tolle Käse-Sahnetorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kochteufelchen, 19.02.07.

  1. 19.02.07
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    Die backe ich eigentlich immer, wenn wir für irgendwelche Feierlichkeiten Kuchen brauchen. Ist bei allen total beliebt und viele freuen sich auch immer schon darauf =D

    Käse-Sahnetorte
    200 g Mehl,
    120 g Butter
    70 g Zucker
    1 Eigelb
    1 Messerspitze Salz
    abgeriebene Schale von ½ Zitrone
    ¼ l Milch
    200 g Zucker
    1 Prise Salz
    abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    4 Eigelbe
    8 Blatt weiße Gelatine
    ½ l Sahne (da nehme ich Cremo Fino)
    500 g Quark (ich nehme 0.2% Quark von Ehrmann)
    ½ Tasse Puderzucker

    Mehl, Butter, Zucker, Eigelb, Salz und Zitronenschale in den TM geben und 1 ½ Min/Knetstufe.

    Den Mürbeteig zu einer Kugel formen und in Alufolie oder Pergamentpapier eingewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

    Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Tortenböden von je 26 cm Ø ausrollen (das mache ich aber nie, ich verteile den Teig mit den Händen) 12 Min. auf 165 Grad Multiheißluft Min hellbraun backen. (kann auch länger, oder kürzer sein, kommt auf die Farbe an)

    Einen der Böden noch heiß in 12 gleich große Tortenstücke schneiden, zusammen mit dem ganzen Boden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
    Es ist sehr wichtig, dass der Tortenboden noch heiß ist, denn umso kälter er wird, desto schlechter kann man ihn schneiden und er brökelt, oder ist direkt nur noch ein Krümelhaufen.

    Für die Käsesahne die Milch mit dem Zucker, dem Salz, der Zitronenschale und dem Eigelben unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Die Gelatine in kaltem Wasser auflösen, ausdrücken und in die Milch rühren. Die Milch kalt stellen.
    Die Sahne steif schlagen. Wenn die Milch zu erstarren beginnt, den Quark und die Schlagsahne unterrühren. Den ungeteilten Tortenboden in eine Springform legen und den Rand der Form mit einem Streifen Pergamentpapier auslegen. Die Quarkcreme auf den Tortenboden füllen und die Oberfläche glattstreichen. Die Creme im Kühlschrank festwerden lassen.

    Die Torte aus der Form lösen, das Pergamentpapier vom Rand entfernen und den geteilten Tortenboden obendrauf legen. Die Torte mit Puderzucker bestäuben.

    Für Naschkatzen: der Teig für die Tortenböden ist immer gerade ausreichend, also besser nichts naschen, sonst wird's schwer mit dem Verteilen ;)

    so, wie gesagt, die Bilder:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Liebe Grüße Laura
     
    #1
  2. 19.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallöchen Laura,

    Dein Kuchen liest sich schon so lecker - Käsekuchen = mein Lieblingskuchen:p muss ich bald backen.

    Ich habe Dein Rezept mit Deinen Angaben kopiert und versucht, dieses in TM - Rezeptur zu verfassen:


    Zitronenschale:

    2 Bio - Zitronen - davon eine nur halb abschälen ;) mit dem Sparschäler schälen, die Schale auf Stufe 10 fein mixen, einen kleinen Teil davon für den Teig nehmen, die restliche Zironenschale für die Eiercreme.

    Knetteig:

    200 g Mehl,
    120 g Butter
    70 g Zucker
    1 Eigelb
    1 Messerspitze Salz
    abgeriebene Schale von ½ Zitrone...auf Knetstufe 1 1/2 Minuten.

