Trockenes Tomatenpesto

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von MilchKnilch, 24.01.08.

  1. 24.01.08
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    Hallo

    möchte euch mal mein Rezept vom Tomaten-Pesto verraten.
    Man kann es für Pasta, zum Dippen in einer Frischkäsecreme, zum Würzen von Schafskäse oder Salat und vielem mehr verwenden.


    Trockenes Tomaten-Pesto

    200 g blanchierte Mandeln
    85 g getrocknete Tomaten ( nicht die mit Öl )
    40 g Meersalz
    20 g Knoblauchflocken
    15 g Paprikaflocken
    7 g Oregano
    7 g Basilikum
    5 g weiße Pfefferkörner
    2 g Thymian

    Tomaten, Paprika, Knoblauch, Pfeffer und Salz im Mixtopf auf Stufe 10 pulverisieren und umfüllen. Die Mandeln auf Stufe 5 kurz zerkleinern. Die Mandeln sollten nicht zu groß sein, sollten aber noch "biss" haben und nicht gemahlen sein. Zusammen mit den Kräutern in einer Schüssel vermischen.
     
    #1
  2. 24.01.08
    abacovi
    Offline

    abacovi

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo, das klingt gut. Wir haben immer eine große Packung getr. Tomaten im Kühlschrank. Nun kann man damit etwas machen, um alles mögliche aufzupeppen. Werde ich schnellstens umsetzen. Danke
    sagt
    abacovi
     
    #2
  3. 25.01.08
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo Katrin,
    danke für das tolle Rezept. In Köln, auf der Messe Eat and Style, habe ich im November so eine Trockenmischung gekauft, die in Wasser und Olivenöl angerührt z.B. als Brotaufstrich verwendet werden konnte. War super-lecker, aber auch irre teuer. Werde Dein Rezept testen und berichten, ob es dem nahe kommt.
    Ob man die Mandeln unbedingt verwenden muß? Bin gerade dabei, wo es nur geht, Kalorien zu sparen.
    Liebe Grüße
    madi 1811
     
    #3
  4. 25.01.08
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo

    @ abacovi
    Probier es mal aus, bin gespannt wie es euch schmeckt. Allen denen ich ein Probeglas geschenkt hab, waren begeistert.

    @ madi 1811
    Ich finde die Mandeln gehören rein, ist für mich einfach der "Kick".
    Aber probier es doch mal ohne, wenn´s nicht so passt, kannst du ja die Mandeln noch dazugeben. Und es werden ja nur kleine Mengen verwendet, da schlagen die Mandeln nicht so zu.
    Bei mir ist da eher die Butter schuld. Hab nämlich das Pesto mit Butter verrührt und auf einem frischen Brot schmeckt es "göttlich" ( nach Hüftgold ).
     
    #4
  5. 25.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo Katrin,

    mmmmmmmmh, ich hab gerade Dein Trockenes Tomatenpesto gemixt. So was von lecker. Danke fuers Einstellen :rolleyes:

    Liebe Gruesse,
    Elli
     
    #5
  6. 25.01.08
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo Katrin,

    danke für das tolle Rezept. Ich möchte das gerne ausprobieren, aber Knoblauch- und Paprikaflocken habe ich nicht zu Hause. Wo bekomme ich die am ehesten? Hab ich im Supermarkt noch nie so bewusst gesehen ...

    Liebe Grüße
    Evi :bom:
     
    #6
  7. 25.01.08
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo

    @ elli
    Freut mich, wenn es dir genauso schmeckt wie uns !

    @ Evi
    vielleicht hast du irgendwo so einen Tee-Gewürzeshop in der Nähe ???
    Ich hatte meine hier LIVADI · Tee, Gewürze und Naturmittel gekauft. Die verschicken glaub ich auch.
     
    #7
  8. 26.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo Katrin,

    beim Essen heute abend zieht meine grosse Tochter eine Riesenschnute:
    "Mami, I don't like this........ :-(...... I LOVE IT =D"
    Das Lob geb ich hiermit an Dich weiter :rolleyes:

    Von Deinem Pesto sind heute 1 EL in den Vollkornbrezelteig (ohne Lauge) von Kegala , 4 TL in 100g Butter und 2 TL in meinen Vit.C-Dressing mit Mandarine gewandert. Der Geschmack erinnert mich unser Lieblingsrestaurant in Quebec. Dort konnten wir immer Brote mit Tomatenbutter am offenen Feuer roesten.
    Ich hatte uebrigens keine Knoblauchflocken. Ich hab einfach Knofi, den ich im Doerri getrocknet hatte, im TM vermahlen. Meine Mandeln waren nicht blanchiert.

