Toskanischer Blumenkohl

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Mainzelmann, 03.04.08.

  1. 03.04.08
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    Hallo,

    habe heute einen super leckeren Blumenkohlauflauf ausprobiert.

    1 kleinen Blumenkohl in Röschen teilen und im Gareinsatz 10 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen. In eine Auflaufform umfüllen.

    In der Zwischenzeit 50g Pnienkerne in einer Pfanne anrösten

    1 Zwiebel Stufe 5 zerkleinern
    etwas Öl zufügen 2,5 Minuten / Varoma / Stufe 1 dünsten
    6 Stücke getr. in Öl eingelegte Tomaten zufügen Stufe 5 zerkleinern
    120g Mascarpone
    200g Schmand
    2 Eier
    Salz, Pfeffer,Muskat
    1 handvoll Basilikumblätter zufügen Stufe 2-3 verrühren
    über den Blumenkohl gießen, mit den Pinienkernen bestreuen und
    etwas Parmesan mit dem Sparschäler über den Auflauf hobeln und bei 175° ca. 35-40 Minuten Umluft überbacken.

    Reicht für 2 Personen oder als Beilage für 4 Personen zu einem leckeren Steak . Mmmhhh...

    :wav:
     
    #1
  2. 03.04.08
    Aliso
    Offline

    Aliso

    AW: Toskanischer Blumenkohl

    Hallo Mainzelmann,
    vielen Dank, hab schon abgespeichert und sobald ich Pinienkerne hab, werd ich ihn ausprobieren.

    LG Aliso
     
    #2
  3. 08.04.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Toskanischer Blumenkohl

    Hallo Mainzelmann,

    das Rezept habe ich heute getestet. SEHR LECKER! Das nächste Mal werde ich noch etwas italienische Gewürzmischung / Kräuter dazugeben.
     
    #3
  4. 12.04.08
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    AW: Toskanischer Blumenkohl

    Hallo Schneeflocke,

    Danke für die Rückmeldung. Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat.

    LG Mainzelmann =D
     
    #4
  5. 12.04.08
    meggy27
    Offline

    meggy27

    AW: Toskanischer Blumenkohl

    Hallo Mainzelmann,

    Dein Blumenkohl war fantastisch, sogar mein Mann, geborener Skeptiker, war begeistert. Herzlichen Dank für das wunderbare Rezept.
    Schönes Wochenende..meggy
     
    #5
  6. 15.05.08
    noahsark
    Offline

    noahsark

    AW: Toskanischer Blumenkohl

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hatte theoretisch bis auf die Tomaten in Öl alle Zutaten da. Die Tomaten habe ich dann durch ein selbstgemachtes Tomatenpesto ersetzt, da waren ja schließlich genau diese Tomaten auch schon drin und zwar habe ich statt 6 Tomaten 6EL Pesto genommen. Leider war mein Blumenkohl nach 10 Minuten noch steinhart, also habe ich ihn noch 10 Minuten länger gekocht.

    Ansonsten hat uns der Blumenkohl sehr gut geschmeckt.

    Viele Grüße

    Angelika -noahsark -
     
    #6
  7. 15.05.08
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    AW: Toskanischer Blumenkohl

    Hallo Angelika,

    freut mich, dass es Dir geschmeckt hat. Die Blumenkohlröschen werden im Varoma nur vorgegart. Sie brauchen noch nicht weich sein,
    da der Auflauf ja noch 35 bis 40 Minuten im Ofen backt.

    Viele Grüße
    Mainzelmann ;)
     
    #7
  8. 06.01.10
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Schubs hoch - dieses äußerst köstliche Rezept verdient es!

    Ein klein wenig habe ich abgewandelt: Frühlingszwiebeln statt Zwiebel, keine Eier, dafür aber den ganzen Topf Mascarpone und zwei Zehen Knoblauch.

    Nicht ganz stilecht, aber praktisch: Die Kartoffeln, die es dazu gab, habe ich gleich zum Blumenkohl in die Auflaufform gepackt.

