Türkischer Eintopf

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Mickeymaus, 14.05.11.

  1. 14.05.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Zutaten:
    500g Rinderhackfleisch
    450g Auberginen
    250g Stangensellerie
    3 Knoblauchzehen
    1 Zwiebel
    500g Zucchini
    1 Gurke
    1 Eßl. Öl
    500g Tomaten aus der Dose
    Salz, 2-3 Teel. Cayennepfeffer
    1 Bund Thymian
    1 Bund Majoran

    500g Pita
    500g Joghurt

    Zubereitung
    Aubergine und Zucchini der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden.
    Sellerie in Scheiben schneiden. Gurke der Länge nach vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Zwiebel achteln. In einer beschichteten Pfanne das Hackfleisch in Öl anbraten, salzen und mit Cayennepfeffer würzen, Knoblauch durch die Presse drücken und dazugeben. Das Gemüse zugeben und 30-40 Min.bei kleiner Hitze schmoren lassen. Ab und zu umrühren. Zum Schluß die Kräuter hacken und zugeben.
    Joghurt salzen, mit Knoblauch würzen, zusammen mit dem Fladenbrot zum Eintopf servieren.
     
    #1
    planlos gefällt das.
  2. 14.05.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Huhuuu.... hört sich gut an ;) bis auf die Gurke :) und ich tendiere zu frischen Tomaten :) :)

    aber die Auberginen sollten vorher entwaessert werden, sonst werden sie ''schwammig''... das heisst im geschnittenen Zustand gut Salz drüber streuen, vermengen, und ca 30 Min stehen lassen und dann mit der Hand ausquetschen...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:01 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 20:58 ----------

    Aehem Pita????? Pita nix türkisch arkadaşım ;).... das heisst Pide oder Fladenbrot!!!! :)
     
    #2
  3. 25.05.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Helen!

    Du weißt gar net, was du verpasst, wenn du zu dem Eintopf kein Cacik dazu ißt! Das ist die Geschmacksexplosion! ALLE - sogar Junior2 - waren begeistert! Das gibts auf jeden Fall öfters!! Danke und liebe Grüße an deine Kollegin!! :p

    ***** Sternchen sind unterwegs!

    P.S. Ich hab den Stangensellerie und die Gurke ausgetauscht gegen Tomaten und Paprika
     
    #3
  4. 25.05.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Halloooo...auf Deinen Kommentar wart ich schon den ganzen Tag :)....

    mit Gurke im Eintopf???? Auberginen ausgepresst????
     
    #4
  5. 25.05.11
    Pati
    Offline

    Pati

    #5
  6. 25.05.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Ja so haette ich das glaub auch gemacht- was die Gurke angeht ;) supiiii.... :)....
     
    #6
  7. 25.05.11
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Tut mir leid, aber ich kann den Joghurt außer in der fruchtigen Variante nicht essen. Da würgt es mich!
    Das Lob werd ich meiner Kollegin aussprechen. Die freut sich bestimmt drüber! Danke für die Sterne!
     
    #7
  8. 15.07.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Helen!!
    Ich oute mich als Wiederholungstäterin [​IMG]
    Allerdings hab ich mich heut wieder net haargenau an dein Rezept gehalten, denn ich hab einfach das rein gemacht, was die Gemüsekiste hergab: Tomaten, Paprika, Zucchini und Karotten. Aber lecker wars trotzdem!! :p
     
    #8
  9. 28.07.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Huhu! :p

    Kocht das außer mir niemand? Schade! Das ist soo lecker und soo schnell gemacht.

    Heut gabs die deutsche Version: Ich hab das Rinderhack angebraten, Zwiebel und Knofi rein und dann Karoffeln, Karotten und Paprikawürfel. Mit einem Tetrapack Tomaten abgelöscht und ca. 40 Minuten geschmorrt bis die Kartoffeln gar waren. [​IMG]
     
    #9
  10. 03.11.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Huhuuu Karin.... drüben im FB-WK stellt sich grad die Frage ob da wirklich 2-3TL Cayennepfeffer rein muss...war mit einem bei jemand wohl schon sehr scharf... wieviel machst Du rein und wieviel Majoran und Thymian???? 1 Bund ist ja relativ....ich würd von jedem 2 Zweige nehmen.... Wie hast Du das gemacht???
     
    #10
  11. 04.11.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Huhu back! :)

    Ich nehm 2 Teelöffel vom "normalen" schwarzen Pfeffer. Und bei den Kräutern hab ich bisher die getrockneten genommen, wieviel kann ich net sagen. Soviel halt, bis es mir geschmeckt hat! :)
     
    #11
  12. 30.03.12
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Liebe Helen!

    Was hast Du getan? Das Rezept geht ja gar nicht.....Zauberlehrling und ich konnten nicht aufhören zu essen! :eek::rolleyes: DAS WAR DER HAMMER!
    Die Auberginen musste ich nicht ausdrücken, mein Cayenpfeffer ging zwar aus, aber ein bisschen Pfeffer & Chili taten es dann auch! ;) Und meine Kräuter waren auch getrocknete, von jedem einen geh. Teelöffel voll! Joghurt mit Knoblauch & Fladenbrot....so gut haben wir schon lange nicht mehr gegessen! Danke!

    Klar, 5 Sterne und noch mehr, wenn es ginge!:finga:
     
    #12

Diese Seite empfehlen