Türkenkirschen Marmelade mit Kräutervarianten

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von anilipp, 14.08.11.

  1. 14.08.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo allerseits,

    letztens sind mir Türkenkirschen auch Kirschpflaume genannt unter die Finger gekommen.
    Daraus habe ich zwei verschiedene Marmeladen gekocht, einmal mit Zitronenverbene und einmal mit Schokoladenminze.
    Herausgekommen sind zwei sehr leckere Brotaufstriche.
    Hier das Rezept:

    600 g entsteinte Türkenkirschen mit
    300 g Gelierzucker 2:1 in den Mixtopf geben und ab erreichen der 100° 4 Minuten bei Varomastufe kochen lassen. Das Loch habe ich mit einem Küchenpapier abgedeckt damit es nicht so heraus spritzt.
    ca 10 Blättchen Zitronenverbene mit einem scharfen Messer in hauchfeine Streifen schneiden und am Ende der Kochzeit in die Marmelade geben, kurz untermischen und die fertige Marmelade in Gläser abfüllen.

    Die zweite Hälfte der Kirschen habe ich auf die selbe Weise mit ca. 10 Blättchen Schokoladenminze, ebenfalls sehr fein mit dem Messer geschnitten hergestellt.

    Die Menge kann natürlich auch erhöht werden, aber ich würde nicht mehr als ein Kilo auf einmal kochen. =D

    Etikett Zitronenverbene

    Etikett Schokoladenminze
     
    #1
  2. 15.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Christine.... Türkenkirschen =D =D das hab i ja noch nie gehört... aber anhand von dem Bild weiss ich was gemeint ist- für mich waren das immer kleine Pflaumen :)... erst dachte ich Du meinst Blutpflaumen, aber das ist wieder was anderes....
    Hab übrigens vor 2 Wochen unwissend Türkenkirschen-Marmelade gekocht... :)
     
    #2
  3. 15.08.11
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Hallo

    Gibt es die auch in grün? Ich kenne sie im türkischen dann unter "Grüne Pflaumen"
    Wusste aber nie, wie das im Deutschen heißt. Oder ist das was ganz anderes?

    Esse ich sehr gerne und wäre nie auf die Idee gekommen, daraus Marmelade zu machen! Dankeschön!
     
    #3
  4. 15.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Lilly Du meinst Erik.... die unreifen Pflaumen....ganz normale Pflaumen unreif.... aus grünen Tomaten laesst sich ja auch Marmelade machen ;)
     
    #4
  5. 15.08.11
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Jetzt hast du mich verunsichert *g*

    Ich hab mal gegooglet, da hab ich das hier gefunden.
    Unreife Kirschpflaumen sind grün und sehen genau so aus, wie die, die ich als "grüne Pflaumen" immer kannte.
    Und unreife Pflaumen sehen auch so aus.

    Jetzt weiß ich nicht, was ich immer so gern gegessen habe. Aber ich dachte immer, es wäre eine eigene Sorte, und nicht einfach nur unreife grüne Pflaumen (zumal sie auch nicht so viel früher auf den Tisch kamen, sondern fast zeitgleich/später)

    Marmelade aus Tomaten? Hab ich noch nie gehört/gesehen bisher. Ich kenne das nur als Eingelegtes.
     
    #5
  6. 15.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    #6
  7. 15.08.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Lilly,

    ich hab wohl schon im türkischen Laden grüne Pflaumen gesehen, aber weder gekauft noch gegessen. Von daher kann ich dir leider nicht sagen ob es sich dabei um die gleichen Früchte handelt.
    Ich hab die beim Spazieren gehen entdeckt, und noch eine Sorte die gelb ist, ähnlich wie Mirabellen, allerdings hatte ich keine Zeit mehr vor dem Urlaub mich mit den gelben einzudecken und nun sind sie bestimmt schon hinüber, schon alleine wegen des vielen Regens :rolleyes:
    Mirabellen hingegen sind anders vom Geschmack und von der Farbe.
    Die Türkenkirschen haben irgendwie einen eigenen Geschmack, so eine Mischung aus Pflaume und Kirsche find ich. Jedenfalls sehr lecker und in Kombi mit den Kräutern mal was anderes =D
     
    #7
  8. 15.08.11
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Vielleicht kann anilipp ja was dazu sagen?
    Ich habe letzte Woche bei uns auf dem Wochenmarkt noch diese grünen Pflaumen gesehen. Werde morgen mal nachfragen, wie die heißen.
     
    #8
  9. 15.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Anilipp hat doch schonwas dazu gesagt ....
    reife Pflaumen sind weich- vielleicht gibts ja eine grüne reife Sorte :dontknow: ..... wenn sie hart sind, dann sind es die can erik...und wenn man die liegen laesst werden sie zu gelb-orange-roten weichen Kirschpflaumen....
     
    #9
  10. 15.08.11
    Lilly39
    Offline

    Lilly39

    Da hatte ich aber schon geschrieben und es erst danach gesehen.

    Immerhin weiß ich jetzt, dass es diese zwei Sorten gibt und werde beim Einkaufen besser drauf achten ;)
     
    #10

Diese Seite empfehlen