Türkische Köfte in Salat mit Cacik dazu Tomatensalat und Fladenbrot

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Elfentanz, 28.01.09.

  1. 28.01.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Hallo Ihr lieben Mithexen und -hexer!

    Heute gab´s bei uns dies:

    Türkische Köfte in Salat mit Cacik dazu Tomatensalat und natürlich Fladenbrot
    (Türkische Frikadellen mit kalter Joghurt-Gurken-Soße)

    Tomatensalat

    300 g Strauchtomaten
    1 große Zwiebel
    1 grüne Peperoni
    1 Hand voll glatte Petersilieblätter
    4 Eßl. Olivenöl
    Saft einer Zitrone
    ½ Tl. Salz

    Die Tomaten enthäuten (kreuzweise einschneiden und mit heißem Wasser überbrühen, anschließend die Schale entfernen) und würfeln, in eine Schüssel füllen.
    Die Zwiebel in Ringe schneiden, mit reichlich Salz bestreuen und gute 5 min ziehen lassen. Anschließend die Zwiebeln ausdrücken, abwaschen (unter fließendem Wasser) und erneut ausdrücken, ggf. Vorgang wiederholen. Über die Tomaten geben.
    Die Petersilie im Tm 5sec/St. 5 hacken und ebenfalls darüber geben.
    Die Peperoni halbieren, entkernen und in hauchdünne Streifen schneiden und dazugeben.
    Aus dem Öl, Zitronensaft und Salz ein Dressing herstellen und über den Salat geben.

    Den Topf nicht ausspülen.

    Für das Cacik

    1 Salatgurke
    2 Knoblauchzehen
    3 Eßl. Dillspitzen
    1 Tl. Salz
    300 g Naturjoghurt

    Gurke, Dill und Knoblauchzehen 6 sec/Stufe 5 zerkleinern, Joghurt und Salz dazu und 6 sec/St. 4 verrühren.
    Umfüllen
    Der Topf braucht für die Köfte nicht ausgespült werden.

    Für die Köfte

    1 Kopf Salat
    500 g Rinderhack
    1 gute Hand voll glatte Petersilieblätter
    1 Zwiebel, in Stücken
    2 Knoblauchzehen, halbiert
    1-2 rote Chilischoten, entkernt, in Stücken
    Salz und Pfeffer
    1 Tl Piment
    1 Tl Kreuzkümmel
    1 Tl Rosenpaprika
    1 Ei
    5-6 Eßl. Paniermehl

    Petersilie, Zwiebel, Knoblauch und Chili im Tm 5 sec/St. 5 zerkleinern. Evtl. zwischendurch einmal mit dem Spatel von den Wänden streichen.
    Dann die restlichen Zutaten dazu (mit Salz und Pfeffer nicht geizen!) und 3 min/Teigstufe vermischen.
    Jetzt jeweils eßlöffelweise abstechen und zu ovalen Frikadellen formen und in der Pfanne braten.
    Salat waschen und abtrocknen, Köfte darin servieren.


    Dazu gab´s Fladenbrot (aber vom Türken) gekauft – nicht selbtgebacken!

    Und hier ist es! Guten Appetit wünsche ich Euch!!!

    [​IMG]



    Übrigens: Klassisches Cacik ist eigentlich eine flüssige Vorspeise (kalt). Dann gibt man noch 1 Tasse Wasser hinein und 2 Eßl. Olivenöl über die fertigen Portionen. Zusätzlich kann man es mit gehackten Minzblättern bestreut servieren. Wir mögen es aber gern wie oben beschrieben dazu.
     
    #1
  2. 29.01.09
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    Hallo Elfentanz

    Dieses Rezept so frisch ist ganz nach meinem (mediterranen) Geschmack.
    Absolut zum Nachmachen.
     
    #2
  3. 29.01.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Elfentanz,

    jajaja!!! =D Cacik gibt's bei uns im Sommer an jedem Wochenende - mit Fladenbrot. Und dann, was der Grill so hergibt (Adana-Kebab usw....). Und wenn ich mal Gäste zum türkischen Essen einlade, dann mache ich's genauso wie Du: Ich serviere es traditionell als "Vorsuppe". Schönes Rezept!
     
    #3
  4. 29.01.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Hallo Bubu, Hallo Schubie!

    Jaja! Die türkische Küche ist überhaupt frisch und leicht (außer den leeeeeeckeren Süßspeisen!!!! *seufz*).

    Bisher habe ich vieles aber immer relativ ungern gemacht, weil eben immer viel zu schnippeln ist. Und siehe da, mit meinem Mixi ging´s ganz schön schnell!


    Da freut man sich doch wirklich auf warme Sommerabende! <--- ´s is´ja jetzt auch schon so lange kalt *brrr* :)
     
    #4
  5. 29.01.09
    andozoe
    Offline

    andozoe

    Hallo Elfentanz,

    da bekomme ich gleich Hunger und meine Gedanken schweifen ab in den Sommer...;).. ich habe das Rezept mal abgespeichert und werde sehen ob ich es einzeln oder als Gesamtwerk gelegentlich nachkochen werde....... mjam mjam.

    Lieben Dank fürs Einstellen.

    LG Doro =D
     
    #5
  6. 31.01.09
    Hexenbatzi
    Offline

    Hexenbatzi

    Hallo!

    Seit unserem Türkeiurlaub suche ich nach einem Köfterezept. Endlich hast du eines eingestellt, danke!
    Ich finde, Köfte machen echt süchtig! Werde demnächst dein Rezept ausprobieren, freu mich schon drauf...

    Grüße, Geli
     
    #6
  7. 01.02.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    @Hexenbatzi

    Ja, es ist doch immer schwierig, die Speisen so hinzubekommen wie Urlaub.
    Letztendlich macht es dann die Würzmischung aus.
    Berichte mal, wie sie dir geschmeckt haben!
    =D

    @Andozoe

    Ja stimmt, man kann sich aber auch jetzt schon ganz toll auf den Sommer einstimmen! *grins*
    Also viel Spaß beim Nachkochen.

    :flower:
     
    #7
  8. 01.02.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Elfentanz,

    danke für das tolle Rezept. Da freu ich mich schon auf die Grillsaison, obwohl ich sicher schon vorher nachkochen werde.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #8
  9. 01.02.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Hallo Seepferdchen!

    Es lohnt sich auf alle Fälle, es vorher nachzukochen *lächel*... Dann hast du doch einen schöööönen Vorgeschmack auf den Sommer!!!

    Viel Spaß und lass es dir schmecken!

    :rolleyes:
     
    #9
  10. 01.02.09
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Klasse, das Rezept und das Foto erinnern wirklich an Urlaub - das versüsst den kalten Winter ein wenig.........

    werds bald nachkochen, danke!
     
    #10
  11. 18.04.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Elfentanz,

    ich habe heute umkalkuliert und statt Toast-Strindberg deine Türkischen Köfte mit den aufgeführten Beilagen gemacht. Diese Entscheidung war goldrichtig! Es hat uns allen dreien s u p e r geschmeckt. Beim nächsten Grillabend mache ich die Köftes auf dem Holzkohlengrill. Nochmal herzlichen Dank für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #11
  12. 18.04.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Hi Seepferdchen!

    Das freut mich, dass es geschmeckt hat! Ist ja doch ein bißchen was anderes als das Toastgericht! *grins*
    Vom Holzkohlegrill sind sie übrigens absolut unschlagbar!!!! *schleck*
    =D
     
    #12
  13. 12.08.09
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    das muss ich nun mal nach oben holen, das klingt so lecker, das gibts morgen!
     
    #13
  14. 12.08.09
    orientbayerin
    Offline

    orientbayerin

    Hmmmmmmmmmm, herrlich.
    Das mach ich gleich, wenn ich wieder daheim bin.............bin momentan in Ägypten :)
     
    #14
  15. 12.08.09
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo,

    mmmhhh, sieht das lecker aus
    :tongue8:
    Das mach ich bestimmt mal, wenn wir wieder aus dem Urlaub zurück sind - schleck.

     
    #15
  16. 12.08.09
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    ich muss auch sagen: Das war heute oberlecker!!!!!!!!!!!!!!
     
    #16
  17. 12.08.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    @Hamsternixe...

    :salute: Viiiiiiiiiiiiielen Dank für's Schubsen... Stimmt, es ist schon sommerlich frisch! *freu* Schön, dass es Euch heute schon geschmeckt hat =D

    Und Euch anderen noch einen wuuuuuuunderschönen Urlaub! *beneideuch* <- Mein Sommerurlaub ist leider schon wieder vorbei! *schnief* Und dann viel Spaß beim Probieren!
     
    #17
  18. 20.08.09
    Holger
    Offline

    Holger

    Tolles Rezept

    Hallo Elfentanz,

    danke für dieses tolle Rezept für heiße Tage. :sunglass_big:

    gruß
    Holger
     
    #18
  19. 20.08.09
    Elfentanz
    Offline

    Elfentanz

    Hallo Holger!

    Schön, dass Du gepostet hast! Freu mich sehr, dass es geschmeckt hat! =D
     
    #19
  20. 21.08.09
    MüMa
    Offline

    MüMa

    Hallo Elfentanz,

    heute Mittag gabs deine Köfte mit Zaziki und selbstgemachtem Pide,
    wirklich absolut lecker!!!! Ich habe die Köfte übrigens nicht in der Pfanne gebacken, sondern versuchsweise in der PC-Auflaufform und es hat wunderbar funktioniert. Danke für das tolle Rezept, 5*****
     
    #20

Diese Seite empfehlen