Tomatensoße oder Thunfischsoße. Wie??

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von meusle, 23.07.06.

  1. 23.07.06
    meusle
    Offline

    meusle

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin erst seit kurzem TM-Besitzerin.

    Bisher habe ich meine Tomatensoße aus folgenden Zutaten hergestellt:
    1 Zwiebel
    1 El Tomatenmark
    1/2 Päck pür. Tomaten
    etwas Wasser
    2-3 El Ketchup
    1 El Creme fraiche
    Thymian, Basilikum und Salz
    und das Ganze eine halbe Stunde vor sich hinköcheln lassen.

    Wie mache ich eine tolle Tomatensoße oder auch eine Thunfischsoße im TM31?

    Bitte um Hilfestellung mit Zeit-/Stufen- und Mengenangaben.
     
    #1
  2. 23.07.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: Tomatensoße oder Thunfischsoße. Wie??

    Ich nehme einfach frische Tomaten, soviele, dass der Pott voll ist. Dann ca. 2-3 El. Tomatenmark und viiiiil frische Kräuter. Z.B. Basilikum, Majoran oder Oregano, Salbei, Estragon und Thymian. Man kann natürlich auch Pizzagewürz oder getrocknete Kräuter nehmen.

    Dann koche ich das ganze ca. 10 Minuten und püriere anschließend alles durch. Um die Soße etwas sämiger zu machen, nehme ich Bindino aus dem Reformhaus. Fördert das Hüftgold nicht.:p

    Mit Bindino kann man auch tolle "falsche" Sahnesoßen machen. Einfach nur Milch oder Sojareismilch nehmen, in den TM mit Bindino, die entsprechenden Gewürze dazu, 5 Minuten Stufe 2-3, - fertig.=D

    Soll es nun eine Tomaten-Thunfischsoße werden, einfach den Thunfisch nach der Garzeit reinbröseln und nochmal kurz umrühren.

    Wenn es Bolognese werden soll, das Hack reinbröseln und auf Stufe 1 - 2 nochmals ca. 5 Minuten kochen.

    Soll ess eine vegetarische Bolognese werden, einfach wie bei Hackbolognese verfahren und 6 Esslöffel Sojaschnitzel sehr fein rein tun. Schmeckt genauso wie richtige Bolognese.

    Turbobinchen
     
    #2
  3. 23.07.06
    meusle
    Offline

    meusle

    AW: Tomatensoße oder Thunfischsoße. Wie??

    Hallo Turbobinchen,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    Werde die Tomatensoße morgen gleich mal ausprobieren.
    Habe noch Tomaten die zum Essen zu weich sind, aber für eine Soße können diese noch verwendet werden.
     
    #3
  4. 26.07.06
    meusle
    Offline

    meusle

    AW: Tomatensoße oder Thunfischsoße. Wie??

    Hallo Turbobinchen,

    hier mein Kommentar zu Deinem Rezept.
    Habe nach Deiner Anleitung zuerst eine Tomatensoße hergestellt, aber dann hat mich die Thunfischsoße so angelacht, dass ich gleich noch eine Dose Thunfisch dazugegeben habe.
    Meine Kinder waren begeistert.

    Danke
     
    #4
  5. 26.07.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: Tomatensoße oder Thunfischsoße. Wie??

    Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Man muss einfach nur etwas experimentierfreudig sein. :p Und hier im Kessel findest Du viele "Experimente".=D ;)

    Turbobinchen
     
    #5
  6. 27.07.06
    eroth
    Offline

    eroth

    AW: Tomatensoße oder Thunfischsoße. Wie??

    Hallo Turobienchen,

    mit was kann "Bindino" ersetzt werden? Was genau ist das?
     
    #6
  7. 27.07.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: Tomatensoße oder Thunfischsoße. Wie??

    Bindino ist von der Firma Brecht und im Reformhaus erhältlich. Das ist zum Andicken ohne Kalorien, sowas wie Biobin, nur günstiger und geschmacksneutral. Mir gefällt daran, dass "Sahnesoßen", die ich mit Milch oder Sojareismilch mache, wie echte Sahnesoßen schmecken und herrlich cremig sind. Auch Süßspeisen, Kaltspeisen etc. kann man damit andicken.

    Als Ersatz für Soßen zum Andicken nehme sonst auch 100 g Naturreis (brauner Reis) und 100 g Dinkel fein gemahlen. Die 200 g "Soßenbinder" fülle ich dann in eine T.....dose um. Diesen Soßenbinder braucht man nicht anrühren und kann ihn einfach in das Gericht mit dem Teelöffel reintun.

    Übrigens lässt sich die Tomatensoße auch in großen Mengen vorkochen und dann einfach in saubere Marmeladengläser, Milchflaschen etc. einfüllen und bevorraten.:p

    Turbobinchen
     
    #7
  8. 28.01.08
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    AW: Tomatensoße oder Thunfischsoße. Wie??

    Hallo meusle, habe von jemandem ein super leckeres Ketchup= Tomatensoßenrezept bekommen:
    50g Zwiebl+
    300g Äpfel (schälen+entkernen) bei stufe5 aufs laufende Messer
    1Tl Salz, 150ml Apfelsaft 125gTomatenmark aus dem Glas- Bioladen
    zugeben und ca. 10 Min. auf stufe 3 Varoma dann evt. 1 Tl. Curry, Honig, oder Zimt zugeben, nach belieben auch mehr... Kurz auf stufe 10 pürieren. Im Kühlschrank ca.2-3 Wochen haltbar. Das mit den Äpfeln hört sich komisch an, schmeckt aber super genial. Kannst als Ketchup oder Tomatensoße (mit etwas Sahne verfeinern) verwenden.
     
    #8

Diese Seite empfehlen