Tomatenpesto

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Dani 4, 28.11.06.

  1. 28.11.06
    Dani 4
    Offline

    Dani 4 Inaktiv

    :rolleyes: Super lecker,ganz schnell gemacht.Pur oder mit Baguette und einem Glas Rotwein.

    50 g Parmesankäse -Stufe Turbo zerkleinern und umfüllen

    100g getrocknete Tomaten
    100g Wasser - 5 Min./100 Grad /Stufe 1 kochen, umfüllen und ziehen lassen

    2 Knobi
    1/2 Bund Peter, grob zerkleinert - Stufe 5 zerkleinern

    kalte Tomaten:rolleyes::p =D ;)
    zerkleinerten Käse
    100g Olivenöl -dazugeben und ca. 20 sek./Stufe 7-8 pürieren

    1/2 Tl Salz
    Prise Pfeffer
    Prise Cayennpfeffer
    1 kleine Prise Zucker -abschmecken

    Wenn man das Pesto Flüssiger haben will ,einfach mehr Öl dazugeben.Für Brotaufstrich reichen 100 ml Olivenöl
     
    #1
  2. 28.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tomatenpesto

    Mensch, das klingt ja legger, sind das die richtig trockenen Tomaten oder die eingelegten?

    Nach deiner Beschreibung denke ich mal die richtig trockenen, sonst würdest du sie glaube ich nicht erhitzen.

    Wird ausgedruckt und sobald ich Tomaten und Parmesan habe ausprobiert!
     
    #2
  3. 28.11.06
    Dani 4
    Offline

    Dani 4 Inaktiv

    AW: Tomatenpesto

    Liebe Susanne,

    sind die eingelegten Tomaten. Hätt ich vielleicht dazuschreiben sollen.
    Du kannst auch das Öl von den Tomaten mit verwenden , dann ist es gleich noch mitgewürzt.Wenn Du das Pesto flüssigerhaben willst, mußt Du etwas mehr Öl nehmen.
    Für aufs Baguette reicht 1oo ml Öl aus

    Liebe Grüße
    Dani
     
    #3
  4. 29.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tomatenpesto

    Danke Dani, wie schön, davon habe ich noch ein paar... wenn sie keiner weggenascht hat.:rolleyes:

    Am besten änderst du es noch oben in deinem Rezept!
     
    #4
  5. 02.07.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Tomatenpesto

    Hallo Dani,

    das Rezept kenne ich auch. Um Kalorien zu sparen, verwende ich das Wasser, in dem die Tomaten gekocht werden, für das Pesto. Dann brauche ich weniger Öl.
    Außerdem kaufe ich inzwischen die trockenen getrockneten Tomaten und lege sie selbst in Öl ein. Da kann ich dann mit Kräutern und Gewürzen so variieren, wie ich will. Am vergangenen Samstag habe ich wieder getrockneteTomaten eingelegt und frische Chilischoten, die ich angeritzt hatte, und viel Knoblauch dazu gegeben. Ich bin einmal gespannt, wie das nächste Tomatenpesto, das ich demnächst machen werde, schmecken wird.
     
    #5
  6. 03.07.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Tomatenpesto

    Hallo,

    ich kenne auch das Tomatenpesto und habe damit Putenrouladen gefüllt ein Gedicht.
     
    #6
  7. 03.07.07
    risiha
    Offline

    risiha

    AW: Tomatenpesto

    Hallo,
    Putenröllchen mit Tomaten-Pesto - damit habe ich meine Schwiegereltern betört - seitdem schwärmt meine Schwiegermutter vom Thermomix! :rolleyes:
    Viele Grüße
    Rita
     
    #7
  8. 03.07.07
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Tomatenpesto

    Hi,

    das klingt ja lecker - das werde ich am WE ausprobieren. Danke für die Anregung.
     
    #8
  9. 03.07.07
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: Tomatenpesto

    Oh das ist ja total lecker, werde ich gleich bei unserem nächsten Grillabend ausprobieren. Heike:p
     
    #9
  10. 04.07.07
    juditmaria
    Offline

    juditmaria Juditmaria

    AW: Tomatenpesto

    Hallo,

    das ist ja eine tolle Anregung. Ich habe von meinem letzten Istanbul-Trip noch 500 gr. getrocknete Tomaten mitgebracht und wusste nie so recht, was ich damit anfangen sollte. Das Kochen in 'Wasser ist ein guter Tip, da die Tomaten so ohne alles doch recht trocken sind.
    Das wird auf jeden Fall am Wochenende ausprobiert.
    Vielen Dank


    Jutta
     
    #10
  11. 06.07.07
    juditmaria
    Offline

    juditmaria Juditmaria

    AW: Tomatenpesto

    Boah ist das lecker!!!!!

    Vielen Dank nochmal,

    Jutta
     
    #11
  12. 09.07.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Tomatenpesto

    Hallo,

    herzlichen Dank für die Anregung, das Pesto mit Fleisch zu kombinieren. Ich habe es bisher immer nur als Brotaufstrich verwendet. Doch ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das Tomatenpesto in Kombination mit Fleisch hervorragend schmeckt.
     
    #12
  13. 29.12.08
    Katey
    Offline

    Katey

    Ich hab das Rezept inzwischen abgewandelt. Da alle so begeistert davon waren hatte ich irgendwann mal keine eingelegten Tomaten mehr, nur noch die getrockneten (allerdings waren sie noch weich). Also hab ich mir einfach das einlegen gespart, die Tomaten 10 Minuten lang gekocht und dann das Pesto daraus gemacht. Ach ja, ich hab auch das Wasser vom kochen verwendet und nur noch einen Schuss Öl dazu. Klappt prima.
     
    #13
  14. 14.11.09
    Gisa19
    Offline

    Gisa19 Inaktiv

    Danke für das Rezept, habe ich schon gespeichert und wird bald ausprobiert.
    LG Gisa
     
    #14

Diese Seite empfehlen