Frage - Topfkratzer im Crocky

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Laula2705, 07.01.10.

  1. 07.01.10
    Laula2705
    Offline

    Laula2705

    Hallo Ihr Lieben,

    nach dem Kauf des TM bin ich ja hier im Forum auch immer wieder um den Crocky Thread herumgeschlichen und habe mich von Euch überzeugen lassen, dass wir auch einen benötigen. :rolleyes:
    Habe also voriges Wochenende einen 3,5 l von Team International (ist wohl Nachfolger von efbe, kann das sein?) bestellt, wurde vorgestern geliefert. Wunderbar. Habe auch schon gestern ein Fischrezept ausprobiert, was uns sehr gut geschmeckt hat und jetzt ist ein Gulascheintopf am schmurgeln.

    Jedenfalls steht in der Bedienungsanleitung drin, man solle den Keramiktopf mit Seifenlauge reinigen und keinen Topfkratzer verwenden. Was ist denn damit gemeint, meinen die die grünen Spülschwämmchen? Aber wie bekommt ihr denn dann die Essensreste raus, wenn mal ein bißchen angebackt ist ?

    Würde mich über Eure Tipps freuen.
     
    #1
  2. 07.01.10
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo Claudia,

    ich reinige meinen Crocky immer mit normalem Spülwasser und der gelben Seite eines Küchenschwämmchens.
    Geht sehr gut.

    Lieben Gruß Lissie
     
    #2
  3. 07.01.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo Claudia,

    Topfkratzer sind ja erstmal die Edelstahlspiralen, die so richtig hart kratzen, die man auch nicht in beschichteten Pfannen und so nehmen darf.
    Aber ich reinige den Crocky auch immer mit dem gelben Schwamm oder nur mit dem Spültuch, man kann alles prima einweichen lassen, überhaupt kein Problem! Und wenn es mal gar nicht rausgeht, habe ich auch schon einen Schwamm genommen, mit dem ich normalerweise das Cerankochfeld reinige - und war dann eben sehr vorsichtig.
    Aber erstmal guten Appetit - und danach dann Crocky putzen, oder? ;)
    Katja
     
    #3
  4. 07.01.10
    Laula2705
    Offline

    Laula2705

    Hallo,

    vielen Dank für die prompten Antworten.

    Ich konnte mit dem Begriff Topfkratzer nichts anfangen.
    Die gelben Schwämmchen habe ich natürlich auch, damit habe ich ihn dann auch gereinigt und dann mit kalt Wasser ausgespült.
     
    #4

Diese Seite empfehlen