Tomaten-Oregano-Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von wormel, 29.06.05.

  1. 29.06.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi,
    hier ein Brot,das sich gut auf einem Brunchbuffet macht.Schmeckt auch zu Wein und Bier,oder einfach nur so :wink:

    Tomaten-Oregano-Brot

    500g Dinkelkörner,
    30g Hefe,
    330g lauwarmes Wasser,
    1 Eßl.Tomatenmark,
    1 Teel.Salz,
    75g getrocknete Tomaten in ÖL,
    1 Knoblauchzehe,
    3 Eßl.frisch gehackter Oregano,
    Sesam und Schwarzkümmel zum Bestreuen

    Die Dinkelkörner in 2 Portionen 45 Sek./Stufe 10 mahlen.
    Hefe,Wasser,Tomatenmark und Salz zugeben und in 2 Minuten/Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.
    Im Mixtopf ca.30 Minuten gehen lassen.
    Nochmal 4-5 Sekunden auf Knetstufe durchkneten,auf eine bemehlte Fläche kippen und zu einem Rechteck (ca.30x40cm) ausrollen.
    Die Knoblauchzehe,etwas Öl von den Tomaten und die Tomaten in den Mixtopf geben und 5 -6 Sek./Stufe 6 zerkleinern.Die masse auf den Teig streichen und mit Oregano bestreuen.Aufrollen und in eine gefettete,mit Sesam ausgestreute Kastenform legen.Oberfläche mit etwas Wasser bepinseln und mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen.Nochmal 20 Minuten gehen lassen.
    Im vorgeheizten Ofen bei 180° 30-40 Minuten backen.Dabei eine Schale mit heißem Wasser in den Ofen stellen.

    Guten Appetit
     
    #1
  2. 29.06.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Hört sich echt lecker an.
    Deshalb werde ich das heute noch versuchen. Danke fürs Rezept
     
    #2
  3. 29.06.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Erzähl mal,wie es Euch geschmeckt hat. :p
     
    #3
  4. 02.07.05
    hexenfett
    Offline

    hexenfett

    Hallo Wormel,

    also das Brot ist sehr gut. Meine Männer sind ebenso begeistert wie die Mädels. Ein Stück habe ich meinen Schwiegereltern (noch lauwarm) gegeben. Bin gespannt auf deren Komentar morgen.

    Ach ja, da ich die Rolle nicht ganz in die Form bekommen habe wurde kurzentschlossen ein Stück abgeschitten und so aufs Blech gelegt, hat auch super geklappt.

    Vielen Dank nochmal.
     
    #4
  5. 03.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Hexenfett,
    freut mich,daß es Euch geschmeckt hat.
    Als ich es das letzte Mal gemacht hab,ist mir schon die Idee gekommen,es einfach in Scheiben zu schneiden und auf dem Blech zu backen.
    Nachdem es bei Dir geklappt hat,werd ich es auch mal so vesuchen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen