Anleitung - türkischer Bulgur/Bulgur pilavı

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Pedi, 30.03.10.

  1. 30.03.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo liebe Türkei Fans =D
    In der Türkei wird Bulgur als Beilage wie Reis gegessen. Es wird gerne zu Hackfleischbaellchen oder Fleischspiesse gereicht. Man kann dieses aber auch zum Hauptgericht machen, indem man geschnetzeltes (Hühnchen,Pute, Lamm etc) mitkocht.

    Bulgur Pilavı

    250g groben Bulgur
    150g Zwiebel
    3 milde Spitzpaprikaschoten
    3 mittelgrosse Tomaten (300g)
    40g Öl
    3-4 EL gutes Tomatenmark
    Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver

    Bulgur in einem Sieb waschen bis das Wasser klar ist und abtropfen lassen.
    Zwiebeln, Paprika und Tomaten (wer mag gehaeutet) kleinschneiden.
    Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten, Paprika dazugeben und bei mittlerer Hitze ca 2 Min anbraten. Tomatenwürfel dazugeben und kurz mitschmoren. Bulgur, 3/4L Wasser, Tomatenmark und Gewürze unterrühren. Bulgur etwa 10 Min bei offenem Topf kochen.
    Hitze reduzieren und zugedeckt weitere 20-30Min garen.
    Topf etwa noch 10 Min bei ausgeschaltetem Herd stehen lassen.
    Bulgur mit einer Gabel auflockern und abschmecken.

    Als wir noch in D gewohnt haben, habe ich zusaetzlich noch einen Brühwürfel dazugegeben, da es mir so besser geschmeckt hat. Hier in der Türkei mache ich das nicht. Ich denke, das liegt daran, dass das Gemüse hier viel mehr Geschmack hat als in Deutschland.
     
    #1
  2. 30.03.10
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo Pedi,

    das hört sich sehr lecker an, und ich wollte schon immer mal was mit Bulgur ausprobieren.
    Und irgendwie schreit das Rezept danach, im Morphy getestet zu werden=D.
    Jetzt muß ich nur mal sehen, was für eine Art Bulgur der dm bei uns hat, woran erkenne ich denn den Unterschied zwischen grob und fein??

    Und dann hoffe ich, daß ich nach Ostern mal endlich Zeit finde, ein bißchen rumzuprobieren:rolleyes:.
     
    #2
  3. 31.03.10
    Sarania
    Offline

    Sarania

    Hallo Pedi,

    wieder ein schöner Salat mit Bulgur, den man schön zu Gegrilltem essen kann. Hab lieben Dank für's Einstellen!!

    @ Lumpine:
    ich weiß nicht, ob es im DM verschiedene Sorten Bulgur gibt. Auf alle Fälle gibt es sie in türkischen Läden. Ich kenne drei Sorten: grob, mittel und fein - und wenn du davorstehst, erkennst Du den Unterschied.

    Liebe Grüße

    Sarania
     
    #3
  4. 31.03.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo ihr 2...=D

    Renate....DAS ist KEIN Salat... ;)
    Es ist eine warme Beilage anstelle von Reis...:goodman:


    @Lumpine...der feine Bulgur sieht fast aus wie Grieskörnchen und der grobe hat ungefaehr die Grösse von einem kleinen Reiskorn...
    Mittel kenne ich jetzt aber nicht :dontknow:...hier hats nur fein und grob...
    aus feinem macht man Salate und der grobe wird verwendet wie Reis.

    schau, der ist grob http://img.en.china.cn/0/0,0,85,588,665,499,f57a45b8.jpg
     
    #4
  5. 31.03.10
    Sarania
    Offline

    Sarania

    Hallo Pedi,

    sorry, ich hatte heute Morgen die Augen wohl noch nicht so weit auf. Er richtig lesen kann, ist wirklich klar im Vorteil ....

    Liebe Grüße

    Renate
     
    #5
  6. 31.03.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Pedi,

    wie lange ist Bulgur denn haltbar? Ich hätte da noch was im Schrank rumdümpeln, aber der ist bestimmt schon zwei Jahre alt *schäm* :rolleyes:

    Dann wollte ich noch kurz Danke sagen, für den Tipp mit dem türkischen Tomatenmark (frag mich nicht aus welchem Thread) =D
    Habe gestern im türk. Supermarkt eine große Dose Tomatenmark gekauft. Mann ist das lecker. Das schmeckt irgendwie süßer als das aus der Tube und den kleinen Döschen. Die Bolognesesoße von heute war extrem lecker =D

    Den Rest habe ich eingefroren, ich hoffe das geht problemlos, hab ich nämlich noch nie gemacht :rolleyes:
     
    #6
  7. 31.03.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo :p
    Hmmmm...:-O kein Plan wielang das haltbar ist, steht kein Datum drauf??
    Aber 2 Jahre ist glaub grenzwertig...wenn die Tüte offen ist würd ichs wegtun.

