Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von angie64, 28.02.07.

  1. 28.02.07
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Ich habe mir heute einen superleckeren Tomatenaufstrich im Jacques gemacht. Geschmacklich kaum von meinem Lieblings-bioaufstrich von Erntes*gen zu unterscheiden.
    Man nehme:

    125 g Sonnenblumenkerne
    im TM31 mit Wasser bedecken und 10 min./100°/sanftrührstufe kochen
    überm Gareinsatz abseihen

    50 g getrocknete Tomaten 20-25 sec./St. 8
    1 Zwiebel dazu 5 sec./St. 4-5
    reichlich Olivenöl dazu
    5 min./100°/St. 2

    Sonnenblumenkerne wieder dazugeben und gut mit Öl bedecken.

    6 EL Zitronensaft,
    2 gehäufte EL Tomatenmark 3-fach konz.
    Gewürze (Salz, Thymian, Pfeffer, evtl. Basilikum, je nach Geschmack) dazugeben und auf St. 10 pürieren.

    Da die Masse immer sehr hoch geschleudert ist und ich mit Spatel nicht sehr weit kam habe ich immer nach 10 Sec. aufgemacht und mit einem richtigen Schaber alles wieder nach unten geschoben.
    Bei mir hat es so ca. 1 min. gedauert bis die Masse ganz fein war.

    Und dann- auf frischem Brot genießen.

    Die Grundmasse besteht aus Sonnenblumenkernen, Öl und Zitronensaft. Von dieser Basis aus kann man beliebig experimentieren.
     
    #1
  2. 28.02.07
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Danke, Angelika für das Rezept. Ich werde es sicher bald ausprobieren.
    LG
     
    #2
  3. 03.04.07
    Fortuna
    Offline

    Fortuna

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Liebe Angelika,

    herzlichen Dank für dieses tolle Rezept - ich habe es nun schon 2 x gemacht und mein Mann hat es mir fast aus dem Kühlschrank entführt und mich mit Komplimenten überschüttet. Der Ruhm gebührt Dir - ich gebe ihn hiermit gern an Dich weiter!
    Auf die Idee, die Sonnenblumenkerne zu kochen, wäre ich selbst niemals im Leben gekommen, aber genau das scheint das Geheimnis zu sein. Ich hatte noch frisches Basilikum mit drin und 2-3 Tropfen Balsamico-Essig. Beim nächsten Mal experimentiere ich eventuell noch mit Parmesan.

    Die Rohmasse habe ich bei einem zweiten Versuch mit 2 gewürfelten Zwiebeln, Schnittlauch, etwas frischer Petersilie und einem Löffel selbst hergestellter Brühpaste gemischt und kurz aufgekocht - konnte mich kaum noch beherrschen, den Aufstrich gleich mit dem Löffel zu vernichten!
    Etwas Ähnliches hatte ich bis jetzt nur als Fertigprodukt zu sündigen Preisen gefunden.

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept, dieser Aufstrich wird sicherlich zukünftig SEHR oft bei uns zubereitet!
     
    #3
  4. 03.04.07
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Angelika,

    das hört sich super an und die erweiterten Anregungen auch,
    hab ich angespeichert und wird getestet=D
    Danke

    Grüße
    multimom
     
    #4
  5. 03.04.07
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hi Angelika,

    der Aufstrich hört sich richtig lecker an! Ich werde das auf jeden Fall mal ausprobieren, habe gerade so viele Sonnenblumenkerne zuhause...
     
    #5
  6. 03.04.07
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Freut mich, daß Euch der Aufstrich soooo gut geschmeckt hat. Meinem Männe ist er etwas zu ölig, ich finde ihn toll, die Kinder auch.
    Ja, das Kochen der Kerne hat schon was.
     
    #6
  7. 05.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Angelika,

    Rezept ist ausgedruckt. Jetzt bin ich mal gespannt, ob der Grundaufstrich dem von LebeGesund aehnlich ist? Danke fuers Rezept.

    LG,
    Elli
     
    #7
  8. 01.03.08
    Waldbeere 40
    Offline

    Waldbeere 40 *

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Angelika,
    vielen Dank für das tolle Rezept.
    Mein Mann liebt die mediterane Küche. Es ist wirklich alles drin, was dazu gehört.
    Wir waren alle begeistert. Habe getrocknete Kräuter (Oregano, Thymian, Majoran, Basilikum und Rosmarin)genommen.
    Er hat das ganze dann gleich abgewandelt und hat den Aufstrich unter die warmen Teigwaren gemischt.
    Dazu noch ein paar in Stücke geschnittene Tomaten und Oliven.
    Einfach SPITZE! :blob4::blob2:

    Gruß von Waldbeere
     
    #8
  9. 01.03.08
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Angelika,

    hab heute den Aufstrich ausprobiert, da mein Mann gerne vegetarische Aufstriche aufs Brot gibt. Geschmacklich ist er wahnsinn, nur an der Konsistenz muss ich noch arbeiten. Irgendwie wurden bei mir die Sonnenblumenkerne nicht klein.
    Ach ja, damit es nicht so ölig wird, hab ich einfach etwas von dem Öl durch Wasser ersetzt. Ich denke das macht geschmacklich nichts, da die Tomaten richtig durchschmecken und da er so lecker ist muss er auch nicht ewig haltbar sein.