    Leider sind mir nicht nur die Smileys "versagt", Sterne kann ich auch nicht vergeben; es gibt also 5 "gefühlte" Sterne für dieses Gericht!

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #8
  9. 06.01.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo,
    hört sich sehr gut an.
    Habs somit abonniert. und kanns mir dann später auf meinem PC abspeichern.
    LG kempenelli
     
    #9
  10. 29.01.10
    Petra18
    Offline

    Petra18

    Hallo Mainzelmann,

    wir haben heute Mittag deinen Blumenkohlauflauf gegessen. Uns hat er sehr gut geschmeckt. Den wird es mit Sicherheit öfters geben. 5 Sterne für dich.

    VLG

    Petra
     
    #10
  11. 10.02.10
    willitabby
    Offline

    willitabby

    Hallo Mainzelmann,
    ganz lieben Dank für dieses tolle Rezept!Kann gar nicht begreifen wie ich bisher daran vorbei kommen konnte...:rolleyes:
     
    #11
  12. 18.05.10
    Bibi_B
    Offline

    Bibi_B

    Hallo Mainzelmann,
    gestern gab´s Blumenkohl nach Deinem Rezept, war wirklich sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept ;)
    Auch bei mir war der Blumenkohl nach dem Varoma noch etwas zu hart, er ist im Backofen auch nicht mehr weicher geworden. Nächstes Mal werde ich ihn im Varoma etwas länger garen.
    Getrocknete Tomaten hatte ich nur ohne Öl, war aber auch ok. Besonders lecker fanden wir alle die Pinienkerne, die ich mir schon sparen wollte, aber dann doch extra gekauft habe. Hat sich gelohnt =D
    LG, Bibi
     
    #12
  13. 19.05.10
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    Hallo,

    freut mich, dass Euch das Rezept gefällt.

    @ Bibi: Da ich 2 kleine Kinder habe, mache ich die Röschen recht klein, also bereits in mundgerechte Stücke. Aber Du kannst natürlich auch einfach den Blumenkohl etwas länger vorgaren.

    LG Mainzelmann
     
    #13
  14. 16.06.10
    Pitty Platsch
    Offline

    Pitty Platsch

    Bei uns gab es den Blumenkohl gestern. Er hat uns sehr gut gemundet. Das nächste mal werde ich aber die Eier weglassen, da wir keine Soße hatten.Er stand erst 3 Stunden im warmen Ofen ehe wir zu Abendbrot essen konnten. Das war mit Kartoffeln etwas trocken.

    Trotzdem bekommst Du für den Geschmack 5 Punkte
     
    #14
  15. 05.01.12
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    huhu,
    meint Ihr wirklich Pinienkerne??? wo bekomm ich die denn her? ob Pistazienkerne auch gehen????? was meint Ihr
     
    #15
  16. 05.01.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Huhu Heidi,

    Pinienkerne gibts sogar bei Aldi :cool:
     
    #16
  17. 10.01.12
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    Danke Euch! jaaa - hab die Pinienkerne nur nicht mehr im Hirn gehabt - habs mir dann gegoogelt.....
    Also es war megalecker! von uns 5 Sterne!
     
    #17
  18. 28.01.12
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo,
    gestern gab´s den toskanischen Blumenkohl in etwas abgespeckter Version (Frischkäse light) bei uns: SEHR GUT !!!=D=D=D
     
    #18
  19. 29.04.13
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Huhu zusammen,

    ich bin gerade sehr erstaunt, dass ich dieses Rezept noch gar nicht ge-feedback-t habe. Diesen Blumenkohl gibt es bei uns öfters und er ist soso lecker!
    Vielen Dank!
    Bei mi reicht aber die Garzeit auch nicht immer ganz, ich mache von vorneherein 3-4 Minuten mehr. Unseren Kleinkindern schneiden wir es erst am Tisch klein ;)

    Liebe Grüße,
    Katja
     
    #19

Diese Seite empfehlen