Tropfender Varoma

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Lisbeth, 02.01.07.

  1. 02.01.07
    Lisbeth
    Offline

    Lisbeth Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,
    meine Freude war riesengroß als ich zu Weihnachten, absolut überaschend einen TM 31 von meinem Mann bekam. Er konnte es wohl nicht mehr ertragen, wenn ich mit meinem TM21 in der Küche arbeitet und immer hörte: Ach, wenn ich erst einen neuen TM31 habe, dann kann ich kleinerre Mengen zerkleinern und dann habe ich einen Linkslauf etc...
    Nur:::::::::: gerade eben habe ich das Szegediner Gulasch ausprobiert und den Varaoma mit den Kartoffeln und Nudeln und den Rest frischen Pilzen von gestern in den Varoma gelegt..........und vor und hinter dem Gerät war alles nass!!!!!!Da tropfte es tatsächlich runter. Das war mir noch nie mit dem alten Gerät passiert! Was ist das falsch gelaufen??????????
    :eek: :-O :-O :confused: :confused: :confused:
     
    #1
  2. 02.01.07
    make31
    Offline

    make31

    AW: Tropfender Garaufsatz

    Ist mir auch schon mal passiert, da hatte ich wohl zuviel
    in den Gareinsatz gegeben.

    Liebe Grüße
    Dani
     
    #2
  3. 02.01.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Tropfender Garaufsatz

    Hallo Lisbeth,
    das ist eine Sauerei, liegt aber wohl daran, dass du Nudeln und kartoffeln in den Garaufsatz gelegt hast. Die haben wohl die Schlitze verstopft und das Szegedinger gulasch hat wohl stark gekocht. Vorgesehen ist ja nicht, dass der Garaufsatz noch obendrauf ist, wenn das Gulasch drin kocht, oder?? ich kenne dein Rezept nicht.
     
    #3
  4. 02.01.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Tropfender Garaufsatz

    Hallo,
    oder Geschwindigkeit von 1 auf 2 erhöhen,mache ich immer - seit dem tropft bei mir gar nichts mehr.:p
     
    #4
  5. 02.01.07
    Lisbeth
    Offline

    Lisbeth Inaktiv

    AW: Tropfender Garaufsatz

    Hallo make31,
    ich glaube da war gar nicht zuviel drin, da ich unten 5 kleine Pellkartoffel drin hatte und oben ca. 4Eßl Pilze und einen wirklich kleinen Rest Spirelli Nudeln......................trotzdem Danke für Deine prompte Antwort.
    Lisbeth
     
    #5
  6. 02.01.07
    Lisbeth
    Offline

    Lisbeth Inaktiv

    AW: Tropfender Garaufsatz

    Hallo Andrea,
    in dem Rezept war angegeben oben im Garaufsatz Klöße zu dämpfen, aber ich entschied mich halt für die Reste von gestern........außerdem wird doch auch immer gesagt, daß man oben ruhig noch was mitdämpfen läßt.........
    Die Kartoffeln, Nudeln und Pilze waren auf jeden Fall gut heiß, also waren die Poren wohl doch nicht verstopft, trotzdem danke für Deine schnell Hilfe. Übrigens, das Gulasch hat wirklich stark gekocht, war auch total lecker -Grüße Lisbeth
     
    #6
  7. 03.01.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Tropfender Garaufsatz

    Hallo Lisbeth, der 31 tropft etwas mehr als der 21-drum immer vorsichtig schichten, Schlitze freilassen und drauf achten daß die Deckeldichtung fest sitzt.Und den Topf nicht ZU voll machen.Die Klöße sollen ja nicht die ganze Zeit mitkochen?Das Gulasch braucht doch sicher länger?
    Ich würde mich am Anfang erstmal genau an die rezepte halten, bis du Jacques besser kennst und seine Eigenheiten .
    Jeder hat so seine Einsteiger-unfälle...
    Das wird schon! Viel Spass beim Experimentieren Meli
     
    #7
  8. 03.01.07
    lehmi
    Offline

    lehmi Spülfee ;-)

    AW: Tropfender Garaufsatz

    Guck an - und ich dachte immer, dass es normal wäre, wenn da mal Wasser runter tropft. Ist ja nie viel und es stört auch nicht weiter.

    Aber soll das denn eigentlich GAR nicht tropfen?
     
    #8
  9. 03.01.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Tropfender Garaufsatz

    Hallo Lehmi, EIGENTLICH nicht...Aber ein kleines bißchen tropft es wohl meist.Allerdings sei auf den Thread verwiesen: hat die Deckeldichtung zwei Seiten?JA!
    Gruß Meli
     
    #9
  10. 03.01.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Tropfender Garaufsatz

    Hallo,
    falls es mal tropft hat der TM31 ja auch extra eine "Regenrinne", die das Display vor dem Tropfwasser schützt. Jedes Tropfwasser läuft dann direkt auf die Arbeitsfläche:-( leider!!!
    Manchmal tropft es aber auch, wenn man zu wenig Wasser drin hat, dann sprudelt es im ganzen Topf und sucht sich einen weg nach draussen.
     
    #10

Diese Seite empfehlen