Tomatentopf mit Meeresfrüchten

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von Freyja, 10.10.06.

  1. 10.10.06
    Freyja
    Offline

    Freyja Inaktiv

    Hallo liebe TM Gemeinde,

    ich habe meinen TM nun schon 1 Monat und bin neu hier im Forum. Ich wage mich langsam aber sicher an das Umwandeln von Rezepten. So auch gestern Abend geschehen.
    Nachdem das Gericht sehr lecker war und heute Abend der Rest dran glauben muß, wollte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten:

    Also hier das Rezept für den Tomatentopf mit Meeresfrüchten (Zubereitung- und Garzeit: ca. 45min.):

    400g gekochte TK Meeresfrüchte auftauen lassen und mit dem Saft von einer Zitrone und ein paar Spritzer Worchestersauce marinieren und 10 min in den Kühlschrank stellen

    ca. 200 g (Trockennudel-kleine Muschelnudeln) im TM ca. 10 min. kochen, dann beiseite stellen

    -1 Zwiebel bei Stufe 5 aufs laufende Messer fallen lassen und kleinhäckseln
    -1 Knoblauch mit etwas Salz zerreiben, die Masse mit ca. 1-2 Eßlöffel (je nach Bedarf) Olivenöl zu den Zwiebeln geben und ca. 2-3 min. dünsten (St.1, 100 Grad)
    -je eine rote und grüne Paprikahälfte in mundgerechte Stücke schneiden, zur Zwiebel geben und ca. 5 min. mitdünsten
    -eine kleine Zucchini in Scheiben schneiden (oder auch mundgerecht),
    eine große Dose Tomaten mit der Zucchini und den Meeresfrüchten in den TM geben und ca. 5-10 min leicht köcheln lassen (St. 1, 90-100 Grad)
    -danach mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker, Zitronensaft und Worchestersauce je nach Bedarf abschmecken
    etwas Oregano und Basilikum (frisch ist natürlich am Besten) dazu und die vorgekochten Nudeln unterrühren (wird schon verdammt eng im TM :icon_smile:

    Dazu vielleicht noch ein Baguette reichen, das habe ich aber nicht machen können (Ofen ist kaputt).
    Viel Spaß beim Ausprobieren. Schmeckt echt lecker und macht satt!

    Liebe Grüße,
    Freyja
     
    #1
  2. 26.02.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Tomatentopf mit Meeresfrüchten

    Hallo,

    ich hab das heute in Ermangelung eines Mixis alles in den Crocky geschnipselt und es war sehr lecker. Die Tintenfischringe waren noch nie so... zart (?)... sagt man das bei Meereskrabblern auch :confused:. Spaßeshalber werd ich das nochmal versuchen, wenn ER da ist... und dann vergleichen :cool:.
     
    #2
: fisch, thermomix, gemüse, tm31

Diese Seite empfehlen