tolle mexikanische Tortillas - Fladen selberbacken

Dieses Thema im Forum "Snacks: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von babatschi, 11.12.10.

  1. 11.12.10
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo ihr Lieben,

    bei uns gab´s heute mexikanisches Mittagessen und alle waren begeistert (das gibt´s selten :rolleyes:).
    Darum möchte ich euch gerne teilhaben lassen, vielleicht hat jemand Lust es nachzumachen.

    Hier erstmal das Rezept für die selbstgebackenen Tortillas,
    die haben wir dann mit dieser mexikanische Bohnenpaste bestrichen

    Tortillas:
    400g Weizenmehl
    1 geh. TL Salz (10g)
    60g Butter od. Margarine
    150 g Wasser - alles 2 min. / Knetstufe, dann sieht´s bröslig aus (siehe Foto),

    nun (ohne Mehl!) von Hand noch kurz durchkneten und zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. ½ Std. ruhen lassen.
    Der Teig lässt sich super kneten und klebt überhaupt nicht!

    Nun zu einer Rolle formen und in 16 gleichmäßige Stücke teilen (á ca. 40g)

    Auf einer leicht bemehlten Fläche wird der Teig hauchdünn ausgerollt, ungefähr mit einem Durchmesser von 20 cm.

    Die Fladen werden anschl. in einer Pfanne ohne Fett auf jeder Seite ca. 1 min. bei kleiner bis mittlerer Hitze gebacken. Es entstehen so schöne Blasen und die nehmen dann leicht Farbe an, der Rest bleibt hell
    (goldgelb sollten sie sein, der auf meinem Bild wurde mir leider etwas zu dunkel und die schönen waren schon alle aufgegessen :rolleyes:). Nun im Ofen bei ca. 80°C warm halten und damit sie geschmeidig bleiben stellt man am besten einen Topf mit Deckel in den Ofen und stapelt hier die fertigen Fladen, sonst trocknen sie etwas aus und sind dann nicht mehr so gut zu falten.

    Wir haben sie dann mit der o.g. Bohnenpaste bestrichen, mit einer vorher gegarten scharfen Hackfleischfüllung belegt, darauf kam noch ein Klecks Creme fraiche (die ich mit etwas Milch glattgerührt hatte) und einige Frühlingszwiebelringe (siehe Foto).
    Superlecker!

    Viel Spaß beim Ausprobieren
     
    #1
  2. 11.12.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Bea!

    Danke für dieses tolle Rezept! Wie lange suche ich schon nach diesem Rezept.

    Ich kann Dir noch nicht genau sagen, wann ich es ausprobieren werde, aber es wird nicht mehr lange dauern. Und dazu werde ich Mexican Chicken machen.
     
    #2
  3. 12.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...Tortillas essen wir sehr gern als Burger-Ersatz.....aber eher im Sommer... heute haben wir au nur 5 Grad... brrrrrrr!!!!!!!

    Ich brate Haehnchenstreifen an, dann schneid ich Tomaten in Stücke, Salat in Streifen, Kaese in Streifen, Sauerrahm, und Avokado....

    jeder füllt dann nach seinen Wünschen und macht einen Wrap draus.... schmeckt auch mit angebratenem Hackfleisch....

    und JAnnine...das ausrollen der Teigfladen geht so schnell wie beim Baklava ;)

    die Bohnenpaste werd ich auch mal probieren... DAnke!!!
     
    #3
  4. 12.12.10
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo ihr Lieben,

    gerneee! Freu mich wenn ihr´s nachmacht. Sagt´s mir dann bitte auch wie´s euch g´schmeckt hat, gell :wave:

    @Pedi: fröstl, wenn man Türkei hört, verbindet man das immer mit schönem und warmen Wetter, aber ich weiß schon, ihr habt´s da ja gelegentlich auch mal Schnee, oder...
    Bei uns is zur Zeit irgendwie voll blöd. Erst haut´s Tonnen von Schnee her, da wird ma mim Schippen kaum fertig, 2 Tag später taut´s dann wieder weg und wieder ein paar Tage später geht´s wieder von vorn los. So schade :crybaby:, wär so schööön, wenn´s mal wieder weiße Weihnachten gäbe.

    Schönen 3. Advent noch! :santa:
     
    #4
  5. 15.12.10
    MacGyverDTH
    Offline

    MacGyverDTH

    Hallo !

    Vielen Dank für das Rezept, sieht echt super aus !

    Werden mexikanische Tortillas aber nicht mit "Masa Harina" (spezielles Maismehl für Tortillas) statt mit Weizenmehl gemacht ? *fg* Ich werde das demnächst auch mal ausprobieren. Ich nehm allerdings statt Weizenmehl dieses Masa Harina, hoffe es klappt damit auch und sie werden so toll wie bei dir.

    Gruß, Mac
     
    #5
  6. 15.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Mac... stimmt, ich hab mir letztes mal auch gedacht das ich es mal mit Maismehl versuche...oder halb/halb... habs aber bisher auch immer mit normalem Mehl gemacht- so steht es sogar in meinem mexikanischen Kochbuch... schmecken halt dann wie die Wraps.
     
