Anleitung - Tomatenmarmelade

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von linnefelser, 02.09.12.

  1. 02.09.12
    linnefelser
    Offline

    linnefelser Inaktiv

    Hallo, hier etwas auf den ersten Blick Ungewohntes, was z.B. In Portugal so normal ist wie bei uns die Erdbeermarmelade:

    1 kg Tomaten (bei mir immer aus dem eigenen Garten) waschen und vierteln und dann in den TM. Bei Stufe 8 alles 15 sek. mixen. Dann 750 gr. Gelierzucker 2:1 dazu geben sowie zwei EL Zitronensaft oder Zitronensäure aus der Tüte. Dann alles bei 100° C 15 min kochen, MB durch Korbeinsatz ersetzen. Dann alles heiß in Gläser abfüllen, gleich verschließen und auf den Kopf stellen, aber das wißt Ihr ja!

    Paßt ausgezeichnet zu jeder Art von Käse, aber auch als Beigabe zu Fondue und Raclette. Ich persönlich esse es auch wie normale Marmelade auf dem Brötchen, weil es zwar süß aber eben doch auch herzhaft ist. Man kann bei der Herstellung auch ein bisschen Chili hinzufügen, dann wirds halt "hot".

    Ist bei für viele erst mal ungewohnt, aber wer´s probiert hat, kann nicht mehr von lassen.

    LG, linnefelser
     
    #1
  2. 02.09.12
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo linnefelser,

    Die Idee aus Gemüse zu Marmelade zumachen gefällt mit gut!

    Nur echt so viel Gelierzucker (1:2) ?
     
    #2
  3. 02.09.12
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    wenn ihr solche Marmeladen liebt, gebt einfach bei Suche Tomatenmarmelade ein und es erscheinen einige. Mal mit Ingwer, mal noch mit Früchten. Eine tolle Abwechslung.
     
    #3
  4. 02.09.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo und guten Morgen,

    1000 gr Frucht und dazu 750 gr Zucker iss etwas heftig..
    da würden 500 g genauso gut reichen.. vielleicht etwas Chili mehr dazu dann passt es gut als
    deftige zu Käse und Zitrone durch Essig ersetzen geht auch.

    gruss Uschi
     
    #4
  5. 02.09.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo linnefelser,

    hab deine Tomatenmarmelade gerade gekocht und bin gespannt, wie sie schmecken wird! =D
     
    #5
  6. 02.09.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo linnefelser,
    wie sagte meine kluge Großmutter schon früher.......Sonntagsarbeit taugt nichts. :cry_big:
    Jetzt bin ich gerade mit Küchen putzen fertig,:mad: die Marmelade schmeckt super.Habe noch eine gute Prise Chili und etwas Ingwer-Sirup dazu gegeben,die hat Pfiff.

    Aaaaber jetzt kommt`s ...... Frau hat während der Kochzeit gegooglet und fast 1/4 des Inhalts ist ausgelaufen......nein,nein,nein.
    Das schöne an der Sache ist,alles ist wieder mal gründlichst =D geputzt.
    Danke für das Rezept,probieren werde ich erst richtig,wenn sie abgekühlt ist,zu Käse. ;)
     
    #6
  7. 02.09.12
    Viola Würzig
    Offline

    Viola Würzig

    Hallo ihr Lieben,

    ich mache seit ewiger Zeit die Apfel-Tomaten-Marmelade. Sie ist die Lieblingsmarmelade von meinem Mann. Ich entferne immer die Kerne aus den Tomaten, da mir ansonsten die Marmelade immer zu flüssig wird.
     
    #7
  8. 02.09.12
    linnefelser
    Offline

    linnefelser Inaktiv

    Hallo, funmix,
    ja, da die Tomaten in der Regel viel Wasser haben, bleibt es bei weniger Gelierzucker ansonsten zu flüssig.

    LG, Linnefelser
     
    #8

Diese Seite empfehlen