Tomaten-Oliven Brötchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Brötchen" wurde erstellt von Cristiane, 27.04.11.

  1. 27.04.11
    Cristiane
    Offline

    Cristiane Inaktiv

    Diese Brötchen haben wir vor einigen Tagen gegessen und sie haben uns so gut geschmeckt, das ich mir sofort das Rezept habe geben lassen.

    Die Menge ist für 20 Brötchen

    Zutaten:

    450 Gramm Weizenmehl Typ 0000 (keine Ahnung welche Type das in DE ist, ist aber Weizenmehl)
    50 Gramm Weizenkleie (harina de salvado)
    2 Teel. Salz
    2 Teel. Frisches Basilikum (kleingehackt) ODER 1
    -- Teelöffel getrocknetes Basilikum (albahaca)
    275 ml Wasser (Zimmertemperatur)
    25 Gramm Frische Hefe
    1 Teel. Malzextrakt oder Melasse
    3 Essl. Olivenöl
    10 Getrocknete Tomaten
    80 Gramm Kleingehackte schwarze Oliven
    1 Ei
    Parmesan

    Zubereitung:

    Tomaten in gekochtem Wasser 20 Minuten lang aufweichen und dann
    kleinschneiden.

    Mehl, Kleie und Salz mischen und in eine Schüssel geben. Basilikum,
    Wasser, Hefe, Malzextrakt und Olivenöl in die Mitte geben und alles
    mit der Hand vermischen. Wenn sich die Mischung integriert hat,
    Tomaten und Oliven untermischen bis eine weiche Masse entsteht.

    Mischung mit Frischhaltefolie zudecken und 30 Minuten ruhen lassen.
    Anschließend in 50 g schwere Portionen teilen und zu Brötchen formen.

    Backblech mit ein wenig Öl einfetten und Brötchen darauf verteilen.
    Zudecken und ruhen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

    Eier schlagen, Brötchen mit Ei bepinseln, mit Parseman bestreuen und
    bei 180 ºC 25 Minuten backen.

    Die Backzeit ist jetzt für einen Gasofen, die wenigsten haben hier einen Elektroherd oder Elektrobackofen.

    Buen provecho, guten Appetit :p

    Gruß

    Cristiane
     
    #1
  2. 30.04.11
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Huhu,

    Weizenmehl Typ 0000 ist helles Weissmehl und entspricht der Type 405 hier in D
     
    #2
  3. 01.05.11
    Cristiane
    Offline

    Cristiane Inaktiv

    Hallo Swantje,

    danke für die Auskunft. Kennst Du auch die Typenbezeichnung der Mehlsorte 000 (also dreimal die Null)? Ich weiß nur das bis zu 30% Sojamehl mit drin ist und das diese Mehlsorte mehr oder weniger nichts zum Brot backen taugt.

    Gruß

    Cristiane
     
    #3

Diese Seite empfehlen