Trennkost Eiweiss : Lauwarmer Endiviensalat

Dieses Thema im Forum "Rezepte Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Neala, 22.09.10.

  1. 22.09.10
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo ihr lieben :)

    heut gabs bei uns Endiviensalat mal anders

    1/2 Kopf Endivien fein schneiden und waschen

    in einer Pfanne

    75 g Speckwürfel
    1 gehackte Zwiebel mit
    1 Essl Öl andünsten

    mit 75 ml. Gemüsebrühe
    1 Essl Essig
    ablöschen....

    über den Endivien geben und etwas ziehen lassen....

    hoff es schmeckt euch so gut wie uns. :)

    Gruss Neala
     
    #1
  2. 22.09.10
    Daisy66
    Offline

    Daisy66

    Hallo Neala,

    so hat mein Papa früher IMMER seinen normalen Blattsalat gegessen - normales Dressing kam für ihn nicht in Frage :rolleyes:
    Ich fand es etwas verwunderlich, aber inzwischen mag ich es auch gerne!

    Lieben Gruß von

    Daisy
     
    #2
  3. 23.09.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Neala,
    wir essen unseren Rapunzelsalat so.
     
    #3
  4. 23.09.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Guten Morgen,

    und ich misch unter den lauwarmen Endiviensalat noch Kartoffeln und Gurken drunter.

    Schöne Grüße,
    Renate.
     
    #4
  5. 23.09.10
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Guten Morgen,

    ich kenne den Salat auch so, aber nur mit Kartoffeln vermischt. Schmeckt sehr lecker!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #5
  6. 23.09.10
    MAMA
    Offline

    MAMA

    Uuuuuiiiiii Neala,
    Du läßt mich in Erinnerungen schwelgen :love5:!!!
    Mein Opa hat so ähnlich immer seinen Feldsalat gemacht (nur ohne Gemüsebrühe, klingt aber gut). Wir Kinder haben den geliebt! Aber die mittlere Generation, also Eltern, Onkeln, Tanten, waren ja auf dem LOW FAT-Trip und deshalb wurde Speck aus dem Repertoire meiner Oma entfernt als mein Opa ´92 starb.
    Jetzt, da ich auf dem LOW CARB-Trip bin ;), könnte ich das ja mal selbst wieder so machen!

    Danke!

    Liebe Grüße,

    Uli
     
    #6
  7. 24.09.10
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Grundsätzlich esse ich gerne Salat, finde aber häufig, dass das Gemüse durch die Kälte eher fad schmeckt (z. B. im Restaurant, wenn die Tomaten so eiskalt sind *grrrrrrrrrrrr). Daher kommt mir dein Rezept ganz gelegen und ich hätte es schon längst nachgkocht... ABER: ich war jetzt schon in zig Geschäften und finde keinen Endiviensalalt (doch, doch, ich kenne den, kann also nicht sein, dass er in unserer Region unter einem anderen Namen verkauft wird...). Hast du vielleicht eine Idee für eine Alternative?
     
    #7
  8. 24.09.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo hejula,

    Endivie ist eher ein typischer Herbst- und Wintersalat, das dauert evtl. noch bis er in die Läden kommt.

    Ich kann mir Chinakohl als Ersatz gut vorstellen.
     
    #8
  9. 24.09.10
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Kaffehaferl,

    danke für deine Antwort. Dann werde ich morgen mal schauen, ob ich Chinakohl bekomme.
     
    #9
  10. 25.09.10
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo Mädels.... :)

    im Süden hier gibt es ihn inzwischen überall ....selbst beim Discounter ;)

    Gruss Neala
     
    #10
  11. 27.09.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Hmmmmmhh,
    gerade soeben ausprobiert und für gut befunden. Darf ich wieder machen, hieß es gerade einstimmig =D
    Die 5 Sternchen hast Du schon bekommen.
     
    #11
  12. 27.09.10
    Neala
    Offline

    Neala

    DANKE Claudia :)

    freu mich das er euch auch so gut geschmeckt hat wie uns ;)

    Gruss Neala
     
    #12
  13. 09.09.11
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Da die Endivienzeit wieder begonnen hat, werd ich den Fred mal wieder nach oben schubsen. Ich freu mich schon, heute Mittag gibt es den ersten Endivien aus Mamis Garten =D
     
    #13
: trennkost

Diese Seite empfehlen