Tränchentorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Miffi, 28.04.07.

  1. 28.04.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    Hallo:p , ich habe einen meiner Lieblingskuchen jetzt mal TM-tauglich umgeschrieben und auch entsprechend gebacken. Ist suuper geworden.

    Tränchentorte
    Teig:
    200g Mehl
    1 Ei
    40 g Zucker
    125 g Butter
    1 TL Backpulver
    Belag:
    2 kleine Dosen Mandarinen (Abtropfgewicht à 175 g)
    500 g Quark
    150 g Zucker
    1 P. Van. Zucker
    3 Eigelb (Gr. M)
    1 P. Van.-Puddingpulver
    70 g Speiseöl
    3 TL Zitronensaft (o. 3 Spritzer Zitronenkonzentrat)
    250 g Milch
    Für die Baisermasse:
    3 Eiweiß
    100 g Zucker
    è Teigzutaten in den Mixtopf geben, 25 Sek./Stufe 6 kneten und den Teig aus dem Mixtopf nehmen.
    2/3 Teig in eine gefettete Springform (26 cm) drücken, so dass der Boden gleichmäßig bedeckt ist. Den restlichen Teig zu einer Rolle formen und damit einen ca. 3 cm hohen Rand modellieren.
    è Mandarinen auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
    è Jetzt die restlichen Zutaten von dem Belag in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 verrühren.
    è Danach die gut abgetropften Mandarinen zugeben und 10 Sek./Linkslauf/Stufe 3 unterrühren.
    Die Masse in die Springform füllen und im vorgeheizten Backofen (Ober- Unterhitze) ca. 180°C – 60 Minuten backen.
    Für die Baisermasse Eiweiß und Schmetterlingsaufsatz in den gereinigten Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 schlagen, jetzt 100 g Zucker zugeben und weitere 4 Min./Stufe 4 schlagen (nach der Hälfte der Zeit mit Teigschaber nach unten schieben und weiterschlagen).
    Die Torte nach Beendigung der Backzeit mit der Baisermasse bestreichen (man kann auch mit der Gabel noch Muster machen) und noch mal 10 Minuten backen, bis die Baisermasse etwas Farbe bekommen hat.
    Die Torte auf ein Kuchengitter stellen und den Rand der Springform lösen und in der Form erkalten lassen.
    Die Tränchen bilden sich erst wenn der Kuchen kalt wird.

    [​IMG][/URL][/IMG]
     
    #1
  2. 28.04.07
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: Tränchentorte

    Hallo Miffi,
    diesen Kuchen habe ich auch schon öfter gebacken,
    er schmeckt hervorragend,
    Ich Danke Dir dass Du ihn TM tauglich umgeschrieben hast.
     
    #2
  3. 28.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tränchentorte

    Hallo Simone,

    danke für das tolle Rezept. Gebacken hab ich die Tränchentorte selbst noch nicht, aber ich esse sie gerne auf Gartenfesten usw. Meine Familie mag leider nicht so gerne Käsekuchen.

    Jetzt hab ich ein paar Käsekuchenliebhaber gefunden, werde Deine Torte backen und genießen.
     
    #3
  4. 29.04.07
    marmorata
    Offline

    marmorata

    AW: Tränchentorte

    Hallo Miffi ;
    Ich mag die Tränchentorte auch sehr gerne ,habe aber bisher kein Rezept gehabt.
    Vielen Dank für das Umschreiben.
    Bitte jetzt nicht:laugh_big: .
    Ich dachte man macht mit einem Stäbchen Löcher in die Baisermasse,damit die "Tränen" erscheinen ...:confused: . Wie funktioniert das eigentlich ? Bei anderem Baiser passiert das doch auch nicht-oder?
    Weißt Du eine Antwort? ;)
     
    #4
  5. 29.04.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Tränchentorte

    Hallo:p , freu mich, daß euch das Rezept gefällt. Ist auch wirklich ein toller Kuchen :rolleyes: .

    @ marmorata: Die Tränchen entstehen durch den Zucker in der Eischneemasse. Durch das Backen wird er erhitzt und bildet beim abkühlen die Tränchen. Außerdem wird er nicht so lange gebacken wie richtiger Baiser, der vom kuchen ist nicht ganz trocken, sondern so klebrig. So wurde es mir erklärt, ich hoffe es ist richtig. Wußte nämlich auch nicht wie so was sein kann.
    Viel Spaß beim nachbacken
     
    #5
  6. 29.04.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: Tränchentorte

    Hallo Simone,

    danke für das schöne Rezept, werde es diese Woche gleich ausprobieren!

    Danke lieben Gruß Birgit
     
    #6
  7. 29.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tränchentorte

    Hallo Simone!

    Danke schon mal für das Einstellen dieses interessant klingenden Kuchenrezeptes!!! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren, da ich immer auf der Suche nach Neuem für meine diversen Kaffeetafeln bin. Bin schon ganz gespannt auf die Umsetzung und das Ergebnis.

    Schönen Sonntag,
    Brigitte
     
    #7
  8. 29.04.07
    marmorata
    Offline

    marmorata

    AW: Tränchentorte

    Hallo Simone ;
    Danke für Deine schnelle Antwort.War mir nicht klar...
    Jetzt wo ich ein Rezept habe und Deinen tollen :thumbleft: Kuchen sehe wird der mit Sicherheit bald ausprobiert.
     
    #8

Diese Seite empfehlen