Tomatentarte

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Lavender, 10.07.07.

  1. 10.07.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    Da sich in meinem Gemüsekörbchen Unmengen an Tomaten befanden, hab' ich gestern diese Tarte "gezaubert", die uns allen supergut geschmeckt hat:

    Zutaten:

    1 Rolle Blätterteig
    200 g Gouda (ich hatte mittelalten)
    5 Eier
    200 g Schmand
    2-3 EL Basilikum (TK)
    Pfeffer, Salz
    7 Strauchtomaten
    evtl. frische Basilikumblättchen

    Zubereitung:

    Den Backofen auf 180° vorheizen.

    Den Blätterteig in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) legen, mit einer Gabel mehrfach einstechen und ca. 12 Min. vorbacken.

    Derweil den Gouda ca. 5 Sek./ Stufe 4 schreddern und umfüllen. In den ungewaschenen Topf kommen anschließend Eier, Schmand, Basilikum sowie Pfeffer und Salz um auf Stufe 4 kurz durchgerührt zu werden. Dann den geschredderten Gouda zugeben und nochmals kurz vermengen.

    Die Stilansätze von den Tomaten entfernen und diese in fingerdicke Scheiben (also etwa 1 cm dick, bei mir gab's 4-5 Scheiben pro Tomate: "Anfang und Ende" habe ich direkt aufgefuttert :p) schneiden. Die Scheiben dekorativ auf den vorgebackenen Teig legen und die Eiercreme darübergießen.

    Die Form zurück in den Backofen geben und ungefähr 40 Min. zu Ende backen.

    Vor dem Anschneiden etwa 5 Min. stocken lassen.

    Die Tarte schmeckt auch kalt prima, das haben wir gestern Abend getestet. Bestimmt auch was für's Buffet und da machen sich frische Basilikumblättchen als Deko sicher prima.

    Gestern Mittag hatten wir dazu Rucola-Salat mit Balsamico-Dressing, total lecker!
     
    #1
  2. 10.07.07
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Tomatentarte

    Hallo, Nicole,

    das klingt aber wirklich gut. Werde ich mir merken. Vielen Dank für das Rezept!

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #2

Diese Seite empfehlen