Frage - Transport der Pizza in Alfredo???

Dieses Thema im Forum "Pizzaofen (Alfredo): Fragen und Hilfe" wurde erstellt von kathrin121, 04.01.08.

  1. 04.01.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    =DHallo, Ihr Lieben,=D

    ich habe mir gestern abend den Alfredo meiner Nachbarin ausgeliehen wollte, weil sie mir erzählen wollte, dass die Pizza wie beim Italiener schmeckt (tock, tock, tock, hab´ich gedacht....).
    Und was soll ich euch sagen, sie hat Recht!!!!!! Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber das Geld für den Besuch beim Italiener werden wir uns in Zukunft sparen. Ich werde mir nämlich einen bestellen.
    Wir hatten nur ein kleines Problem, die Pizza unbeschädigt von der Arbeitsfläche in den Alfredo zu bekommen, obwohl alles bemehlt war. Irgendwie haben wir die Brettchen nicht richtig unter die Pizza bekommen...Hat vielleicht jemand einen Tip für mich? Ausgesehen und geschmeckt hat sie spitzenmäßig!

    Dankeschön,

    Kathrin
     
    #1
  2. 04.01.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo Kathrin,
    das, was dir passiert ist, ging mir beim ersten Pizzabacken genauso. Ich hatte verdummbeutelt, dass man den ausgewellten Pizzateig direkt auf die gut bemehlten Brettle gibt und dann erst belegt. Wenn du ihn auf der Arbeitsplatte belegst und dann erst auf die Brettle bugsieren willst - funktioniert nicht wirklich. Probiers nochmal!! Du wirst sehen es klappt prima - du könntest dir auch mal das Video von Carsten "alter Schwede" (fest eingestellt im Alfredo Forum) ansehen - das klärt dann noch die restlichen Fragen.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #2
  3. 04.01.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo Kathrin,

    ich hab so kleine dünne Pizzableche mit Antihaftbeschichtung aus dem too*-Baumarkt für je 1 EUR (geschenkt bekommen). Damit klappt's prima. Ich welle sogar den Teig in den Formen aus, schiebe sie mitsamt dem Blech in den Alfredo für 2-3 min und dann zieh ich das Blech mit einem Küchenhandschuh unter der Pizza weg und backe sie am Stein ohne Blech fertig. Klappt 100%ig und ist absolut gelingsicher. Und das Ganze hat noch einen weiteren Vorteil: die Pizzen werden absolut rund (wegen der Form des Bleches) und alle gleich groß!
     
    #3
  4. 04.01.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo Susasan,

    genau so werde ich es das nächste Mal machen. Das Video kann ich leider nit abspielen, klappt bei mir irgendwie nicht, habe es aber schon mal bei meiner Nachbarin gesehen.
    War eben bei Thomi-shop und habe ihn bestellt!!!!
    :blob7:
    Lieben Dank und herzliche Grüße,

    Kathrin
     
    #4
  5. 04.01.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo Kathrin,
    ich mache es ähnlich wie Lanky, nur mit Backpapier. Das entferne ich dann nach den ersten 2-3 Minuten. Nur nicht vergessen, sonst fängt es an zu kokeln ;)
     
    #5
  6. 04.01.08
    Maunic
    Offline

    Maunic

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Liebe Kathrin, :p

    ich habe mir aus einer Dauerbackfolie eine runde Form in Größe der Steinplatte ausgeschnitten. Darauf lege ich meinen ausgewellten Teig, belege diesen und bugsiere das ganze in den Alfredo (mit diesen 2 Holzbrettchen). Nach ca. 40-60 Sekunden ziehe ich die Folie raus und backe das ganze auf dem Stein fertig.
    Das ganze habe ich am Anfang mit normalen Backpapier gemacht, die ist aber nach dem 2.oder 3. mal benutzen ständig verbrannt und zerbröselt.

