Tomaten Paprika Cashew Chutney

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von sacha, 13.12.08.

  1. 13.12.08
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hallo,

    das ist ein abgewandeltes Rezept aus dem sehr empfehlenswerten Kochbuch "Vegetarisch Kochen, die besten Rezepte aus aller Welt" von Celia Brooks Brown.

    20 g Erdnussöl (alternativ Sonnenblumen- oder anderes Pflanzenöl)
    1 EL Sesam
    1 TL Kreuzkümmelsamen
    1 EL Tandoori Massala Currypulver (gibts bei Mada Vanilla. Wers mehr feurig als erdig mag, nimmt 2 vorher klein gehäckselte getrocknete Chilischoten)

    in den Mixtopf geben und 2 Min / 100° / Stufe 1 erhitzen. Wenn der Sesam platzt, ist es genug.

    30 g Cashewkerne/bruch
    1 Dose Tomaten oder 300 g reife Tomaten
    1 geviertelte Paprika
    4 ganze Knoblauchzehen

    zugeben und 5 Minuten / 100° / Stufe 1 erhitzen bis die Paprika schön weich ist.

    1 EL brauner Zucker (Roh-Rohrzucker aus Übersee ist unnötig. Weitere Infos.)
    1/2 TL Salz

    zugeben und 6 Sekunden / Stufe 5-6 pürrieren. Wir mögen die Chutneys etwas stückiger.

    Von dem Chutney lassen sich auch gut grosse Mengen auf Vorrat zubereiten. Aus ein paar Chutneys, Reis mit Erbsen und/oder Idli-Bällchen im Varoma lässt sich sehr schnell eine gesunde, kalorienarme und total leckere Mahlzeit zaubern.

    Ciao,
    Sacha
     
    #1

Diese Seite empfehlen