    Liebe Gruesse,
    Elli
     
    #8
  9. 26.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallihallo!!!

    Ich habe da mal eine Frage in Beziehung der Zutaten. Kriegt man die Knoblauchflocken und Paprikaflocken in jedem normalen Geschäft oder wo? Ich habe das noch nicht bewußt gesehen.
    Vielen Dank für Eure Antwort. Ich wollte es nämlich auch mal gerne ausprobieren, hört sich lecker an......vielen Dank für das Rezept.
     
    #9
  10. 26.01.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo,

    vielen Dank wir hatten heute selbstgemachte Bandnudeln
    und dann habe ich das Pesto mit Sahne und Tomatenmark verrührt
    und die Nudeln nochmals dann durchgerührt ... echt supper lecker

    Das Pesto haben wir im Ofen noch etwas getrocknet es war
    mir zu feucht und damit nichts schimmelt ..dann erst in Gläser.

    liebe Grüße Uschi
     
    #10
  11. 26.01.08
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo

    @Marion
    Ich weiß nicht, ob du Paprikaflocken und Knoblauchflocken bei den Gewürzen findest, ich hatte meine aus dem Tee und Gewürze-Shop. Link im Beitrag weiter oben.
    Hauptsache, ist halt das beides gut getrocknet ist, wie groß sie dann sind ist ja egal, im TM wird ja alles klein. Vielleicht geht auch Knoblauchgranulat oder wie das heißt. Hab ich halt noch nie verwendet.

    @Uschi
    Warum war denn dein Pesto feucht? Waren deine Zutaten nicht getrockent ? Bei mir ist das alles ganz trocken und schön rieselfähig!
     
    #11
  12. 26.01.08
    Roxana
    Offline

    Roxana

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo Katrin,
    tolles Rezept. Da ich allergisch gegen Mandeln bin, habe ich sie gegen Pinienkerne ausgetauscht. Das ist eine super Alternative.
    LG
    Roxana
     
    #12
  13. 27.01.08
    Reitschel
    Offline

    Reitschel *

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    :p
    Ich gehöre zu den Beschenkten!!! Und wir sind alle begeistert! Auch die Buben, und das heißt was.

    Morgen bekomme ich meine Zutaten geliefert ;) und werd dann mal in Massenproduktion gehen.

    LG und an guadn
    Regina
     
    #13
  14. 28.01.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallole,
    eigentlich schon alles getrocknet... aber so mit dem Nachtrocknen ist es
    supper da kann nichts mehr passieren.

    Danke fürs Rezept... Nudeln selbstgemacht und das Pesto ist echt der Hammer !!!!!!

    gruss Uschi
     
    #14
  15. 28.01.08
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo Milchknilch :)

    Dein Rezept reizt mich sehr und die Lobeshymnen sprechen ja für sich =D

    Leider bin ich gegen Mandeln allergisch :-(, meinst Du die könnte man ersetzen z.B. gegen Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne?
     
    #15
  16. 28.01.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo Feuerengel,
    bedanke dich bei Milchknilch von Ihr ist das Rezept ! Ich habe es auch
    nur nachgekocht...
    Pinienkerne gehen genau so... siehe Beiträge
    liebe Grüße Uschi
     
    #16
  17. 28.01.08
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo Uschi,

    danke für den Hinweis...habe es oben korrigiert...wie kam ich den auf dich *verwirrtbin*

    Dann schaue ich mal nach den Flocken und dann ran ans Rezept=D
     
    #17
  18. 08.03.08
    Roxana
    Offline

    Roxana

    AW: Trockenes Tomatenpesto

    Hallo,
    ein tolles Rezept. Hab ich gestern gemacht und bin begeistert. Schmeckt mir besonders gut auf selbstgemachten Brötchen!
     
    #18
  19. 05.04.13
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich schubse das mal einfach wieder
    ein bissle nach oben.. selbstgemachte Nudeln u das Pesto wären auch mal ein Geschenk oder ?

    gruss Uschi
     
    #19
  20. 05.04.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    ich habe es soeben gemixt. Es ist eine recht große Menge, die aber sicher nicht alt wird. Irgendwie mixe und mixe ich Gewürze und habe doch keinen Vorrat
    :-(. Es wandert aus dem Haus zu lieben Leutchen, denen es gut geschmeckt hat.

    Es duftet verführerisch!
     
    #20

Diese Seite empfehlen