    Den Mürbeteig zu einer Kugel formen und in Alufolie oder Pergamentpapier eingewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

    Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Tortenböden von je 26 cm Ø ausrollen (das mache ich aber nie, ich verteile den Teig mit den Händen) 12 Min. auf 165 Grad Multiheißluft Min hellbraun backen. (kann auch länger, oder kürzer sein, kommt auf die Farbe an)

    Einen der Böden noch heiß in 12 gleich große Tortenstücke schneiden, zusammen mit dem ganzen Boden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

    Puderzucker für die Deko:

    80 g Zucker im TM auf Stufe 10 pulverisieren, umfüllen , jetzt die

    Sahne schlagen:

    500 g gut gekühlte Sahne in den TM geben, Schmetterling aufsetzten , Stufe 3 - 4 mixen - bis die Sahne am Rand "Rillen" bildet, dann ist sie steif, umfüllen - kalt stellen, jetzt die Eiercreme zubereiten (Topf muss nicht gespült werden):

    Eiercreme :

    ¼ l Milch
    200 g Zucker
    1 Prise Salz
    abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    4 Eigelbe......auf Stufe 4, 70° - 10 Minuten, während der TM rührt, nach 5 Minuten
    8 Blatt weiße Gelatine in kaltem Wasser einweichen (ich roll die Blätter zusammen und gebe diese in einen Kaffeebecher - füll diesen dann bis zum Rand mit Wasser ;)

    Wenn die Eiercreme nach 10 Minuten fertig ist, die abgetropfte Gelantine zugeben, 10 Sekunden auf Stufe 5 vermischen und in eine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen, ca. 30 Minuten kühlen lassen, zwischendurch mal umrühren, danach die geschlagene Sahne +
    500 g Ouark mit dem Schneebesen unterheben.


    Die Quarkcreme auf den Tortenboden füllen und die Oberfläche glattstreichen. Die Creme im Kühlschrank festwerden lassen.
    Die Torte aus der Form lösen, das Pergamentpapier vom Rand entfernen und den geteilten Tortenboden obendrauf legen. Die Torte mit Puderzucker bestäuben.


    Liebe Grüße Andrea
     
    #2
  3. 20.02.07
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Danke, dass du direkt alles TM-tauglich umgeschrieben hast. Ich hab bisher nur den Tortenteig schnell mal darin geknetet. Den Rest hab ich halt noch selbst gemacht. (Eins der wenigen Sachen, die ich noch gerne mit der Hand mache :rolleyes: )

    Liebe Grüße Laura =D
     
    #3
  4. 20.02.07
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallo Andrea,

    irgendwie habe ich Tomaten auf den Augen :oops:! Kommt in die Thermomix Variation kein Quark hinein??? Ich kann ihn nicht finden, nur die Sahne!

    Alles Liebe aus dem hohen Norden
    Dorothee (die sich besonders über den Siamkatze "Lob"-Thread freut!):goodman:
     
    #4
  5. 20.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallöchen liebe Dorothee,

    Du hast NATÜRLICH RECHT - werde es sofort ändern - DANKESCHÖN :love7:

    Herzliche Grüße Andrea
     
    #5
  6. 20.02.07
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    so, hab dann auch grad die Bilder reingestellt. Sind nur irgendwie so klein, weiß noch nicht ganz, wie ich das immer machen soll :confused:

    Naja, hoffentlich gefallen sie euch. Schmecken tut sie auf jedenfall super ;)

    Liebe Grüße Laura=D
     
    #6
  7. 20.02.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallo Laura,

    ich mag nicht so gerne Mürbeteig.
    Hast Du es auch schon mal mit einem Biquit probiert?
     
    #7
  8. 20.02.07
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Nein, noch nicht. Habe bisher immer diese Torte gemacht, da ich Bisquit nicht so mag. Aber ich habe im Forum auch ein Rezept für eine Käse-Sahne mit Bisquitboden gesehen...

    Liebe Grüße Laura =D
     
    #8
  9. 27.02.07
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallo Küchenhilfe,

    backe immer für die Quark-Sahne-Torte einen Bisquitteig von 4 Eiern und schneide den Boden einmal durch. Gefällt mir sehr gut, weil wir auch nicht so gerne Mürbeteig essen.

    Probiere es doch einmal aus. Viel Erfolg !

    Liebe Grüße
    Küchensause
     
    #9
  10. 27.02.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallo Laura
    bei meiner Käsesahnetorte ist die Käsecreme die gleiche,aber ich backe einen Biskuit aus
    3 Eier
    3-4eßl Wasser
    150 g Zucker
    1 p. Vanillezucker
    100 g Mehl
    100 g Gustin
    3 gestr. teel. Backpulver

    ich nehme eine 28er Backform ist eine schöne große Torte.
    Backe ich auch gerne für Feste wo der Kuchen verkauft wird(Basar,Dorffest ect.), weil es große Stücke sind.