    Liebe Grüße

    Maunic ;)
     
    #6
  7. 04.01.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo Kathrin, irgendwo steht hier, man soll Maismehl verwenden (auf die Pizzaschaufel, Teig darüber),damit geht es besser als mit Weizenmehl.
    Oder den Teig nach dem Ausrollen direkt auf den Alfredo geben und erst dann belegen.
    Frohen Pizzaweitwurf Meli
     
    #7
  8. 04.01.08
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo Kathrin,

    ich rolle den Teig auch immer auf dem Backpapier aus und belege ihn dann.
    Ich lasse es an den Seiten etwas überstehen und hebe die Pizza dann auf den Stein im Alfredo. Nach etwa 2 Minuten kann man das Backpapier dann mühelos herausziehen. Verkohlt oder angebrannt ist es mir noch nie. Ich verwende es dann noch 2 bis 3 weitere male. Hinzufügen möchte ich allerdings, dass ich immer neben dem Alfredo stehen bleibe, bzw. die Küche nicht verlasse, während er in Betrieb ist.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 04.01.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo, ihr lieben Hexen!

    vielen Dank für die tollen Tips, werde sie wohl alle mal ausprobieren, ich denke mit der Zeit merkt man schon, wie es für einen am einfachsten ist.
    Jetzt muss er nur noch kommen, habe ihn heute morgen bestellt und auch schon bezahlt. Mal sehen, wann er kommt!

    Einen schönen Abend wünscht

    Kathrin
     
    #9
  10. 04.01.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo Lanky,

    merkt man etwas am Geschmack, wenn die Pizza nicht die gesamte Backzeit auf dem Stein verbringt, oder wird sie genauso klasse???

    Gruß, Kathrin
     
    #10
  11. 05.01.08
    Alter_Schwede
    Offline

    Alter_Schwede

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo Kathrin.

    Ich denke, dass da höchstens Puristen eine klitzekleine Nuance herausschmecken.
    Es schmeckt also im wesentlichen ziemlich gleich, da der Hauptteil des besonderen Geschmacks die 470°C ausmacht.

    Gruss Carsten
     
    #11
  12. 05.01.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Dankeschön, Alter Schwede für die Nachricht. Wie Du sicher gelesen hast, kann ich Dein von so vielen Seiten gelobtes Video leider nicht abspielen. Tut sich irgendwie nix.
    Aber ich denke die Variante mit den Blechen ist wohl die beste, so kann ich einige Pizzen fix und fertig vorbereiten, und sie einfach der Reihe nach backen.
    Wenn er doch nur schon da wäre.....!

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Kathrin
     
    #12
  13. 05.01.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo Kathrin,

    also wir lieben Pizza und mein Mann & ich können geschmacklich keinen Unterschied entdecken, denn wie Carsten ja schon geschrieben hat, sind die hohen Temperaturen maßgebend für den Geschmack und das Aussehen der Pizzen.

    Wenn Carsten nicht so weit wegwohnen würde, würde ich ihn ja glatt zu einem Vergleichs-Contest einladen. Ich wette, dass er NICHT herausschmeckt, welche Pizza auf dem Blech und welche die ganze Zeit auf dem Stein gebacken wurde. Ich glaub in Carsten steckt schon so ein klitzeklitzekleiner Pizza-Purist, oder? :rolleyes:
     
    #13
  14. 05.01.08
    Alter_Schwede
    Offline

    Alter_Schwede

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Könnte gut sein. =D :rolleyes:

    Gruss Carsten
     
    #14
  15. 05.01.08
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    AW: Transport der Pizza in Alfredo???

    Hallo alle miteinander,

    ich hab Silvester Pizzen gemacht.

    Transportiert habe ich sie in den Alfredo wie Seepferdchen geschrieben hat, mit Backpapier. Das geht super toll und nach 1-2 Min. "anziehen" hab ich dann das Papier weggezogen, die Pizzen gehen schnell drauf, das Ergebnis ist ein Traum. Alle Gäste waren begeistert.

    Gestern hatten wir Rest-Essen vom restl. Teig und obendrauf-Zutaten. Alles ganz ganz klasse.

    Schöne Grüße mäxlesbella:rolleyes:
     
    #15

Diese Seite empfehlen