Tortenguss im TM???

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Ulla, 29.03.04.

  1. 29.03.04
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hallo und HILFE!!! :cry:

    ich brauche einen Tipp von euch:

    Wie kann man Tortenguss im TM zubereiten?? Wer hat es von euch schon einmal ausprobiert und kann mir sagen, wie es geht?

    Bisher habe ich meinen Guss immer im Topf zubereitet. Aber man wird ja mit dem TM so richtig verwöhnt.

    Ganz liebe Grüße aus dem schönen Hessenland Ulla
     
    #1
  2. 29.03.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ulla!

    Ich mache meinen Tortenguß immer im TM - einfacher geht es nicht!! :wink:

    Saft oder Wasser,Pulver, Stufe 1-2, 100 Grad und dann nach 3 Minuten mal reinsehen....

    Wenn es brodelt, dann halt noch eine Minute (oder wieviel auch immer auf der Tüte steht) und fertig!!! :wink:
     
    #2
  3. 30.03.04
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    @Petra:

    Mit oder ohne Schmetterling???
     
    #3
  4. 30.03.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Barbara

    Ohne Schmetterling (sonst hängt ja die Hälfte von der Plempe drin =D )

    So koche ich übrigens auch Kirschgelee:

    Saftreste von einem Glas Sauerkirschen (die man z.B. für einen Kuchen verwendet hat), ausgerechnete Menge Gelierzucker dazu:

    Fertig sind ein bis zwei Gläschen Kirschgelee :wink:

    Ach so - Wichtig!!!!

    AUGENKONTAKT!!!!!

    Einfach immer mal reinschauen..... wie beim normalen Kochen im Topf halt auch!!!
     
    #4
  5. 30.03.04
    Ulla
    Offline

    Ulla

    Hallo Petra und Barbara,

    ich danke euch für die guten Tipps. Werde es nächstes Mal ausprobieren und hoffe, dass es klappt.

    Einen schönen Tag und bis bald

    Ulla
     
    #5
  6. 13.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Tortenguß habe ich mich auch gerade gefragt!
    Wieder einen Tip bekommen.
    Danke
     
    #6
  7. 20.10.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Huhu,
    hab ich jetzt auch schon mehrmals im Tm31 gemacht.

    Für 250g Flüssigkeit und 1 Päckchen Tortenguss dauert das bei mir 5Min/100°/St 2-3
    :finga:
     
    #7
  8. 25.09.07
    Bussi
    Offline

    Bussi

    AW: Tortenguss im TM???

    Halli Hallo,

    ich muss das Thema nochmal aufgreifen. Ich habe mittlerweile 3x Pech gehabt mit dem herstellen von Tortenguss im TM.

    Habe es so gemacht, wie Biwi beschrieben. Ich muss dazusagen, das ich es immer mit 150ml Kirschsaft (Abtropfsaft von Schattenmorellen) und 150ml Wasser genommen habe. Laut Packung soll man ja nie reinen Kirschsaft verwenden.

    Der Tortenguss scheint fest zu sein. D.h. ich habe eine Gelierprobe gemacht. Habe das Ganze auch schon 2 Min. stehen lassen. Aber es läuft mir vom Kuchen weg...ärgerlich...

    Weiss jemand warum? Liegt es an dem Kirschsaft? Ist es nicht lang genug oder reicht die Hitze nicht....ich weiss nichts mehr. Es nervt einfach nur. Habe auch den "teuren" Tortenguss von Dr. O etker. Im normalen Topf geht es wunderbar.....????:confused:
     
    #8
  9. 25.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tortenguss im TM???

    Hallo,

    ich mache den Tortenguß mit Agar-Agar:

    0,5 TL Agar-Agar
    125 ml Wasser/Obstsaft
    Zitronensaft
    evt. 1 TL Zucker

    2 Min. / 100 Grad / Stufe 1 ab Erreichen der Temperatur von 100 Grad (ohne Rühreinsatz).
     
    #9
  10. 25.09.07
    Bussi
    Offline

    Bussi

    AW: Tortenguss im TM???

    Hallo Inka:toothy2:,

    was ist denn Agar Agar? Bekomme ich das überall??? Habe davon schon gehört, aber noch nie gesehen.

    Du stellst auf 2 Min. Stufe 1 und rührst dann noch wie lange ohne Rühraufsatz...:confused::confused:oder verstehe ich da was falsch....
     
    #10
  11. 25.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tortenguss im TM???

    Hallo Diana,

    Agar-Agar ist ein planzliches Geliermittel aus Algen. Ich verwende es immer statt Gelantine. Du bekommst es auf jeden Fall in den Reformhäusen und Naturkostläden. Es ist ein Pulver und muß 2 Minuten in Flüssigkeit kochen, damit es geliert. Ich stelle deshalb den TM sagen wir 10 Min. / 100 Grad / Stufe 1 und schaue auf die Lämpchen. Sobald die 100 Grad - Marke erreicht ist, zähle ich 2 Min. ab. Klappt echt gut und du bist von Tüten unabhängig.
     
    #11
  12. 25.09.07
    deDinan
    Offline

    deDinan

    AW: Tortenguss im TM???

    Hallo Inka...:salute:

    kann ich statt Agar-Agar auch Pfeilwurzel nehme??
    Habe davon noch was zu Hause...



    Liebe Grüße
    deDinan=D
     
    #12
  13. 25.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tortenguss im TM???

    Hallo deDinan,

    mit Pfeilwurzelmehl habe ich leider keine Erfahrung.


    Nachtrag:

    Ich muß dir noch danken, habe mich immer gefragt, was das von Tebasile zitierte Arrowroot ist und siehe da, dank dir weiß ich jetzt, dass es nur ein anderer Name für das Pfeilwurzelmehl ist und ein Bindemittel wie das Johannisbrotkernmehl. Anscheinend ist es auch gesünder, da weniger chemisch belastet. Leider habe ich aber kein Tortenguß-Rezept damit gefunden.
     
    #13
  14. 26.09.07
    Bussi
    Offline

    Bussi

    AW: Tortenguss im TM???

    Hallo Inka:salute:,

    Danke, jetzt hab ich kapiert....:happy6:

    ...ich denke gerade, das der Tortenguss auch einfach nicht lang genug erhitzt wurde....

    Aber ich schau mal, ob ich Agar Agar finde...
     
    #14
  15. 24.04.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Das werde ich jetzt gleich mal für meinen Schneewittchen/Rotkäppchenkuchen ausprobieren.
     
    #15
  16. 05.05.10
    B.B.
    Offline

    B.B. B.B.

    einen wunderschönen guten Morgen

    Hilfe, mein Tortenguss hat alles winzige Bläschen, sieht nicht so schön aus.
    Kann mir einer sagen was ich falsch gemacht habe?

    Liebe Grüße

    B.B.
     
    #16

Diese Seite empfehlen