Tomatencocktailsauce

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von beauci07, 28.05.07.

  1. 28.05.07
    beauci07
    Offline

    beauci07 Inaktiv

    Hallo,
    diese Soße ist eine unserer Lieblinssoßen zum Grillen.
    1 Knoblauchzehe
    Kräuter frisch nach Wahl (z.B. Thymian, Basilikum, Rosmarien, Oregano)
    auf Stufe 5 zerkleinern.
    375 ml Naturjoghurt 0,1 % Fett
    3 EL Tomatenmark
    1 EL Olivenöl dazu und zu einer glatten Sauce verrühren.
    Mit Meersalz, Pfeffer und Paprika edelsüß abschmecken.
    Die Sauce 2 - 3 Stunden kalt stellen, sie kann aber auch sofort genossen werden.
    Variante: Joghurt kann auch durch 200g körnigen Frischkäse, püriert, ersetzt werden und nach Belieben mit frischen Tomatenstückchen (im TM zerkleinern) verfeinert werden.
    Die Sauce Paßt zu gegrilltem Fleisch und Rohkost.
    Guten Appetit ;)
     
    #1
  2. 28.05.07
    Hetti
    Offline

    Hetti

    AW: Tomatencocktailcoße

    Hört sich wirklich gut an und vor allen Dingen sehr fettarm,werde bei der nächsten Grillaktion mal die Sosse machen.Danke Heike
     
    #2
  3. 29.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tomatencocktailcoße

    Hallihallo!!

    Ja, das finde ich auch, daß es sich gut anhört. Ich werde es auch bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren!!! Vielen Dank für das Rezept!!
     
    #3
  4. 05.06.07
    tine2
    Offline

    tine2

    AW: Tomatencocktailcoße

    Hallo beauci07,


    hört sich nicht nur gut an, schmeckt auch gut =D.
    Allerdings habe ich die Soße nicht als Grillsoße verwendet, sondern zum Überbacken von Gyros.
    Ich habe ein Rezept für ein pikantes Gyros aus dem Ofen, für das ich bisher immer fertige Tomatencocktailsoße aus der Flasche genommen habe, da wir im Moment allerdings Fett sparen wollen (WW) war Deine Variante eine leckere und fettarme Alternative.


    Danke =D
     
    #4
  5. 07.06.07
    beauci07
    Offline

    beauci07 Inaktiv

    AW: Tomatencocktailcoße

    Hallo Tine,
    es freut mich das die Sauce gemundet hat, kannst ja mal Dein Gyrosrezept einstellen. Das hört sich gut an.
    Gruß,
    beauci07
     
    #5
  6. 10.06.07
    tine2
    Offline

    tine2

    AW: Tomatencocktailcoße

    Hallo beauci07,


    im Prinzip musst du nur Gyros Deiner Wahl (ich mariniere meistens selbst Geflügel mit vielen Zwiebeln) scharf anbraten, mit Deiner Soße vermischen und bei 180°C ca. 20-30 min im Ofen schmoren.
    Im Originalrezept wird die Cocktailsoße noch mit Schmand und Sahne vermischt, die Kalorien kann man aber bei Verwendung Deiner Soße sparen, da ja schon der Joghurt enthalten ist =D


    Viele Grüße
     
    #6

Diese Seite empfehlen