Tortellinifüllung??

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 11.03.03.

  1. 11.03.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    ich wollte mal versuchen Tortellini selber zu machen.

    Könnt ihr mir dabei helfen???

    Was kommt denn eigentlich für eine Füllung rein??? Das Internet verrät mir leider nichts.


    Liebe Grüße
    Jacqueline
     
    #1
  2. 11.03.03
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hallo Jacqueline


    Da gibt es mehrere Möglichkeiten.
    Müsste mal stöbern lässt sich bestimmt heute abend wenn ich zuhause bin was finden. Wenn ich es schaffe stelle ich noch was rein.
    Sind zwar nicht für den TM aber dürft ja nicht so schwer sein es umzumodeln.
    Magst du lieber vegetarisch oder mit Fleisch???


    Grüssle Evelyne
     
    #2
  3. 11.03.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    #3
  4. 11.03.03
    Evelyne
    Offline

    Evelyne

    Hier erstmal ein Rezept!

    Ein Nudelteigrezept hast du bestimmt oder??
    Ich rolle den Nudelteig immer ganz dünn aus und schneide dann mit dem Teigrädchen Vierecke. Mache Füllung in die Mitte (Nussgross) pinsle die Ränder mit Eigelb od. sonstigem ein klappe sie zum Dreieck und Wickle es mit der Spitze nach unten um meinen Finger und drücke dann die übereinanderliegenden Ecken fest zusammen. Dannach kannst wird die Spitze noch umgeklappt und fertig ist es.
    Hoffe das ich es einigermasen verständlich erklärt habe!!??


    Ricottafüllung für 4 Personen



    150g frische geputze Spinatblätter
    1 Bund Frühlingskräuter
    (z.B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch, ....)
    200g Ricotta
    2 Eigelb
    100g Gorgonzola
    1-2El Paniermehl
    Pfeffer, Salz


    Spinatblätter 1-2 Min. blachieren, in eiskaltem Wasser abschrecken und ausdrücken. Von den Kräutern die harten Stiele entfernen und zumsammen mit dem Spinat feinhacken.
    Ricotta mit Eigelb vermischen, und feingehackten Gorgonzola untermischen.
    Dann Paniermehl, Kräuter und Spinat zugeben und würzen es sollte eine glatte Masse geben.
    Min. 30 Minuten ziehen lassen.

    Wie ich sehe kommst du aus Stuttgart, dann kennst du ja auch Maultaschen. Hast du die schon mal gemacht ???
    für Tortelini oder Ravioli kann man die gleiche Füllung nehmen.
    Auch mit Pilzen gefüllt ist es lecker, habe es schon gegessen aber im Moment kein Rezept. Wenn du Interesse daran hast sage es dann schreib ich meiner Bekannten eine Mail das sie mir es aus dem sonnigen Italien schickt.

    Viele Grüße Evelyne
     
    #4
  5. 12.03.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    so, aus meinem italienisch Kochkurs noch zwei Füllungsvarianten:
    sind beide sehr lecker

    250 g Ricotta
    100 g Mascarpone
    100 g Pesto
    1 ei
    30g Parmesankäse

    evtl noch salz und Pfeffer


    so, und nächste Variante


    2 Radiccio oder ersatweise Ruccola
    100 g gek Schinken
    2 Schalotten
    100 g Mascarpone oder Ricotta
    100 g Gorgonzola
    30 g Stärke
    salz pfeffer muskatnus, evtl etwas Milch


    Schalotte, schinken und Radiccio anbraten, alles in den Mixer und mit den restlichen Zutaten vermischen.........evtl etwas Milch dazu.
    Ach ja, vor dem Verarbeiten kurz anfrosten.

    Grüssle
     
    #5
  6. 12.03.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Jaqueline,

    suchst du für die Tortellinifüllung auch wieder etwas lactosefreies? :roll:

    Wenn ja, laß es mich wissen, dann wälze ich mal meine Kochbücher, ansonsten mache ich meine Torellinifüllungen ähnlich wie die hier beschriebenen.

    Liebe Grüße

    Pippilotta
     
    #6
  7. 13.03.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Pippilotta,


    Ja, klar. Also ich wäre Dir echt dankbar, wenn Du da mal stöbern könntest. Ich weiss auch gar nicht wie lange ich die Tortellini kochen müßte.


    liebe Grüße

    jacqueline


    P.S. herzlichen Dank auch allen anderen.
     
    #7
  8. 18.03.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Jaqueline,

    sorry daß es so lang gedauert hat bis ich dir antworte, hatte aber ziemlich viel um die Ohren. ich hab also meine Kochbücher gewältzt und auch einige Rezepte für Ravioli- oder Tortellinifüllungen gefunden, die waren jedoch alle mit Käse usw. Auch im www hab ich nichts passendes gefunden.
    Bisher hab ich meine Füllungen allerdings immer mit der Moulinette gemacht, seit ich James habe standen sie noch nicht auf meinem Speisezettel.

    Ich mach die Füllung eigentlich immer "Daume mal pi", d. h. frei Schnauze. :p Ich nehme ca. 200-300 g. Fleisch (was grad da ist, meistens aber Hähnchen oder Pute- roh oder gegart) zerkleinere das Fleisch in der Maschine, würze mit Salz, Pfeffer Muskatnuss, Paprika usw. , evtl. ein paar Kräuter(z. B. Petersilie) und gebe eine Ei und etwas gekühlte Sahne dazu (es gibt auch laktosefrei Sahne habe ich gesehen) und mixe eine homogene Masse daraus. Diese kommt dann entweder als Ravioli- oder Tortellinifüllung zum Einsatz (wobei ich finde,daß Ravioli schneller gemacht sind als Tortellini)
    Für die vegetarische Variante Champignons, Pfifferlinge (auch was grad da ist) mit Zwiebeln andünsten bis kein Saft mehr in der Pfanne ist, zerkleinern und wie oben beschrieben eine Masse daraus pürieren

    Kochen mußt du Ravioli ca. 4-5 min und Tortellini ca. 7-8 min, dazu eine Soße nach Lust und Laune z. B. Tomaten-oder Sahnesauce (natürlich mit lactosefreier Sahne in deinem Fall)

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, falls du noch Fragen hast melde dich doch einfach nochmal :wink:

    Liebe Grüße

    Pippilotta
     
    #8

Diese Seite empfehlen