Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von Martina73, 28.02.08.

  1. 28.02.08
    Martina73
    Offline

    Martina73

    Hallo,

    habe gerade dieses Tsatsiki gemacht, es ist superlecker, probiert es bitte mal. :p
    Schmeckt total cremig, muss es jetzt wegräumen, sonst ist abends nichts mehr da! :rolleyes:
    Ist ohne Kuhmilchprodukte, wenn jemand Probleme damit hat.

    Tsatsiki

    Zutaten:

    2-3 Knoblauchzehen
    1 feste Salatgurke
    150 g Schafsmilchjoghurt (1 Becher)
    200 g Schafsmilchquark (1 Becher)
    1 EL Zitronensaft
    1 EL Olivenöl
    1/2 - 1 TL Salz, lieber 1/2 TL nehmen und später nachsalzen
    1/2 TL Pfeffer

    Zubereitung:

    Die Knoblauchzehen zerkleinern. Stufe 5
    Die Salatgurke schälen, halbieren, entkernen, in grobe Stücke schneiden
    und mit Hilfe des Spatels auf Stufe 4 zerkleinern.

    Alle übrigen Zutaten in den Mixtopf geben und verrühren.
    Linkslauf / Stufe 3 / ca. 20 - 30 Sekunden

    Im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

    [​IMG]


    Guten Appetit!

    Viele liebe Grüße

    Martina
     
    #1
  2. 28.02.08
    Niobe
    Offline

    Niobe Rattenflüsterin

    AW: Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

    Hallo Martina73,

    Woher bekommst du den Schafmilchjoghurt bzw. Quark?
    Ich habe solchen noch nirgends gesehen.
    LG von Niobe
     
    #2
  3. 28.02.08
    Martina73
    Offline

    Martina73

    #3
  4. 28.02.08
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

    Hallo Martina!

    Wir machen unser Tsatsiki mit Ziegenquark, ohne Joghurt, schmeckt auch sehr gut!
     
    #4
  5. 28.02.08
    Martina73
    Offline

    Martina73

    AW: Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

    Hallo Nelja,

    kann ich mir auch lecker vorstellen, wie macht Ihr es denn genau?
    So ähnlich wie ich?

    Viele liebe Grüße :hello2:

    Martina
     
    #5
  6. 28.02.08
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

    Tja, ich muss gestehen... Meistens macht meine Mutter das Ziezicki, wie wir das nennen. Und sie macht es ohne TM, also eine Gurke schälen, reiben und Salzen. Nach einiger Zeit das Wasser abgießen, aber aufheben. Dann den Ziegenquark dazugeben, eine Knoblauchzehe durchpressen, mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn es noch nicht cremig genug ist, etwas Olivenöl oder Gurkenwasser dazugeben. Wir mögen nicht so viel Knoblauch, daher nur eine Zehe. Bei der Gurke nehmen wir außer der Schale aber auch alles, die Kerne werden also nicht entfernt.
     
    #6
  7. 28.02.08
    Martina73
    Offline

    Martina73

    AW: Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

    Hallo Nelja,

    hört sich gut an.

    Macht Ihr den Ziegenquark selbst, oder wo kauft Ihr den?
    Hab ich auch noch nie gesehen. ;)

    Viele liebe Grüße

    Martina
     
    #7
  8. 28.02.08
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

    Hallo Martina!

    Wir haben einen Ziegenhof und machen den Käse bzw. Quark selbst.
    Wo man bei Dir in der Nähe Ziegenquark kaufen kann, weiß ich leider nicht, vielleicht gibt es einen Ziegenhof bei euch in der Nähe?
     
    #8
  9. 28.02.08
    Martina73
    Offline

    Martina73

    AW: Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

    Hallo Nelja,

    dachte ich mir, dass Ihr den selber macht,
    bei all den süßen Ziegen, die Ihr habt. :p
    Ich lese immer fleissig mit bei Deinen Threads.

    Hast Du übrigens super gemacht, bei Deinem Fernsehauftritt!
    Ich hätte vor lauter Nervosität bestimmt keinen Ton rausgebracht. :)

    Muss ich mal schaun, aber bei uns in der Nähe gibts vor allem Rinder und Schweine,
    aber vielleicht find ich ja mal beim Re*l oder im Internet was.

    Viele liebe Grüße

    Martina
     
    #9
  10. 28.02.08
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

    Hallo Martina!

    Freut mich, dass es Dir gefallen hat.
    Ich hatte es mir auch schlimmer vorgestellt. In einer großen Runde bekomme ich kaum ein Wort heraus. Bei irgendwelchen Diskussionen muss ich mir nur vornehmen, etwas zu sagen und schon fängt mein Herz an zu rasen! Aber im Fernsehen ging das. Da habe ich ja die Zuschauer nicht gesehen. Und die Hauptdarsteller kenne ich ja auch alle persönlich :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
    #10
  11. 28.02.08
    Niobe
    Offline

    Niobe Rattenflüsterin

    AW: Tsatsiki - superlecker - ohne Kuhmilchprodukte

    Hallo Martina73,
    Vielen Dank für den Link.
    LG von Niobe
     
    #11

Diese Seite empfehlen