    #6
  7. 21.12.10
    MacGyverDTH
    Offline

    MacGyverDTH

    Huhu,
    Hmm, also ich hab das Rezept jetzt mal mit Masa Harina getestet. Ist leider nix geworden. Ich brauchte erst viiieeellll mehr Wasser weil das Maismehr so arg Wasser aufsaugt. In der Pfanne sind die Tortillas dann leider eher Chips geworden, die wollten einfach keine Blasen werfen und fluffig weich werden, die werden direkt steinhart wie Chips. Keine Ahnung warum...
    Als ich es nochmal mit Weizenmehl gemacht habe wurden sie dann aber lecker ... keine Ahung warum das mit dem Masa Harina nicht klappt.
    Gruß, Mac
     
    #7
  8. 21.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Mac....Ja super ;) somit wissen wir auch wie man Tacco's herstellt :) noch bissle Gewürze in den Teig und fertig ;)
    werd ich auch mal probieren :)
     
    #8
  9. 22.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... also ich hab die Taco's jetzt getestet... Küche schaut immernoch aus wie Schwein...

    Naja, an den Gewürzen müsste man noch arbeiten :) aber ich bleib lieber bei den gekauften Taco's ...
    Hatte Paprikapulver süss, scharf, Tomatenmark und Salz im Teig...

    Tortilla Fladen gebacken wie im Rezept nur mit Maismehl, diese dann in Dreiecke geschnitten und ausgebraten.... Mit Salz und Paprika gewürzt...

    naja...viel zu viel arbeit... :rolleyes:

    Babatschi...Ich bleib lieber bei Deinen Tortillas zum Füllen ;)
     
    #9
  10. 22.12.10
    Sophie35
    Offline

    Sophie35

    Hallo Bea !

    Wir hatten heute Deine Tortillas mit Hähnchengyros, Zaziki, Salat etc. Super, super lecker. Und als Nachtisch, da noch einige Fladen übrig waren, mit Nutella ! Meine Kinder waren begeistert und wollen diese Fladen jetzt immer mit Nutella zum Frühstück. Vielen Dank für das tolle Rezept !

    lg
    Sophie
     
    #10
  11. 22.12.10
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hey ihr Lieben,

    wow, ihr seid ja kreativ. Ich freu mich total, dass ihr so begeistert seid und muss echt staunen, dass die Teile sogar mit Nutella schmecken :rolleyes:

    @Pedi: Hast dei Küche wieder sauber bracht? ;)
     
    #11
  12. 22.12.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Bea... ja hab ich ;) und meinem Mann schmecken die Dinger sogar ;)....
     
    #12
  13. 08.01.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo Bea,

    und die Tortillas speichere ich auch gleich noch. Ich melde mich, wenn ich die Tortilla und Bohnenpaste gemacht habe.
    Besten Dank für die Rezepte !
     
    #13
  14. 31.01.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Bea,

    die tollen Fladen mache ich zu unserem Hexentreffen im März 2011!
     
    #14
  15. 31.01.11
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo Jannine,

    da freu ich mich riesig drauf!
     
    #15
  16. 31.01.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    DITO ;) Aber ich weiss nicht, ob sie bei mir auch so schön aussehen. Ihr müsst sie halt essen, wie sie werden ;)
     
    #16
  17. 31.01.11
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hauptsache die schmecken. Aussehen steht an 2. Stelle
     
    #17
  18. 31.01.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    stimmt ;)
     
    #18
  19. 01.02.11
    mONe1
    Offline

    mONe1 Inaktiv

    Lecker..... das ist mal wieder eine gute Idee...... Fajitas de Pollo....... werd dazu mal deine Tortillias testen. Meine waren letztens etwas schlecht in der Verarbeitung.....

    Grüße aus der Nachbarschaft...... ;)
     
    #19
  20. 04.02.11
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo,

    @ Jannine: booh, da bin ich ja geplättet, dass meine Tortillas es sogar ins Hexentreffen schaffen, freu!

    Ich hab noch ne Idee. Ich werd sie nächstes Mal auf einem Teller stapeln und z.B. mit einem feuchten Geschirrtuch oder einem Deckel abdecken, dann werden sie bestimmt noch etwas geschmeidiger (auch am Rand).
    Könnt mir auch vorstellen, dass man sie gut vorbereiten kann und sie dann nur kurz in der Mikrowelle erwärmt und dann füllt.

    @ Simone: Erstmal ein herzliches Willkommen hier im Kessel! Du bist ja noch ganz neu hier, wie ich sehe.
    Freut mich, dass du die Fladen auch probieren möchtest. Wär schön, wenn du mir schreibst, wie sie geworden sind.

    Also, jedenfalls wünsch ich weiterhin allen viel Spaß beim Backen und guten Hunger! :wave:
     
    #20

Diese Seite empfehlen