Torte Mousse-au-chocolat

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von zauber-lehrling, 29.06.08.

  1. 29.06.08
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    Hallo alle miteinander,

    um mir die letzten Stunden vor dem Fußballspiel zu vertreiben, kessle ich etwas rum und ich habe ein neues Tortenrezept, das wahrscheinlich schnellste und leichteste das ich kenne.

    Zutaten:
    1 1/2 Tafel Zartbitterschokolade
    6 Eier getrennt
    150 g Zucker
    1 Eßl. Vanillezucker

    1 Glas Preiselbeeren ca 400 g
    3 Becher Sahne an 200g
    3 Sahnesteif, 3 Vanillezucker
    1/2 Fläschchen Rumaroma

    etwas Rum für die Sahne, Preiselbeeren und zum Tränken des Bodens.

    1. Rühraufsatz einsetzen:
    Eiweiß steif schlagen 3 min. 60 ° St. 3-4 Rühraufsatz entfernen,
    umfüllen

    2. Eigelb mit Vanillezucker und Zucker cremig rühren 7 min. St. 4
    3. In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen und etwas abkühlen
    lassen und mit der Eigelbmasse verrühren, ca 4-6 sek. St. 4
    4. Eiweiß vorsichtig unterrühren.

    In einer Tortenform 26 cm mit Backpapier ausgelegt, im vorgeheizten Ofen bei 180 ° ca 45 min. backen.

    Nach Abkühlung der Torte, Sahne schlagen, Sahnesteif, Vanillezucker, Rumaroma und 2 Eßl. Rum zugeben.
    Um den Boden einen Tortenring legen und mit etwas Rum tränken.:salute: Preiselbeeren mit 3 Eßl. Rum abschmecken,auf dem gebackenen Boden verteilen. Die geschlagene Sahne darüberstreichen und zum Schluß dick Kakao darübersieben.

    Torte einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen und dann den Tortenring entfernen.

    Es ist keine Torte für Kinder, schmeckt uns Erwachenen aber sauguat.

    Es grüßt Euch
    zauber-lehrling Erna :salute:
     
    #1
  2. 29.06.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Torte Mousse-au-chocolat

    Hallo Erna,
    das ist so ganz etwas nach dem Geschmack meines Sohnemannes (keine Bange er ist schon über 18-). - --> ich wollte achtzehn schreiben, aber der Smiley ist auch süß)

    Es liest sich ja nicht wirklich einfach - und leicht (Hüftgold betreffend) ist sicherlich auch etwas anderes.

    Aber ich habs mir mal gespeichert und werde es bei passender Gelegenheit gerne ausprobieren.

    Danke fürs Einstellen.
     
    #2
  3. 09.07.08
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    AW: Torte Mousse-au-chocolat

    Lieber Zauberlehrling,
    sehe ich richtig: in deinen Teig kommt gar kein Mehl, nur Zucker,Eier und Schokolade?:confused: Stocken die Eier und halten dann die Masse zusammen?:confused:
    Wenn das tatsächlich klappt, muss die Torte sehr schokoladig und lecker schmecken.
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #3
  4. 11.07.08
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    AW: Torte Mousse-au-chocolat

    Hallo Katjuscha,

    es kommt kein Mehl in den Teig, nur die Zutaten wie beschrieben. Es schmeckt herrlich schokoladig. Probiers aus.

    Servus
    Erna
     
    #4

Diese Seite empfehlen