Tomatenbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Tigerente, 20.09.02.

  1. 20.09.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Ich habe heute ein neues Brot ausprobiert. Muß Euch gleich das Rezept posten!


    Tomatenbrot

    70 g getrocknete Tomaten in Öl
    3 MB Milch
    50 g Butter
    1 Würfel Hefe
    500 g Mehl
    100 g Sonnenblumenkerne
    20 g Zucker
    1 TL Salz

    Die Tomaten gut abtropfen lassen und bei Stufe 5 aufs laufende Messer fallen lassen. Milch und Butter zugeben und 2 1/2 Min./40°/Stufe 2 erwärmen.
    Dann Hefe, Mehl, Sonnenblumenkerne, Zucker und Salz zugeben und 2 1/2 Min./Brotstufe kneten.

    In eine Kastenkuchenform füllen und ca. 30 Min. gehen lassen.
    Mit Wasser einpinseln.

    Dann ca.35 Min bei 180° - 200° C backen.

    Dazu ein leckerer Brotaufstrich. Mmmhhh.......

    PS: Die getrockneten Tomaten in Öl habe ich vom Aldi (Antipasti im Glas) da sind sie nicht so teuer!!!
     
    #1
  2. 20.09.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hast Du auch noch eine alternative zu"getrockneten Tomaten"?
    So was hab ich noch nie gekauft.. :lol:
    Oder sagst Du mir, zu was man die Tomaten noch verwenden kann?
     
    #2
  3. 20.09.02
    kruemmmel
    Offline

    kruemmmel

    Hallo Biwi

    Getrocktnete Tomaten in Öl sind leckere Antipasti, mit frischen Ciabatta oder Baquette zu empfehlen ( wer's mag )

    Liebe Grüße
    Elke
     
    #3
  4. 01.07.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Tomatenbrot

    Hallo Tigerente,

    habe heute Dein Rezept für das Tomatenbrot entdeckt und gleich ausprobiert. Es schaut recht lustig aus, wahrscheinlich weil meine Silikon-Kastenform etwas zu klein ist. Und als ich wieder nach dem Brot geschaut hab, ist es mir schon fast aus der Form entgegen gekommen. Beim Backen hat sich das dann noch gesteigert, jetzt hat es starke Ähnlichkeit mit einem Atompilz (nur von der Form her ;)) Haben es zum Abendessen probiert, und es schmeckt wirklich klasse. Vor allem ist es super locker. Vielen Dank für das tolle Rezept. Gibt`s bestimmt mal wieder!
     
    #4
  5. 02.07.06
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Tomatenbrot

    Hallo Biwi,

    ich mache mir daraus immer mit Frischkäse und ein paar Kräutern einen Aufstrich.
    Und in einem Einkaufscenter in der Nähe von hier gibt es Wraps mit Hähnchenfleisch gyrosmäßig gewürzt, Zaziki und getrockneten Tomaten. Lecker. Und auch auf Pizza machen die sich gut.

    Das Brot hört sich echt gut an, bestimmt genau mein Ding, gut das in einer Woche Ferien sind, dann kann ich jeden Tag was ausprobieren =D
    Schade, dass schon Baguetteteig in meinem Kühlschrank wartet, sonst würde ich mich an das Brot machen.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #5
  6. 03.07.06
    Sabine71
    Offline

    Sabine71

    AW: Tomatenbrot

    Hallo Biwi,

    ich hätte da auch noch was für Dich.

    Schau mal hier und wenn Du das Mehl nicht bekomms, hier

    Daran können wir uns nicht satt essen =D .

    Liebe Grüße

    Sabine
     
    #6
  7. 03.07.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Tomatenbrot

    Huhu,

    habe dieses leckere Zeugs schon häufig abgewandelt gemacht, das ist (darauf nach dem Backen Tomatenbutter, lecker!) auch in einer Muffinform super vorzubereiten. Ich nehme jedoch keine Sonnenblumen- sondern Pinienkerne und gebe noch 1-2 TL italienische TK-Kräuter dazu. Statt der Butter nehme ich dann das Öl von den Tomaten (die ich getrocknet kaufe und dann in mein gutes Olivenöl einlege).

    Das wär' doch eigentlich auch das Richtige für morgen Abend, oder?=D =D =D

    LG,
    Nicole
     
    #7
  8. 18.02.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Tomatenbrot

    Hallo Kerstin,
    das hört sich total lecker an:rolleyes: würde es gerne probieren,dazu habe ich 2 Fragen.
    Könnte ich die Sonnenblumenkerne gegen mehr Tomaten oder was anderes nicht körniges austauschen?
    Hast du mit Ober/Unterhitze oder Heissluft gebacken?
     
    #8
  9. 18.02.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Tomatenbrot

    Habe schon einige Male Tomatenbrot gemacht da es das hier in den Laeden nicht mehr gibt aber ich es so gerne mag. Aber ich schmeisse die luftgetrockneten Tomaten erst fuers kneten rein da ich gerne ganze getrocknete Tomaten im Teig habe und nicht nur einen roten Teig.
    Und ich bevorzuge Walnuesse ueber Sonnenblumenkerne.
    Cheers
     
    #9
  10. 09.08.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Tomatenbrot

    Tomatenbrot

    Zubereitung

    100 g Emmentaler, würfeln
    10 Sekunden / Stufe: 9
    Schüsselchen geben
    100 g Speck Miniwürfel (nur wer will)
    10 Sekunden / Stufe: 9
    Schüsselchen geben
    70 g Tomaten, getrocknet,
    Stufe 5 ins Messer fallen lassen
    Stufe 5
    1 Tl Tomatenbutter im TM drin lassen
    1 Würfel Hefe
    500 g Mehl
    1 Tl Salz
    250 ml Wasser, lauwarm
    1:30 Minuten / Stufe: Korn
    Speck, Emmentaler dazugeben
    Rückwärts 5 Sekunden / Stufe 3
    großen Zopf flechten
    Teig an einem warmen Ort gehen lassen
    30 Minuten gehen - oder
    Backofen 10-15 Minuten bei 100 Grad
    Backofen 20-30 Minuten bei 200 Grad
     
    #10

Diese Seite empfehlen