Tomatensuppen-Vorführrezept gesucht.......

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Peggy, 05.03.06.

  1. 05.03.06
    Peggy
    Offline

    Peggy Peggy



    Hallo,

    kann mir jemand helfen???? :-(

    Suche verzweifelt ein altes Vorführrezept für Tomatensuppe.
    Zutaten wie Tomatenmark und Schmelzkäse waren darin enthalten, dass weiss ich noch.

    War selbst mal Beraterin und mir ist das Rezept leider abhanden gekommen. Wie so viele andere Rezepte, welche ich ja immer "liebenswürdigerweise" an meine Kundinnen verschenkt habe und im Endeffekt selbst keine mehr hatte. :-( :-(

    Hoffende Grüße

    Peggy

     
    #1
  2. 05.03.06
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    #2
  3. 05.03.06
    Peggy
    Offline

    Peggy Peggy

    Hallo lb. Sabine,

    nein, dass ist es leider nicht :-(

    Es war ein Rezept, wo alles auf einmal in den Mixtopf kam, anstellen und fertig war nach kurzer Zeit die Suppe.

    Aber mir ist was aufgefallen.

    Schau mal auf meinen Wohnort :) :)

    Wenn das kein Zufall ist.

    Liebe Grüße

    Mary
     
    #3
  4. 05.03.06
    Creatina
    Offline

    Creatina

    Hallo Peggy/Mary!

    Habe auch mal etwas mit der Suchfunktion gespielt.
    Schick doch mal an "strawanzer" und "radieschen" eine pn.
    Vielleicht können sie dir helfen, da sie Tomatensuppe in John gemacht haben.
    Drücke dir die Daumen!

    Gruß Tina
     
    #4
  5. 05.03.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    das war únser Vorführrezept seinerzeit:

    500g Tomaten, Strunk entfernen
    gekörnter Brühe
    Salz, Pfeffer
    etwas Zucker
    1/2 MB Sahne od. eine Ecke Schmelzkäse

    7 Min/St.1/ 80° (wegen der Vitamine!)
     
    #5
  6. 05.03.06
    Peggy
    Offline

    Peggy Peggy

    Hallo lb. Sacklzement,

    dieses Rezept kommt irgendwie meiner Erinnerung nahe. :finga:

    Woran ich mich erinnere ist, dass ich immer eine kleine Dose Tomatenmark und eine Zwiebel noch mit hinein gegeben habe.

    Hatte das Rezept von unserer Gruppenleiterin bekommen.

    Es ist aber schon über 20 Jahre her und ich werde wohl nie das Originalrezept mehr bekommen, da jede Beraterin ja ihre eigene Kreation an Rezepten hat, wie ich in meiner Zeit.

    Aber wenn ich Deins und meins zusammenschmeisse, habe ich schon die richtige Mischung. =D =D

    Für mich war es das Wichtigste an der Zubereitung, dass ich immer alle Zutaten in den Topf geben konnte, ohne jegliche Vorbereitung. =D =D

    Danke :finga: :finga:

    Liebe Grüße

    Peggy/Mary
     
    #6
  7. 05.03.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Stimmt - die Zwiebeln hab ich auch noch rein und eine Knofizehe hab ich auch meistens noch dazu. Tomatenmark kam definitiv bei uns nicht rein- aber wir haben es immer erklärt das man damit die Suppe "roter" Färben kann.
     
    #7
  8. 05.03.06
    Peggy
    Offline

    Peggy Peggy

    Hallo,

    stimmt, Knobi kam auch noch hinein, dass hätte ich fast vergessen. :oops:

    Aber lecker ist diese Suppe allemal. :finga:

    Danke

    LG

    Peggy
     
    #8
  9. 05.03.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Stimmt- die koch ich heut noch immer. Und für Tomatensauce werf ich einfach noch italienische Kräuter mit rein.
     
