Tomtensuppe mit Limetten

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von km62, 13.08.04.

  1. 13.08.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Einen schönen guten Morgen wünsch ich!

    Meine Schwester hat gerade angerufen. In Ihrem Garten sollten große Mengen Tomaten (sie hat 'Paradeiser' gesagt) geerntet werden. Daher fahren wir jetzt gleich nach Wien, um ihr zu helfen.

    Vorneweg ein passendes Rezept:

    Tomatensuppe mit Limetten

    1 Limette -- Saft und Abrieb
    1 EL Zucker
    1 Knoblauchzehen
    4 Tomaten -- reif und fleischig
    1/2 MB Wasser
    1 EL Garam Marsala -- ein südasiatisches Streugewürz
    Salz
    Pfeffer
    Frische Minze

    Limette abreiben und auspressen.

    In einem Pfännchen:
    Zucker karamellisieren lassen und mit dem Limettensaft ablöschen. Den Limettenabrieb und etwas Wasser hinzugeben. Kurz aufkochen.

    Im James:
    Knoblauch putzen und aufs lfd. Messer/Stufe 5 fallen lassen. Tomaten putzen, vierteln und dazu geben. Pfänncheninhalt zugeben und 5 Min./100°C/Stufe 1 aufkochen. Mit Wasser ablöschen und ca. 20 Min./90°C/Stufe 1 kochen lassen.

    Durch mehrmaliges Hinaufdrehen auf Turbo fein pürieren, Garam Masala unterrühren, nochmals mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

    Mit grob gerupfter Minze servieren.

    Ergibt etwa 2 Teller voll.

    Natürlich kann man die Tomaten vorher schälen. Man kann auch einen Becher Crème fraîche hineinrühren und zum Servieren Croutons (Toastbrot in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl goldbraun anrösten) darüberstreuen.
    Aber wem die Suppe zu rasch gemacht und zu kalorienarm ist, der soll gleich Schweinebraten mit dunkler Sauce und Reibedatschi machen :wink:
     
    #1

Diese Seite empfehlen