöschen und etwas eindicken lassen.
    Dann 1/8 l Wasser dazu geben, mit Sojasahne aufgießen und mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.

    Den Brokkoli dünsten, die Sauce darüber geben und zusammen mit dem Tofu- Schnitzel servieren – fertig!



    Tofu-Bratlinge mit Joghurt-Senf-Soße

    220 g Tofu
    220 g Hirse
    500 ml Gemüsebrühe
    1 Zucchini
    1 Knoblauchzehe
    1 EL Soja- Sauce
    1 TL Kräuter der Provence, Paprikapulver, Pfeffer

    Für die Joghurt-Senf-Sauce:
    60 g fettarmer Naturjoghurt
    30 g Senf (Pommerysenf oder anderer körniger Senf)
    5 g Dill
    Salz
    Pfeffer

    Dazu:
    1 Blumenkohl

    Zunächst den Joghurt zusammen mit dem Senf und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. mit Gewürzen nach Geschmack verfeinern. Als nächstes die Hirse in der Gemüsebrühe aufkochen und anschließend für ca. 20 Minuten quellen lassen (bei mittlerer Hitze, bis sie weich ist). Die Hirse hin und wieder umrühren. Danach ein bisschen abkühlen lassen. Anschließend den Tofu mit einer Gabel zerdrücken und die Zwiebeln sowie den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten vermischen, die Soja-Sauce und die Kräuter unterrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt können kleine Bratlinge geformt und in einer heißen Pfanne (mit etwas Öl) knusprig gebraten werden.

    Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und putzen. Einige Pfefferkörner in Gemüsebrühe aufkochen, abseihen und das Gemüse zugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 5 - 10 min kochen, das Gemüse sollte noch bissfest sein. Die Bratlinge mit dem Blumenkohl auf Tellern anrichten und etwas von der Joghurt-Senf-Sauce dazu geben – fertig!



    Burger

    Zutaten für die Burger:
    300 g Tofu, 2 Karotten
    2 kl. Zwiebeln, 2 Eier,
    8 EL Dinkelmehl
    1 EL Olivenöl
    1 Msp. Currypulver
    2 Prisen Chilipulver
    1 Msp. Ingwerpulver
    Salz, 2-3 EL Öl zum Braten (z.B. Olivenöl)
    2 Vollkornbrötchen
    fettreduzierter Frischkäse

    Zutaten für die Gemüse- Pommes:
    ¼ Kohlrabi, ½ Karotte, ¼ Zucchini, ¼ Paprikaschote, Salz, Pfeffer

    Zubereitung:
    Die Tofumasse fein mit einer Gabel fein zerdrücken. Anschließend die Zwiebeln schälen, fein hacken und zum Tofu geben. Nun die Karotten säubern, schälen und auf einer Rohkostreibe zum Tofu reiben (fein). Eier, Mehl und Olivenöl unterrühren die Masse rühren und die Gewürze nach Geschmack hinzugeben. Jetzt mit nassen Händen Kugeln aus der Tofumasse formen, leicht flach drücken und kurz ruhen lassen (ca. 10 Minuten). Die Tofu- Frikadellen in einer Bratpfanne mit Öl bei schwacher Hitze beidseitig braten.
    Nun die Vollkornbrötchen aufschneiden, dünn mit Frischkäse bestreichen und die Tofu- Bratlinge darauf anrichten. Tipp: Die Burger mit Kresse und Radieschenscheiben anrichten.

    Für die Gemüse- Pommes die Kohlrabi und die Karotte schälen. Die Paprikaschote entkernen und säubern. Die Zucchini kurz unter kaltem, fließendem Wasser abbrausen und mit einem Küchenkrepp gut abreiben. Das ganze Gemüse in Stifte schneiden (wie Pommes) und in etwas Olivenöl sautieren (kurz anbraten, sodass es noch bissfest ist). Mit salz und Pfeffer würzen und zum Burger servieren.


    Liebe Grüße von Michi
     
    #2
  3. 18.04.07
    Engelchen
    Offline

    Engelchen Koch u. Kesselsüchtig

    AW: Tofu-Schnitzel

    Hallo Michi,
    Vielen dank für die schnelle Antwort. Genau von der gleichen Seite hab ich die Bolognesesoße gemacht. Und deswegen wollte ich mal schauen ob es hier im WK jemanden gibt der noch andere Rezepte hat. Wie gesagt die Bolognese war zwar nicht schlecht aber doch gewöhnungs bedürftig.
    Liebe Grüße Iris
     
    #3
  4. 18.04.07
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Tofu-Schnitzel

    Hallo Engelchen,

    Tofu-Rezepte habe ich leider nicht für dich, aber einen Tipp.
    Wenn du Tofu als Fleischersatz nimmst, kaufe den geräucherten Tofu! Damit schmeckts zumindest als Bolognesesoße wie Fleisch (Bolognesesoße ist das einzige was ich mal mit Tofu gemacht habe). :rolleyes:
     
    #4

Diese Seite empfehlen