Tomaten und Gurken in einem Gewächshaus?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Hannah61, 24.04.10.

  1. 24.04.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Moin,moin zusammen,

    im letzten Jahr hatte ich Tomatenpflanzen und eine Gurkenpflanze zusammen im Gewächshaus. Die Tomaten waren klasse, die Gurke war nicht der Hit. Können die zwei nicht zusammen im Gewächshaus sein?
    Habe jetzt auch noch ne Pepperonipflanze gekauft. Soll ich die Gurke lieber nicht mit reinpflanzen? GG würde sich ja über Gurken freuen :)

    Freue mich über Antworten.
    LG Hanne :wave:
     
    #1
  2. 24.04.10
    silverblue
    Offline

    silverblue Inaktiv

    Hallo!
    Also bei meinen Eltern hat das zusammen immer gut geklappt mit Tomaten und Gurken. Vielleicht hat deine Gurke einfach ein bisschen wenig Wasser abgekriegt? Also bei uns wird jede Pflanze jeden Abend mit ca nem 3/4 Liter Wasser gegossen. Vielleicht versuchst du dieses Jahr dein Glück einfach nochmal.. :rolleyes:
     
    #2
  3. 24.04.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Silverblue,

    danke für die schnelle Antwort. Da könntest du recht haben, dass sie mehr Wasser gebraucht hätte :oops: Werde es nochmals versuchen,
    LG hanne :wave:
     
    #3
  4. 24.04.10
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hallöle, Danke für diesen Tipp. Ich habe dieses Jahr endlich ein Foliengewächshaus und bin ganz happy mit dem Anpflanzen. Ich werde auf alle Fälle meine Gurken guuuuut gießen!
     
    #4
  5. 24.04.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Netti

    ich auch :), werde in diesem Jahr mal nicht mit Wasser geizen.
    Was pflanzt du noch alles?
    LG Hanne
     
    #5
  6. 24.04.10
    renia
    Offline

    renia

    Hallo!

    Ich pflanze schon Jahre Tomaten und Gurke im Gewächshaus.

    Im ersten Jahr hatte ich den Fehler gemacht und die Gurkentriebe nicht ausgezwickt.
    Habe ich nicht gewußt. So war das ganze Gewächshaus voller Gukentriebe.
    Ich dachte oh wie schon, das gibt viele, viele Gurken, Pustekuchen - viele Triebe mit
    Blätter aber keine Blüten. Habe in der Gärtnerei nachgefragt und sie hat mirs dann erklärt. Eine Reihe Schnittsalat habe ich im Haus und eine Reihe Kerbel und Paprika.

    LG Renia
     
    #6
  7. 24.04.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Renia,

    danke für den Tip. Vielleicht können wir in diesem Jahr auch mal Gurken ernten. :)
    LG Hanne :wave:
     
    #7
  8. 25.04.10
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hallo Hanne, ich habe im Gewächshaus: 4 Tomatenpflanzen, eine Gurke, eine Kletterzuchini, 2 Kästen Rukola, 2 Kästen Schnittsalat, 1 kasten Radieserl, 1 kasten Sauerampfer, 1 Topf Kapuzienerkresse, 1 Paprika, und viele Kräuter z. B. Liebstöckel, Dill, Basilikum, Schnittlauch, Koriander, Lavendel, Salbei, Olivenkraut, Zitronenmelisse sowie 2 Erdbeerpflanzen.
    Huch ist das viel geworden.....ich muß noch dazu sagen, mein Gewächshaus steht auf dem Balkon!
     
    #8
  9. 25.04.10
    monikat
    Offline

    monikat

    Hi Hanni,

    hab grad mal nachgeschaut, in einem Buch über Mischkulturen steht: Gurken und Tomaten mögen sich nicht, in 2 anderen Büchern steht nichts, also neutral.
    Ich hab es noch nicht ausprobiert, denn ich hab nur ein einfaches Tomatenhaus aus Folie, da passen eh nur ca. 6 Pflanzen rein und Gruken sind bei mir im Garten nicht der Renner.


    schönen Sonntag Moni
     
    #9
  10. 25.04.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    GÖGA hat ein Gewächshaus.. da wachsen Schlangengurken (jede Menge f. Spagettigurkensalat )
    Chili und Auberginen.. Tomaten haben ein eigenes Zuhause ein Foliengewächshaus
    seit kurzem .. Bin mal gespannt..
    ich hab in meinem kleinen feinen Hausgarten Kräuter... Salat und 1 Zuchinipflanze...

    gruss uschi
     
    #10
  11. 25.04.10
    chris0912
    Offline

    chris0912

    Hallo,

    hab zwar kein Gewächshaus, aber ich ziehe die Pflanzen im Wintergarten groß.
    Also so alles nebeneinander Tomaten, Gurken, Paprika, Kohlrabi, Salat, Zucchini und verschiedene Kräuter,
    kommt zwar später alles raus aber Wachsen tut alles nebeneinander Prima.
    Sicher ist mal ein Jahr dabei wo die Ernte einer Kultur nicht so ertragreich ist.
     
