Tortenattrappe/Tortendummy selbermachen, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von francas mama, 05.06.13.

  1. 05.06.13
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,
    nachdem ich mich jetzt kreuz und quer durchs INternet gelesen und gesucht habe, finde ich vielleicht bei Euch Hilfe.
    Im Möbelhaus unseres Vertrauens stehen in der Küchenabteilung immer so tolle Torten- und Gebäckattrappen. Die kleinen Muffins sind aus Gips, soviel habe ich schon gesehen. Die Torten und Kuchen sind teils aus Styropor geformt oder aus einem sehr festen Schaumstoff, soweit so gut.
    Ein Bekannter formt mir jetzt in seiner Firma aus Styropor Kuchenrohlinge, nun weiß ich aber noch nicht, wie ich die "glasieren" kann. Echten Fondant will ich nicht verwenden, was könnte ich da nehmen? Meine Idee war sehr fester eingefärbter Tapetenkleister, Tortentupfer und Co kann man mit der Spritztülle und dem Wandgips machen.
    Wie würdet Ihr da vorgehen oder hat das überhaupt schon mal jemand gemacht:confused:? Die Teile gibt es auch fertig zu kaufen, aber ich will das jetzt einfach mal versuchen.
     
    #1
  2. 06.06.13
    moni123
    Offline

    moni123

    Versuchs mal hier da kannst du eine Trotenstückeschablone besorgen.

    Buttinette Bastelshop

    ansonsten würde ich eine runde Spanschachtel nehmen, Anstreichen und mit Zackenlitze bekleben für die Tuffs evtl Gips verwenden. Wenn sie nicht ganz so groß sein soll versuchs mal mit den Pluster Pen´s. Für die Beschriftung gibt es auch Filzbuchstaben und so kleine Glitzersterne und Blumen zu kaufen. Stell mal ein Foto ein wenn du fertig bist.

    Falls du keine runde Schachtel findest gehts vielleicht auch mit Pappmache eine Schüssel in der Richtigen größe Suchen und mit in kleister getauchten Papierschnipseln bekleben. Mindestens drei Lagen. Dannach noch bemalen und verzieren.

    Foto nicht vergessen
    Viel spaß beim Basteln
    Monika
     
    #2
  3. 07.06.13
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Guten Morgen,

    @moni Die Styroportorte macht mir ja ein Freund, die haben eine Fabrik für Verschäumungsanlagen, da geht das dann sogar auf Maß;). Mir ging es mehr um die Frage, wie man dann das Drumherum machen kann. Jetzt habe ich gelesen, das man dann mit Acrylfarbe weiterarbeitet, aber da habe ich gar keine Erfahrung. Ich hätte einfach dicken Tapetenkleister eingefärbt und ihn als Guß verwendet. Ich fange jetzt einfach mal mit den Gipsmuffins an, das erschient mir jetzt mal am einfachsten, zumal die Herstellung der Grundtorte noch ein wenig dauert.
     
    #3
  4. 07.06.13
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Eben kam mir noch ne andere Idee. Ich habe noch eine alte Silikonnapfkuchenform zuhause, da bleibt der Teig immer hängen. Nun habe ich überlegt, das ich die vielleicht mal zum Testen nehme. Ich würde sie vorher mit Backtrennspray einsprühen, meint Ihr, der Gips löst sich dann noch? Ich würde ja gerne mal Bauschaum testen, habe aber keine Ahnung, ob das funktionieren könnte:confused:
     
    #4

Diese Seite empfehlen