    Gruß Simone
     
    #10
  11. 18.06.08
    fabi
    Offline

    fabi

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallo,

    würde gerne die Käsesahne nachbacken. Allerdings würde ich gerne eine Himbeerkäsesahne daraus machen.
    Kann mir jemand sagen, wann ich die pürierte Himbeeren dazugeben muß?
    Zum Schluß ? Und wieviel Himbeeren würdet ihr nehmen ?

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #11
  12. 19.06.08
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallo Tanja,
    also die Himbeeren würde ich zu der Quarkcreme geben und dann die Gelatine nehmen. Willst du sie dann auch pürieren, oder wolltest du noch Stückchen? Durch den Fruchtzucker würde ich auch weniger Zucker nehmen, aber wie viel Himbeeren weiß ich nicht und sonst fällt mir da leider auch nichts zu ein.
    Die erfahrenen Hexen können uns ja mal helfen :)

    Liebe Grüße Laura :)
     
    #12
  13. 20.06.08
    fabi
    Offline

    fabi

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallo Laura,

    werde die Himbeeren vorher pürieren. Ich werde mal genug Himbeeren einkaufen
    und beim unterrühren sehe ich ja dann wann es genug ist.
    Dachte mir die Himbeeren zum Schluß mit dem Quark unterzurühren.
    Hoffentlich wird es etwas.

    Grüße
    Tanja
     
    #13
  14. 20.06.08
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    AW: tolle Käse-Sahnetorte

    Hallo Tanja,

    dann drücke ich dir mal die Daumen. Kannst ja von dem Ergebnis berichten :)

    Liebe Grüße
     
    #14
  15. 01.02.09
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo,


    Danke für das tolle Rezept!

    Ich habe jetzt schon so einige Füllungen für Käse-Sahne-Torten hier aus dem Forum probiert, aber dieses Rezept hat uns besonders gut geschmeckt (allerdings mit Bisquitböden).
     
    #15
  16. 01.02.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Anja,

    das ist ja lustig:p!
    Ich habe mir erst heute Mittag das Rezept ausgedruckt, da bei uns diese Woche 2 Geburtstage anstehen!
    Mal sehen, ob mir die Käsesahne auch so gut schmeckt wie Dir;)!
     
    #16
  17. 01.02.09
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Ute,

    da bin ich ja schon mal auf deine Rückmeldung gespannt! Machst du den Kuchen mit Mürbeteig oder mit Bisquit???
     
    #17
  18. 02.02.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Anja,

    ich denke, sowohl als auch:p!
    Unten Mürbteig, dann Biskuit und darauf die Quarkmasse! Den Deckel werde ich mir schenken und einfach ein bisschen mit Pistazien dekorieren!
    Bin mal gespannt, eigentlich sollte ich schon in der Küche stehen und backen! Fensterputzen und das übliche Gedöns steht auch noch an:mad:!
    Stattdessen sitze ich hier.......Typisch Ute:sad5:!
     
    #18
  19. 02.02.09
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Ute!

    Da du jetzt "offline" bist, gehe ich mal davon aus, dass du jetzt gerade im Putz- und Backwahn steckst:_applauso:.

    Und ich.... ich gestehe.... ich sitze hier und verdrücke gerade ein Stück von der Torte:emozionato: (naja, frau gönnt sich ja sonst nichts...).

    Aber deine Abwandlung der Torte liest sich auch ganz interessant!
     
    #19
  20. 20.06.09
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo Laura,

    habe deine Käsesahne-Torte jetzt schon öfters gemacht. Sie geht wirklich schnell und schmeckt sehr lecker.
    Ich mache allerdings immer ein Biskuit und gebe in die Käsemasse noch Manderinen
    oder pürierte Himbeeren.

    Am Montag hat mein großer Geburtstag und da wird es deine Käsesahne auch wieder
    geben.


    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #20
: party

Diese Seite empfehlen