    Freut mich mit dem Tomatenmark und keine Sorge, das mit dem einfrieren klappt super und wenns aufgetaut ist einfach Öl drauf und einmal den Behaelter dann drehen, damit das Öl auch überall hinkommt. Es haelt sich so locker 3 Wochen.
     
    #7
  8. 31.03.10
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo Pedi,

    danke, das mit dem Foto ist super, soweit ich mich erinnere sieht der bei dm genauso aus, werde aber auf jeden Fall nächstes Mal schauen und zuschlagen=D.

    Und wenn ich das nächste Mal in Köln bin den nächsten türkischen Laden stürmen und mir Tomatenmark kaufen:p!!
     
    #8
  9. 31.03.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    also ich hab grad nach geschaut...zwischen Produktionsdatum und MHD liegen genau 2 Jahre.
    schau einfach mal, wenn noch nichts rumkriecht dann könntest Du den Bulgur evtl. noch nehmen ;)
     
    #9
  10. 31.03.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo

    du hast recht, ich schmeiß ihn lieber weg. Der Bulgur ist ja nicht teuer, da hol ich ihn bei Bedarf neu.
    Ich hatte den alten im Schrank im Tupper ganz hinten und komplett vergessen :rolleyes:
     
    #10
  11. 23.04.10
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    Hallo Pedi,

    wollte nur mal berichten, daß es heute endlich Dein Bulgur Pilavi gab!
    Was soll ich sagen, seeeeehr lecker, mein Mann war auch ganz begeistert.:finga:
    Habe es im Morphy gemacht, hat prima geklappt, vorher noch Hühnchen angebraten, danach den Rest nach Deinem Rezept, und so hatten wir ein tolles Komplettgericht aus einem Topf!

    5 ***** für Dich und ein schönes Wochenende:p
     
    #11
  12. 24.04.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Lumpine...
    Ja super...das freut mich DANKE... :)

    Für alle die einen TM haben, darin laesst es sichs noch einfacher machen :)
     
    #12
  13. 08.05.10
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    Bulgursalat

    Danke für dein Rezept. Meine türkische Freundin macht auch immer so einen tollen Bulgursalat. Das Rezept ist allerdings für mich schwierig, weil so Mengenangaben wie "Bulgur je nach Bedarf" drin stehen. :) Deshalb denke ich, dass ich auch deines mal ausprobieren werde, vielleicht eine Kombination!? Auf jeden Fall packt meine Freundin noch Granatapfelsirup dazu, schmeckt super!! Vielleicht mag das auch mal jemand probieren. :)

    Liebe Grüße
    kleineEule
     
    #13
  14. 08.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    #14
  15. 08.05.10
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    :oops: Wie peinlich... Aber: Zutaten sind ganz ähnlich und gekocht wird Bulgur beim Salat ja auch... Zur Wiedergutmachung werde ich die BEILAGE probieren. :-(
    Danke für den Hinweis und liebe Grüße

    kleine(rote)Eule
     
    #15
  16. 08.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hihi...muss Dir nicht peinlich sein...Sarania hat das ja bissle weiter oben auch gedacht :) also Du bist net allein ;) Dabei stehts aber im Rezept:In der Türkei wird Bulgur als Beilage wie Reis gegessen....vielleicht haette ich das FETT schreiben sollen ;)
    Beim Salat übergiesst man den Bulgur nur mit kochendem Wasser, da der mit feinem Bulgur gemacht wird reicht das aus. Der Salat soll ja net matschig sein...
    Dann viel Spass beim probieren ;)
    Liebe Grüsse...
     
    #16
  17. 15.01.12
    bodie37
    Offline

    bodie37

    Habe das heute gemacht - war lecker, selbst die Männer haben es gegessen! Hatte allerdings noch Rindergehacktes dazu gebraten und mit einer türkischen Gewürzmischung für Köfte Harci (?) (für Gehacktes) - das schmeckt uns ganz gut. Ein einfaches schnelles sättigendes Gericht. Danke! :thumbright:
     
    #17
  18. 06.05.12
    Rapawo
    Offline

    Rapawo Chaos-Verwalterin

    Hallo,

    ich habe heute Abend mein Bulgur mal nach diesem Rezept und dann im TM gemacht und es ist richtig toll geworden!!!
    Super lecker, ganz locker und meine Männer waren begeistert.... das darf ich sogar wieder kochen.....
     
    #18
: türkisch

Diese Seite empfehlen