    #9
  10. 01.04.06
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    Hallo Peggy,

    habe hier noch ein Vorführrezept für Tomatensuppe, vielleicht findest Du da noch ein paar Sachen wieder. Diese Suppe mache ich immer mit Begeisterung. :) (Rezept ist noch für den James)

    1 Knoblauchzehe +
    1/2 Zwiebel Stufe 4-5 aufs laufende Messer fallen lassen
    500 gr Tomaten (Stielansatz rausschneiden) +
    1/2 Paprikaschote Stufe 6-9 zerkleinern
    3 EL Tomatenmark +
    2 TL Zucker +
    ca. 1 1/2 EL Gemüsebrühe +
    1 Becher süße Sahne unterrühren, 10 Min. bei 80-90 Grad Stufe 2 garen. Kurz vor Schluß nach Geschmack Basilikum zugeben + 20-30 sec. Turbo

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #10
  11. 01.04.06
    Peggy
    Offline

    Peggy Peggy



    Hallo Ihr Lieben,

    durch Eure perfekte Hilfe habe ich das Rezept für meine Tomatensuppe wieder zusammenflicken können. =D =D

    Vielen, vielen Dank dafür!!!!! :finga: :finga:

    Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende

    Eure Peggy/Mary
     
    #11
  12. 01.04.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Peggy,

    hey wenn du das ultimative Rezept wieder hast, wäre schön wenn du es mal hier reinschreibst. Hört sich nämlich lecker an.

    LG und DANKE, Steffi
     
    #12
  13. 01.04.06
    Peggy
    Offline

    Peggy Peggy

    Hallo,

    natürlich erfülle ich gerne den Wunsch.

    Tomatensuppe:

    1 Pfund reife Tomaten
    1 Knoblauchzehe
    1 kleine Dose Tomatenmark
    1 kleine Zwiebel
    20 Gramm Butter
    2 gestrichene Eßl. Stärkemehl
    ½ Tl. Salz
    ¼ Tl. Pfeffer
    1 Schmelzkäse
    ½ l Gemüsebrühe
    2 Stengel Petersilie
    Crème fraîche oder Schmand

    Zubereitung:

    Alle Zutaten außer Petersilie und Schmand in den Mixtopf geben und auf 100 ° ca. 10 Minuten kochen lassen.

    Kurz vor Ende der Garzeit die Petersilie durch die Öffnung dazugeben.

    Zum Schluss den Schmand auf die fertig angerichtete Suppe geben.

    Möchte allerdings eins noch bemerken, dass diese Zubereitung noch für den TM 3300 ist.

    Ich hoffe dass Euch diese Suppe genau so schmecken wird wie mir und wünsche einen guten Appetit.

    Liebe Grüße

    Mary
     
    #13
  14. 01.04.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Mary/Peggy,

    hört sich klasse an. Werde ich probieren. Aber wieviel meinst du mit 1 Schmelzkäse?

    LG Steffi
     
    #14
  15. 01.04.06
    Peggy
    Offline

    Peggy Peggy

    Liebe Steffi,

    du kennst doch bestimmt diesen Schmelzkäse in der runden Verpackung.

    Diese sind in dreickiger Form.

    Liebe Grüße

    Mary
     
    #15
  16. 01.04.06
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Mary,

    ja den kenne ich, alles Klar. Es gibt die auch die 200g Becher und die großen Ecken von Milkana, das sind glaub ich dann so um die 60g drin.
    In den runden Dosen sind ja kleinere, die habe ich eh immer zu Hause.

    LG Steffi :wink:
     
    #16
  17. 13.10.06
    Rena
    Offline

    Rena

    AW: Tomatensuppen-Vorführrezept gesucht.......

    Tomatensuppe TM 3300
    500g Toaten
    1/2L Wasser
    1Brühwürfel
    1Stck.Butter
    75g Kräuterschmelzkäse
    1Knoblauchzehe
    1gr. Zwiebel
    1/2 Eßl. Zucker
    1Dose Tomatenmark
    40g Mehl oder Kartoffel
    Pfeffer,Salz,Paprika
    Würzmischung, Petersilie
    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und auf Stufe 1,100°.8Min. vermengen.
    Rezept aus meiner aktiven TM Zeit
    LG Rena
     
    #17
  18. 17.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tomatensuppen-Vorführrezept gesucht.......

    Hallo ,
    bin gerade durch Zufall auf die Tomatensuppe gestoßen, die mache ich auch sehr gerne, eben weil man nichts vorbereiten muß, das hat mich damals (vor Jahren) bei der Vorführung des 3300 sehr beeindruckt. Ich erinnere mich aber zusätzlich, dass meine Beraterin damals Reiskörner vorher im TM zu Mehl gemahlen hat, um eine Bindung zu erreichen. Ich nehme, wenn ich es mit Reismehl mache, meist einen bis 1 1/2 EL. Aber die Suppe schmeckt natürlich auch ohne Bindemittel.
    Liebe Grüße
    Norasofie:)
     
    #18

Diese Seite empfehlen