Tortellini in Speck-Sahnesauce

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Susasan, 05.03.12.

  1. 05.03.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    es gibt zwar schon ein Tortellini-Rezept für den StarChef, aber die Zutaten sind doch etwas anders.

    StarChef auf Gemüse/ Anbraten / Garzeitänderung auf 10 Minuten

    20 gr. Butter
    1 TL Zucker
    leicht karamellisieren lassen
    1 kleingeschnittene Schalotte
    1 Zehe Knoblauch winzigklein geschnitten und
    75 gr. mageren Katenschinken in Würfele dazu geben und zusammen anschwitzen - wenn es einem gefällt, kann man die Zeit dann ja auch abbrechen.

    1 Kugel Mozzarella raspeln und beiseite stellen

    1 Tetrapack Tomatenpüree
    125 gr. Weihenstephaner Kochsahne
    1 guter Schluck Rotwein
    - kann man aber auch gut weglassen, wenn Kinder mitessen - dann evtl. 1-2 TL milden Balsamico-Essig
    die Hälfte der Mozzarellaraspeln
    1 TL Suppengrundstock
    1 TL italienisches Gewürz
    ( ich nehme immer das Gewürz von Ingo Holland für Pastagerichte)
    Salz, Pfeffer und wenig getrocknetes Basilikum - Oregano (das kurz in der Hand verrebbeln)
    alles gut verrühren und nun

    1 Packung Käsetortellini aus der Kühltheke (keine getrockneten) - wir nehmen immer die von Aldi "Cucina"
    dazugeben und mit der Sauce vermischen.

    Den Rest vom Mozzarella obendrauf packen.

    Dann das Programm Backen auf 30 - 40 Minuten einstellen - je nachdem wie ihr den Käse wollt. Ich guck immer mal wieder oben rein und wenn ich denke, dass es passt, unterbreche ich das Programm.

    Zum Schluß noch zart geschnittenen frischen Basilikum drüberstreuen und Parmesanspäne drüberhobeln.

    Junior isst diese Menge alleine - aber mit einem Salat kann man da gut zwei Esser glücklich machen. Doppelte Menge funktioniert genauso - dann aber mit dem Würzen etwas sparsamer umgehen und nicht einfach verdoppeln. Zeit würde ich auf 40 Minuten stellen.

    Varianten: statt der Frischtortellini kann man wunderbar Spinatmaultaschen in Streifen schneiden und die dazugeben
    einige in Öl eingelegte getrocknete Tomaten dazugeben
    statt der Speckwürfele einfach Salami- und Schinkenreste kleinschneiden + Champignons

    Ich freu mich über weitere Varianten und hoffe, dass es euch auch schmeckt.
     
    #1
  2. 05.03.12
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Susa,

    ich seh' schon, ich muss auch ein StarChef-Rezeptheftchen für meinen Sohn anlegen:rolleyes:! Dann muss der arme Bub nicht immer Maultaschen anbraten, wenn er nachts um 5 nach der Disco Hunger kriegt!!!
     
    #2
  3. 05.03.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ute,
    ja, die Jungen...meiner wird heute 19 ....wo ist nur die Zeit hingekommen?....Sohnemann behauptet zwar, dass die Tortellini im Backofen besser seien, weil dann der Käse auch eher gebräunt ist, aber uns schmeckt es auch sehr gut aus dem StarChef und heute Abend gratiniere ich ihm die Teile mit meinem neuen Küchenschätzchen....ich hab mir einen Gourmetbrenner gegönnt...:cool:....wobei das eigentlich unnötig ist..das Gratinieren - nicht der Kauf...*lach*......das letzte Mal war der Backofen noch von einem Brot warm, als ich ihm aus dem StarChef die Teile gemacht habe und er sieht nur "offene Backofentür - Schüssel mit Tortellini" und kommentiert...ah, die sind einfach besser.....tja, die Einbildung machts auch hier wie so oft....
     
