Tortillas "Mexican Chicken"

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von BeaMuffin, 23.07.06.

  1. 23.07.06
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    genial einfach - fettarm - sehr lecker!

    Zutaten für 3-4 Portionen:

    500 - 750g Hähnchenbrust
    1 Dose stückige Tomaten
    1 Beutel Tacogewürz
    6-8 Weizen-Tortillas

    für das Topping:

    saure Sahne
    geriebener Gouda, mittelalt oder noch älter
    Eisbergsalat in Streifen
    Tomaten, gewürfelt
    Salsa-Soße

    Zubereitung:

    Slowcooker mit Öl auspinseln, Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden, in den Topf geben.
    Dosentomaten mit dem Gewürz mischen und über das Fleisch geben. Das Gericht ca. 6 Std. auf low garen.
    Tortillas im Ofen aufbacken, mit dem Fleisch und nach Geschmack mit den übrigen Zutaten belegen, aufrollen und servieren.

    Gut schmeckt dazu auch Guacamole.
     
    #1
  2. 19.08.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Tortillas "Mexican Chicken"

    Hi,

    diese leckeren Teile hatten wir gestern: Einfach nur genial! Ich hatte noch eine kleine Dose Kidneybohnen mit in den Topf gegeben.

    Danke für's Rezept, die gibt's bei uns bald wieder.

    LG,
    Nicole
     
    #2
  3. 17.07.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Tortillas "Mexican Chicken"

    ... und jetzt schubs' ich dieses genial-leckere Rezept nochmal hoch: hat es denn wirklich noch niemand von euch gemacht? Einfach und schnell und zu selbstgemachten (natürlich auch zu gekauften) Tortilla-Fladen soooo lecker!

    LG,
    Nicole
     
    #3
  4. 17.07.07
    turtle
    Offline

    turtle

    AW: Tortillas "Mexican Chicken"

    [​IMG] huhu, wir probieren es heute abend zum ersten Mal aus. Ich bin schon ganz "hippelisch". Allerdings habe ich kein Tacogewürz gefunden, werde es dann mal nach eigener Kreation würzen. zusätzlich werde ich auch mal ein Chili kochen, so daß wir dann variieren können - mal mit Hühnchen und mal mit Hackfleisch.
     
    #4
  5. 18.07.07
    turtle
    Offline

    turtle

    AW: Tortillas "Mexican Chicken"

    Hier die Meinungen von gestern :

    "Mama, das schmeckt echt toll, dass darfst du öfters machen."

    Mein Mann hat sich dann noch scharfe Pepperoni dazu getan und dann hats ihm auch lecker geschmeckt.

    Nochmals vielen Dank für das Rezept.
     
    #5
  6. 18.07.07
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    AW: Tortillas "Mexican Chicken"

    Freut mich sehr, dass euch das Gericht so gut schmeckt wie uns. Da fällt mir ein, ich sollte mal wieder öfter hier etwas einstellen....
    Viele Grüße,
    BeaMuffin
     
    #6
  7. 18.07.07
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Tortillas "Mexican Chicken"

    Hallo Bea,

    das kann ich nur begrüßen:)!
    Du glaubst gar nicht, wieviele von Deinen Rezepten in meinem ständigen Repertoire sind:rolleyes:!

    Solltest Du also wieder Zeit haben, tu Dir nur keinen Zwang an:p!

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #7
  8. 18.07.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Tortillas "Mexican Chicken"

    ... oh Bea, ich bitte darum und kann mich Ute nur anschließen! Wir lieben deine Gerichte!

    Sommer-Sonnen-Grüße,
    Nicole
     
    #8
  9. 18.07.07
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Tortillas "Mexican Chicken"

    Hallo Bea!

    Auch ich kann mich Ute und Nicole nur anschließen: Viele meiner Lieblingsrezepte stammen von dir=D!

    Und: schön, dass du dich hier mal wieder meldest!
     
    #9
  10. 06.03.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo BeaMuffin!

    Ich liebe mexicanisches Essen! Und als ich Dein Rezept gelesen habe, musste ich natürlich wieder kochen! Das Fleisch war der Hammer! Zart und auch geschmacklich absolut wunderbar! So wir's zukünftig immer gemacht.
    Ausserdem... hab ich jetzt keine große Arbeit mehr!
    Danke für das tolle Rezept!

    PS: Weißt Du, was echt witzig war? Wir waren letztes Jahr 3 Wochen in Mexico. Von Mexico City bis nach Cancun. Hab mich so auf das mexicanische Essen (wie man es hier beim Mexicaner bekommt) bekommt gefreut. Aber... Das essen die Mexicans nicht. :-(
    Fleisch und Fisch. Klar gibt's Tortillias, aber nicht in der Komination. Und auch Sour-Creme... als ich danach gefragt habe, hat mich der Kellner so angeguckt :confused:
    Aber egal.... es ist in unserer "Deutschen-Mexicanisch-Essen-Kombination" Sooooooooooooooo lecker!
     