    #11
  12. 25.04.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Moin,moin zusammen,
    es ist unglaublich, was man hier im Kessel alles lernen kann! :)
    Danke für eure Antworten.
    Wünsche euch eionen tollen Sonntag.
    LG Hanne :wave:
     
    #12
  13. 27.04.10
    Zwerg Nase
    Offline

    Zwerg Nase

    Hallo Hanne,

    wir bepflanzen schon seit einigen Jahren ein Gewächshaus und bei uns sind vorallem Tomaten und Gurken drinn. Wie schon einige schrieben musst du die Gurken wirklich gut gießen, wir machen es meist morgens und abends.
    Jeztt haben wir schon Kohlrabi, Radieschen, Erbsen, Salat und jede Menge Kräuter im Gewächshaus. Diese Woche kommen noch die Tomaten und die Gurken rein.

    Viele Grüße
    Zwerg Nase
     
    #13
  14. 27.04.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Hallo Zwerg Nase,
    das ermutigt mich ja, wieder Beides zu pflanzen, Peperonipflanzen wollen auch noch mit rein :) Kräuter kommen auch noch. Dann ist mein lüttes Haus wohl voll.
    LG Hanne :wave:
     
    #14
  15. 27.04.10
    Zwerg Nase
    Offline

    Zwerg Nase

    Hallo Hanne,

    vorhin war ich im Gewächshaus zum Giessen und da hab ich bemerkt, dass ich gar nicht alles erwähnt habe, denn mein Mann hat auch schon Paprika drinn ... und Spinat =D

    Vielel Grüße
    Zwerg Nase
     
    #15
  16. 02.05.10
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Hanne

    Der Garten und vor allen Dingen das Gewächshaus ist das Hobby von meinem Lebensgefährten! Ich darf dafür ernten, und im Sommer gießen helfen. Daher weiß ich, daß Gurken wirklich sehr viel Wasser brauchen! Pro Pflanze fast eine ganze 5l Gießkanne! Wir haben im Gewächshaus etliche Tomaten, Paprika, Pfefferoni und 2 Gurkenpflanzen. Und das schon jahrelang! Franz zieht alles selbst und stellt es auf die Fensterbank. Jetzt steht alles im Treibhaus. Nächste Woche will er alles setzen.
     
    #16
  17. 02.05.10
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Moin Mickymaus,

    dann haben wir im letzten Jahr sicherlich viel zu wenig gegossen :-(
    Wird dieses Jahr besser gemacht!
     
    #17
  18. 02.05.10
    Ninory
    Offline

    Ninory Inaktiv

    also kann man doch beides in einem Gewächshaus/Folienhaus wachsen lassen. Ich hatte gelesen, daß dann die Gurken nichts werden und hab sie immer in ein extra zelt gepflanzt. Nun werde ich mir diese unnötige Arbeit mal sparen, da es ja bei euch allen so gut funktioniert.
     
    #18
  19. 02.05.10
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo,

    bei den meisten klappen ja Gurken und Tomaten in einem Gewächshaus.
    Bei mir waren sie nicht so toll und mir wurde gesagt das die beiden sich nicht mögen.
    Seit ich sie nicht mehr zusammen in einem Haus habe wachsen sie bestens.
     
    #19
  20. 03.05.10
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo,
    ich hab das so gelernt: die Tomaten werden zur Türöffnung gepflanzt, da die auch gerne mal etwas Luftbewegung haben und auch brauchen zur Bestäubung der Blüten und die Gurken werden in den hinteren Teil gepflanzt da die Zugluft gar nicht mögen.
    Wir machen das immer so und ich muß sagen .... wunderbar.
    Ach ja, die Tomaten und auch die Gurken brauchen ziemlich viel Dünger, also regelmäßig nachdüngen. Gurken brauchen auch viiiiieeeeel Wasser, aber das wurde ja schon mehrmals geschrieben...
    Gutes gedeihen
    birgit
     
    #20

Diese Seite empfehlen