Tomatenketchup

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Cocinera, 06.03.05.

  1. 06.03.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Hallo! Ich hasse es, Sachen zu kaufen, ohne richtig zu wissen, was drin ist. Und die Kinder bettelten... Irgendwo hatte ich ein handgeschiebenes Rezept (weiss nicht, woher) für unmengen Tomatenketchup. Heute habe ich es im James gekocht und natürlich die Mengen sehr verringert. Ich habe es noch nicht probiert, es riecht aber wunderbar. Hier das Rezept (ich kann solche Dinge nicht für später lassen, sonst vergesse ich alles! :oops: )

    1 Dose passierte Tomaten (Da steht 875 gr. Abfüllgewicht) 15 Minuten/100/St.1
    50 g brauner Zucker
    50-60 gr Apfelweinessig (oder sonst ein Obstessig)
    1/2 TL Salz
    je 1 Prise (Ja, ja
    :wink: Pi mal Daumen) Ingwer, Nelken, Muskatnuss, Süsse Paprika (ich habe 3 Nelken und ungefähr gleiche Menge von allen anderen Zutaten genommen)
    1 Messerspitze Cayennepfeffer (je nach Geschmack)
    30-40 Min/100/St. 2)

    Vorsicht! Küchentür schliessen!
    :oops: Sonst riecht die ganze Wohnung nach Ketchup!!!
    LG, Inés (Bin dabei, zu lüften...)
     
    #1
  2. 06.03.05
    Jojo
    Offline

    Jojo

    Das klingt ja gar nicht schlecht!
    Aber wie lange ist der Ketchup wohl ungefähr haltbar?
    Und kann man den Zucker auch durch Süßstoff ersetzen?
    Meine Tochter liebt nämlich Ketchup, darf aber figurbedingt nicht so viel davon.
    Jojo
    =D
     
    #2
  3. 06.03.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Auf dem Rezept stand, 6 Wochen im Kühlschrank. Man kann das ja in Einmachgläser füllen. Wenn es wie bei Marmelade gemacht wird (Gläser und Deckel sterilisieren, zb. durch Kochen und dann abtropfen lassen, heiss abfüllen) hält das wohl länger.
    Ich weiss nicht, ob das mit Süssstoff geht. Sicher kann man wenigsten einen Teil ersetzen. Der braune Zucker trägt ja zum Geschmack bei.
    Ich gebe meinen Töchtern nur manchmal Ketchup, sozusagen eine Rarität. Seid 6 Monaten hatten wir keinen zu Hause. Meine älteste Tochter hat laut Arzt 1 kg zu viel, aber so wie sie aussieht, nehme ich es nicht ernst (sie ist dünn). Wahrscheinlich "dicke Knochen" (habe ich auch, trotz derzeitigem Übergewicht). Bei meiner kleinen Tochter passe ich schon mehr auf... :-? Aber das kann auch noch werden (ist gerade 3 Jahre alt, hat noch Babybauch...)
    Viel Erfolg! Inés
     
    #3
  4. 06.03.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    :-O :-O :-O
    ... und so beginnen Diätkarrieren ... (Sorry, konnte mich nicht bremsen)

    Übrigens gibt es Untersuchungen darüber, dass Süßstoff süchtig macht (sprich, man isst dann immer mehr davon). Also lieber echten Zucker und nicht so viel.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #4
  5. 08.03.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    =D ok, ok... Sie ist aber wirklich dünn! Wir haben es aber noch nicht probiert... :oops: Heute gab es Gemüsewraps zum Abendessen... Aber die Würstchen (sind diesmal die ganz kleinen vom Lidl) werden wir, dh. die probiere ich nicht, sie wohl bald essen müssen (die Packung ist auf). Sind eh nur noch 4...
    Liebe Grüsse, Bendicta! Inés
     
    #5
  6. 08.03.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hi Cocinera :)
    Die Referenztabellen, aus denen die Ärzte das Normgewicht ablesen, werden statistisch ermittelt.
    Da aber Muskeln bei gleichem Umfang mehr wiegen als Fett, und da sich die meisten Leute heute weniger bewegen als früher (sprich, weniger Muskeln haben und mehr Fett), kann ein sportlicher Mensch mit völlig normaler Figur nach den Tabellen als übergewichtig durchgehen.
    (War das jetzt verständlich erklärt?)
    Gerade bei Mädchen in der Wachstumsphase ist die Gefahr von Mangelernährung viel größer als die Gefahr von Übergewicht. Mangelernährung kann sich übrigens auch auf die geistige bzw. schulische Leistung auswirken! (Aber da renne ich bei dir vermutlich offene Türen ein, oder? ;) )

    Grüße,
    Benedicta
     
    #6
  7. 08.03.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    =D JAAAA!!!!!!

    Alles Liebe aus dem nicht mehr kaltem Madrid (heute Nachmittag war mir sogar die dünne Jacke zuviel - im Park in der Sonne, klar!)
    Inés
     
    #7
  8. 09.03.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    [​IMG]
    ... bin ganz grün vor Neid - bei uns hats heute nochmal geschneit!!

    Trotzdem liebe Grüße,
    Benedicta
     
    #8
  9. 09.03.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    :blob8: :blob8: :blob8:
    Da werde ich ja ganz grün vor Neid! Und meine Kinder erst! Hier hat es nur an einem Tag geschneit, leider ein Wochentag, und viel Zeit hatten wir nicht zum Spielen. Und einen Schneemann bauen war bei diesen "Schneemengen" ganz unmöglich (das konnten wir nur letztes Jahr bei unserem Deutschlandbesuch-Ostern in Niederbayern).
    Ganz liebe Grüsse aus dem immer noch sonnigen Madrid (ab Samstag soll es regnen, wär nur der 2. Regentag im Winter(eigentlich sind wir ja schon im astrologischen Frühling?), und an einem Tag hat es ja geschneit... schier unglaublich, was?)
    Inés
     
    #9
  10. 09.11.09
    Rubicon
    Offline

    Rubicon

    Huhuu,
    danke für das Rezept. Wir sind dabei unsere Ernährung umzustellen und da kam mir Ketchup selbst gemacht gerade Recht.. Mein Sohn (fast 4 J) hat ihn begeistert über seinen Nudeln gegessen. Und Mama saß genau so begeistert daneben. Vollkornnudeln mit selbst gemachtem Ketchup..... :blob8::blob8::blob8:Beim nächsten Mal würde ich für mich persönlich sogar noch etwas weniger Zucker nehmen und evtl. eine Nelke weniger... Aber das ist ja alles bekanntlich Geschmackssache.
     
    #10

Diese Seite empfehlen