Tonkabohne

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 22.12.10.

  1. 22.12.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo, :confused:
    Habe ein Rezept von der Tonkabohne. Nun habe ich von einer sehr guten Freundin erfahren, dass die Tonkabohne giftig ist.
    Wer weiss da genaueres??
     
    #1
  2. 22.12.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Zuckerpuppe

    Das weis ich leider auch nicht, kann es aber
    nicht glauben.Die Profiköche verwenden sie
    doch auch.
    Ich würde( werde) mal Googeln.
     
    #2
  3. 22.12.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #3
  4. 22.12.10
    Piabakken
    Offline

    Piabakken

    #4
  5. 22.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  6. 22.12.10
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo Zuckerpuppe,

    wenn du Bedenken hast, dann dürftest du auch keinen Zimt essen. Das ist der gleiche Inhalts-Stoff. Mach dir bei diesen geringen Mengen keine Gedanken.

    Lieber Gruß
    Gabi
     
    #6
  7. 22.12.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo an Euch alle,
    lieben Dank für Eure Kommentare, ich hab mir auch schon so was gedacht. - Die machen sicherlich nicht im Fernsehen Reklame für ein Rezept welches bedenklich wäre. In diesem Fall war es ein Eis!
     
    #7
  8. 22.12.10
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    zum Thema Tonkabohne: Du bekommst sie auch in der Apotheke.
    und auch Muskatnuß ist giftig. . ich glaube 1 bis 2 Stück hauen einen Erwachsenen um! Die Dosis macht das Gift! heißt eine Regel in der Apotheke
    Fingerhut ist auch giftig, aber in der unsagbar geringen Dosis von 0,07 mg (nicht Gramm!!!) ist es ein Herzmittel! die Reihe könnte man noch ewig fortsetzen.
    ich denke, daß man die Tonkabohne in kleinen Mengen schon verwenden kann.

    Liebe Grüße Alexandra
     
    #8

Diese Seite empfehlen