Frage - Tomatenbutter- wie bekomme ich die Klümpchen raus ?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von M!aren, 05.06.09.

  1. 05.06.09
    M!aren
    Offline

    M!aren

    Hallo,

    ich möchte eine leckere Tomaten-Olivenbutter zum Grillen morgen machen.
    Irgendwie sind da zu große Stückchen von den (getrockneten) Tomaten drin und ich bekomme keine "homogene" Masse hin.
    Wenn ich den TM hochdrehe, habe ich den Eindruck, es passiert gar nichts, wenn ich es auf 3 oder so rühren lasse ... bleibt auch alles beim Alten.

    Hat jemand eine Idee wie ich die Sache retten kann ?
     
    #1
  2. 05.06.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Maren,

    bei 3 wird es nicht zerkleinert.
    Hochdrehen bis 10 und wieder runterschieben, immer wieder,
    solange bis alles klein ist.
     
    #2
  3. 05.06.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo Maren,

    wenn alles klein genug ist dann setz den Rühraufsatz ein und rühr damit alles durch...so mach ich das bei meiner Tomaten - Oliven Butter immer...

    Gruss Sandra
     
    #3
  4. 06.06.09
    M!aren
    Offline

    M!aren

    Vielen Dank ihr beiden,
    ich habe jetzt die Butter immer wieder rausgekratzt und Stückchen für Stückchen aufs laufende Messer (Stufe 10 ) fallen lassen.
    Aber das ist schon aufwendig !
    Gibt es einen Trick, dass es einfacher geht ?
     
    #4
  5. 06.06.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Maren,

    zuerst nur die getr. Tomaten auf Turbo zerkleinern, evtl. dazwischen mal runterschieben und dann den Rest zugeben.
     
    #5
  6. 06.06.09
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallihallo,

    hab heute auch die Butter gemacht mit eingelegten Tomaten, Oliven und Knoblauch. Ich gebe diese 3 Zutaten in den Topf und zerkleinere bei Stufe 5, evtl. runterschieben und nochmals mixen. Es wird keine breiige Masse, sondern es bleiben kleine Stückchen zurück.
    Dann gebe ich die weiche Butter zu, etwas Salz und verrühre nochmals auf Stufe 3-4, bis alles gut vermischt ist.

    Den Schmetterling gebe ich nicht zu wie im Rezept erwähnt. Das ist mir nachher zu viel Arbeit alles da wieder abzukratzen und es bleibt auch dann noch viel zu viel drauf. Es vermischt sich ohne den Schmetterling genauso gut. Hauptsache die Butter ist weich.
     
    #6
  7. 07.06.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu,
    genauso wie Sabine/Molinchen mach ich´s auch, klappt immer=D=D
    Und gaaanz weiche Butter nehmen;)
     
    #7

Diese Seite empfehlen