Tomatensalat in Caesardressing

Dieses Thema im Forum "Rezepte Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 11.04.07.

  1. 11.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo liebe Hexen,

    Am Ostermontag hab ich bei einer Freundin einen megagigantischen Salat gegessen und mir natürlich gleich das Rezept geben lassen. Da wir alle nicht so scharf auf Sardellen sind, hat sie stattdessen Thunfisch genommen. Ich denke, das Dressing wäre auch ein Job, den Jacques übernehmen könnte, was meint ihr?

    LG Dana :p


    Tomatensalat in Caesardressing auf Rucola mit Sardellen, Kapern und Parmesan
    4 Portionen

    700 Gramm Strauchtomaten (ca. 6 Stück)
    2 Eigelb
    4 EL Weißwein
    4 EL Olivenöl
    2 TL Meerrettich aus dem Glas
    1-2 Knoblauchzehen
    1-2 EL Parmesan

    100 Gramm Rucola
    2 Eier
    16 Sardellenfilets
    8 Stielkapern aus dem Glas
    1 TL Kapern
    etwas Zitronensaft
    3 EL Rotweinessig
    2 TL scharfer Senf
    2 kleine rote Zwiebeln
    1 Schale Kresse
    Radieschensprossen
    Salz, Pfeffer

    2 Eier hart kochen und als Garnitur zur Seite stellen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. 8 Sardellenfilets längs halbieren, Ringe drehen. Tomaten in Ecken schneiden. Kresse abschneiden.

    Das Eigelb mit dem Weißwein, Öl, Meerrettich, Knoblauch, Parmesan, Senf, Sardellenfilets und Kapern im Mixer gut aufmixen. Essig und Zitronensaft dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und noch mal gut aufmixen.

    Den Rucola waschen, trocknen und als Bett auf tiefen Tellern verteilen.

    Tomaten mit der Kresse und den Zwiebelringen vermischen, auf dem Rucola anrichten und mit dem Caesardressing überziehen. Die harten Eier als Garnitur darauf verteilen, die Sardellenringe aufsetzen, die Stielkapern in die Öffnung setzen und mit den Radieschensprossen garnieren. Zum Schluss noch frischen Pfeffer aus der Mühle draufgeben.

    Nährwerte pro Portion 304 Kalorien

    Dazu gab’s Ciabatta mit Oliven und ein Glas Rotwein
     
    #1
  2. 11.04.07
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Tomatensalat in Caesardressing

    Hallo Dana60!

    Das hört sich sehr lecker an, ich glaub, ich muss morgen mal einkaufen gehen, bzw. Kresse anbauen.

    Liebe Grüße, Selisa
     
    #2
  3. 26.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tomatensalat in Caesardressing

    Ich frage mich gerade, warum dieses tolle Rezept bei den unerwünschten Beiträgen gelandet ist... :confused:
     
    #3
  4. 26.11.07
    steinchen
    Offline

    steinchen

    AW: Tomatensalat in Caesardressing

    Hallo Dana,

    vielleicht weil es keine TM-Angaben enthält. So wie es Siamkatze unten in Deinem Rezept bemerkt hat?:confused:

    Davon abgesehen hört sich das suuuper lecker an. Leider muss der Salat bis morgen warten, weil ich nicht mehr ausreichend Tomaten im Haus habe.

    Morgen nach dem Einkaufen versuche ich ihn dann mal im TM zuzubereiten.

    Viele Grüße
    Katrin
     
    #4
  5. 26.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tomatensalat in Caesardressing

    Stimmt schon, ich habe aber extra dazugeschrieben, dass man das Dressing im TM zubereiten kann.

    Es gibt viele Rezepte hier im Forum, die man auch ohne TM nachkochen kann. Werden die jetzt alle verschoben? Dann kann man auch gleich mein Brotrezept verschieben, denn das habe vor meiner Zeit mit Jacques in der Küchenmaschine gemacht und es enthält auch keinen Hinweis auf den TM. http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/18637-einfachste-brotrezept-welt.html Ich bin echt sauer!

    LG Dana
     
    #5

Diese Seite empfehlen