    Liebe Grüße,

    Daniela
     
    #9
  10. 03.03.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Daniela,

    freut mich, dass Euch der Aufstrich so lecker schmeckt.
    Waren denn die Sonnenblumenkerne nach dem Kochen weich? Normalerweise müsste der TM alles fein bekommen, selbst Nüsse mahlt er zu Nußmus. Also nur Mut, wenn´s nicht fein genug ist einfach weiter auf Stufe 10 schreddern. Und wichtig: Dass auch alles erfast wird bitte immer mal wieder aufmachen und die hochgeschleuerte Masse wieder nach unten schieben. Vielleicht lag´s ja daran. Dann erreichen die Messer die Masse ja nicht mehr.

    Auch ich habe zwischenzeitlich schon das Öl stark reduziert. Macht wirklich am Geschmack gar nichts aus.
     
    #10
  11. 03.03.08
    Gali
    Offline

    Gali

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Angelika,

    ich habe den Aufstrich am Sonntag als Teil der Vorspeise gemacht und fand ihn super lecker. Den Rest werde ich jetzt die Woche über verteilt als vegetarischen Brotaufstrich auf selbst gebackenem Sauerteig-Schwarzbrot genießen.
    Vielen Dank für das leckere Aufstrichrezept.:p
     
    #11
  12. 05.04.08
    Bea63
    Offline

    Bea63 Inaktiv

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Angelika,

    habe gestern deinen Tomaten-Aufstrich gemacht. Ist ein supertoller Aufstrich. Mein Mann ist total begeistert.

    Vielen Dank für das leckere Rezept. Gibt`s bestimmt öfters.
     
    #12
  13. 14.04.08
    Altehex
    Offline

    Altehex

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Der Aufstrich ist lecker! Mit einem Teil davon habe ich noch den Frischkäse "Crescenza" , es geht auch Taleggio , dazugemischt, auch nicht übel.
    dankeschön
    patty altehex
     
    #13
  14. 30.04.08
    Schnattergans
    Offline

    Schnattergans

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Angie,
    [​IMG] tausend dank.................
    habe gerade deinen Tomatenaufstrich gemacht, habe ein bisschen variiert, und was schmecke ich da...............:-O genau wie der teure, vegane Brotaufstrich von "l*b* g*sund".
    Der Tipp, die Sonnenblumenkerne in etwas Wasser kochen, ich glaube das war das 'Geheimnis'.
    Habe schon viele Brotaufstriche ausprobiert, aber nun habe ich eine Grundlage, die genial ist, wo ich jetzt noch einiges austesten werde.
     
    #14
  15. 30.04.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Genau für den und den der Firma Erntes*gen habe ich immer eine Alternative gesucht. Hatte vor kurzem mit dieser Basis einen Ananas-Currry-Aufstrich gemacht. Geil, aber der hält sich nicht so, der fing am 2. Tag an zu gären, wahrscheinlich wegen der Ananas. Aber wir sind ja optimistisch, wir experimentieren weiter.
     
    #15
  16. 30.04.08
    kargu56
    Offline

    kargu56

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Angie,
    sowas ähnliches hab ich gesucht.Ich hab neulich an einem Marktstand einen sehr leckeren Brotaufstrich probiert. Nannte sich Schmalz ohne Schwein und er war auf Sonnenblumenkern-Öl-Basis gemacht.
    Er war sehr lecker und vor allem sehr teuer. Werde jetzt auf jeden Fall mal deine Methode testen und die Sonnenblumenkerne kochen.
    Danke fürs einstellen.

     
    #16
  17. 30.04.08
    Roxana
    Offline

    Roxana

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo,
    meine Kinder sind Vegetarier und lieben den Tomatenaufstrich. Vielen Dank für dieses tolle Rezept.
     
    #17
  18. 01.05.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Hallo Angelika,

    ich hab ganz vergessen zu schreiben, wie toll Dein Aufstrich schmeckt :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny:
    Anstatt kochen weich ich die Sonnenblumenkerne ueber Nacht ein. Die doppelte Portion ist einfacher zu verarbeiten.
     
    #18
  19. 01.05.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Tomatenaufstrich auf Sonnenblumenkernbasis

    Danke, Elli,

    das werde ich auch mal ausprobieren. Spart schon Heizkosten ;).
     
    #19
  20. 08.01.10
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Angelika,
    eben habe ich Dein Rezept ausprobiert, nachdem ich mich heute einen Brotaufstrich von Alnatura gekauft habe :-( und dachte, dass müßte doch selbstgemacht viiiel besser schmecken...
    Und ich hatte Recht... Dein Rezept schmeckt mir super! Vielen Dank für´s Einstellen!
     
    #20

Diese Seite empfehlen