Tomatencarpaccio mit lauwarmen Büffelmozzarella und Rosa Barbarieentenbrust

Dieses Thema im Forum "Rezepte Vorspeisen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Coffeejunkie, 11.04.13.

  1. 11.04.13
    Coffeejunkie
    Offline

    Coffeejunkie Inaktiv

    Zutaten für vier Personen:

    400g Strauchtomaten
    4 "Kugeln" Büffelmozzarella à 100-125g
    zwei Barbarieentenbrüste
    Basilikum (frisch)
    drei Knoblauchzehen
    Crema di Balsamico
    Salz und Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitung:

    Die weiße Haut der Entenbrust rautenförmig einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne ohne Fett geben und 15 min braten, dann wenden und weitere 5 min braten. In der Zwischenzeit die Tomaten in hauchdünne Scheiben schneiden, in einen tiefen Teller geben und mit Olivenöl und frisch gepresstem Knoblauch vermengen und ziehen lassen. Den Mozzarella in einer heißen Pfanne kurz von allen Seiten anbraten. Die Tomaten wie bei einem "richtigen" Carpaccio auf dem Teller anrichten, den Mozzarella in der Mitte drapieren und die fein aufgeschnittene Ente ringsum verteilen. Abschließend mit Crema di Balsamico und frischem Basilikum garnieren und servieren.
     
    #1
  2. 13.04.13
    tiefsee
    Online

    tiefsee

    Mmmmmmh,da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen......
    Genau das richtige,wenn es wieder schön warm draussen ist...

    Danke für das schöne Rezept=D
     
    #2
  3. 13.04.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Coffeejunkie,

    das hört sich wirklich sehr lecker an. Wird der Mozarella ohne Fett angebraten? Könnte man auch Burrata nehmen?

    Danke für das leckere schnelle Rezept.
     
    #3
  4. 14.04.13
    Coffeejunkie
    Offline

    Coffeejunkie Inaktiv

    Hallo Martina,

    zum Anbraten am besten ein bisschen Olivenöl nehmen ;) Ob man Burrata nehmen kann, weiß ich nicht, kann es mir aber gut vorstellen :) Solltest du es mal ausprobieren, gib doch mal ne kurze Rückmeldung ;)

    Liebe Grüße Jan
     
    #4

Diese Seite empfehlen