    #10
  11. 07.03.09
    Ulmer-Spatz
    Offline

    Ulmer-Spatz

    Hallo, dieses Rezept ist ehrlich soooooo lecker, gibts bei uns oft. In unserer Kueche gibts das auch mit Hackfleisch. Wir lieben die Mexican Cusine. Meine Freundin ist aus Mexico und sie zeigte mir auch wie man die Fladen macht, ganz einfach und macht Spass.
    Tschuessle, Renate
     
    #11
  12. 22.03.09
    ari1980
    Offline

    ari1980

    Hallo Bea,

    wir haben gerade Deine super super super leckeren Tortillas
    gegessen. Die werden jetzt zu unseren Standart Gerichten
    gehören.
    Ich freu ich schon auf den winzigen Rest den ich morgen
    Mittag geniessen werde.=D
     
    #12
  13. 03.04.09
    ulab
    Offline

    ulab Inaktiv

    Huhu,

    auch bei mir gab es neulich Burritos. Aber ich habe statt Hähnchenbrust Schenkel genommen und die Salsa mit frischen Tomaten, Knoblauch und Co gemacht:

    Zutaten:

    • 10 Eiertomaten
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 2 Chilis
    • 2 Hähnchenschenkel
    • 2 Zweige Thymian
    • Salz, Pfeffer
    • Tomatenmark
    Für die Burritos:
    • Tortillas
    • Eisbergsalat
    • Frühlingszwiebeln
    • Chilis, etc.

    Zubereitung:
    Die Eiertomaten waschen, Zwiebeln schälen und jeweils achteln. Zwei Knoblauchzehen ebenfalls grob teilen. Die Chilis in Ringe schneiden. Wer eine nicht so scharfe Salsa möchte, sollte jetzt die Kerne entsorgen. Die Hähnchenschenkel von der Haut und sonstigem Fett befreien. Das geht gut, wenn man mit dem Finger einfach unter die Haut geht und sie so vom Fleisch löst.

    Ungefähr die Hälfte der Tomaten, Zwiebeln, Chilis und des Knoblauchs in den Slow-Cooker geben. Die Hähnchenschenkel als zweite Lage hinzufügen und jeweils einen Thymian-Zweig auflegen. Mit dem Rest der Tomaten, Zwiebeln, Chilis und dem Knoblauch bedecken.

    Deckel auflegen und 4 oder 5 Stunden auf High garen.

    Beim Rausnehmen fällt das Hähnchenfleisch wortwörtlich vom Knochen. Das Fleisch mit einer Gabel in kleine Stücke reissen und beiseite legen.

    Die Thymianblättchen von den Zweigen streifen und die noch im Keramik-Einsatz befindlichen Zutaten pürieren. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Salsa zu dünnflüssig ist, kann man sie mit Tomatenmark dicker bekommen.


    Für die Burritos habe ich Tortilla-Fladen mit der Salsa bestrichen, fein geschnittenen Eisbergsalat, Hähnchenfleisch, Frühlingszwiebeln und Chili belegt und zusammengerollt. Eingepackt in Klarsichtfolie halten die sich hoffentlich etwas im Kühlschrank. Andere Varianten wären z.B. noch ein wenig geraspelten Käse oder/und Tomaten als Füllung oder statt der Salsa Sour-Cream zu benutzen.

    Die restliche Tomaten-Salsa passt bestimmt gut als Tomatensoße zu Pasta. Oder schlicht als Dip mit Nachos.

    Balu

    --
    Ursprünglich in meinem Blog veröffentlicht:
    Burritos mit Slow-Cooker-Hilfe - Balus Blog
     
    #13
  14. 11.04.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Bea!

    Das hat sich mein Bruder gestern Abend gewünscht und ich muss sagen: Lecker wie immer und... keine Arbeit!

    So muss es sein, gell! ;)
     
    #14
  15. 12.04.10
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Ups, das hört sich ja total leckerli an, sollte ich bald ausprobieren!
     
    #15
  16. 28.04.10
    samia joelina
    Offline

    samia joelina

    Ich wollte das für Freitagabend machen, jetzt habe ich aber nur Lavashbrot gefunden, ob man das auch nehmen kann?

    Danke für eure Antworten
     
    #16
  17. 31.05.10
    Nicki9999
    Offline

    Nicki9999

    Hallo BeaMuffin,

    habe heute dieses Rezept ausprobiert. Wir waren total begeistert, war absolut lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept. Von mir die vollen 5*****. Werd ich bestimmt öfters machen.
    Lg
    Nicole
     
    #17
  18. 16.10.10
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo BeaMuffin,

    bei uns gab es diese oberleckeren Wraps am Mittwoch. Superschnell und einfach, von mir 5*****!!

    LG
    Brit :p
     
    #18
  19. 13.03.11
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Beamuffin!

    Mal wieder sau-lecker und mein Fleisch war super-zart! Mein absoluter Favourite in Sachen mexikanischem Essen! Nochmal 5 Sterne!
     
    #19
  20. 13.03.11
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    danke für deinen Kommentar, Jannine!
     
    #20

Diese Seite empfehlen