    #3
  4. 05.03.12
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    schön das ich jetzt ein Rezept für meine Tortellini im GS habe, ich benutze den SC einfach viel zu wenig :rolleyes: Manchmal denke ich auch nicht dran und mit den Programen habe ich so meine Probleme :confused:
     
    #4
  5. 05.03.12
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Susa,
    hört sich lecker an, das probiere ich doch demnächst mal aus, damit mein Mörphilein mal wieder was zu tun kriegt :p der fristet zur Zeit ein trübes Dasein :rolleyes:
     
    #5
  6. 08.03.12
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    Hallo,

    habe das jetzt alles in den UltraPlus gepackt.
    Wie lange muss ich das in den Backofen schieben und bei welcher Temperatur?
    Hatte gedacht 30 Minuten bei 170 Grad Heissluft.

    Hat da schon jemand Erfahrung?

    Danke
     
    #6
  7. 08.03.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Schneckenbimmel,
    deine Überlegungen sind absolut korrekt. Ich mache allerdings immer gerne Ober-Unterhitze und stelle dann auf 180°C. Du bekommst im Backofen eine knackigere Kruste hin. Ich hoffe, ihr mögt die Teilchen auch so gut wie wir.
     
    #7
  8. 08.03.12
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    Wow,
    dass ging aber schnell.

    DANKE


    Habs meiner Familie vorgeschlagen und sie waren begeistert von meiner Idee.
    Mal sehen, ob es ihnen auch schmeckt.
    Muss aber noch bis 17 Uhr warten.
    Und ich hab doch schon soooooooooooooooooooooooooooo einen Hunger.
     
    #8
  9. 08.03.12
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Susa,

    zum Glück habe ich gleich doppelte Portion gemacht. Meinem Küken (16) musste ich 3mal schöpfen, obwohl sie zuerst sehr skeptisch war. das sagt jetzt sicherlich alles, ob es geschmeckt hat:p! Jetzt hoffe ich, dass meinem Sohn der Rest (etwas mehr als die Hälfte) ausreicht.

    Ich bin ja quasi noch in der SC-Erprobungsphase und habe noch ein bisschen (Begriffs-)schwierigkeiten mit den Einstellungen: Da die Nudeln nach ca. 25 min ziemlich geblubbert haben, habe ich den Warm/Aus-Knopf gedrückt. Ich gehe mal davon aus, dass er jetzt reduziert weiter"gekocht" hat. Sohnemann kommt erst am Abend heim. Wie verfahre ich da am besten mit dem Rest? Einfach auf Warm drücken oder lieber kurz (10 min) auf Backen und könnte ich das dann vorprogrammieren?
    Jaja, ich weiß: ich könnte einfach die zigzwölfTrillionen bereits geschriebenen Beiträge nochmals durchlesen, aber vielleicht antwortet mir jemand, dann ginge es schneller:rolleyes:!!
     
    #9
  10. 08.03.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ute,
    ich gehe dann einfach auf die Stufe Warmhalten - das reicht komplett aus, um die Tortellini schön aufzuwärmen. Ich linse ja auch immer mal wieder in den Topf und erzwinge dann oft auch den Abbruch von dem Programm, wenn ich meine, dass es jetzt gut ist. Hm...mit dem Programmieren habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt..*flüster*...zwar schon gelesen, aber irgendwie nicht verstanden...;)
    Ich freu mich riesig, dass es deiner Tochter so gut geschmeckt hat. Bei uns ist dieses Gericht immer der Renner - wenn ich frage, was soll ich Kochen - "Tortellini" - jetzt muss es nur noch deinem Sohnemann schmecken.:p
     
    #10
  11. 08.03.12
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Susa,

    wenn Du gerade online bist, hätte ich noch eine Frage: zum Erwärmen drückst du den Warm-Button? Habe nämlich gerade entdeckt, dass es auch ein Programm "Erwärmen" gibt:confused:.
    Mensch, wie kann nur so ein günstiges Töpfchen so kompliziert sein:p!!
     
    #11
  12. 08.03.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Ute,
    ja, das Programm Erwärmen rechts unten - das nehme ich immer. Ich habe gerade einen Rösti für Sohnemann gebastelt...ich verwende bei solchen Sachen immer das Gemüse/Anbraten-Programm. Mit dem komme ich so als Pfannenersatz am besten klar....ich muss gestehen, ich halte mich relativ wenig an die Anleitung....:rolleyes:....
     
    #12
  13. 21.08.15
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,
    schubbs nach oben.
     
    #13

Diese Seite empfehlen