TV-Tipp heute : Der Gesundmacher

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Manrena, 20.08.12.

  1. 20.08.12
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo, gerade habe ich die Vorschau im WDR gesehen....Der Gesundmacher, "Diäten und Körperkult"Da geht es auch um die Diäten,die hier so im Gespräch sind. Also 20:15 UHR -WDR-falls jemand nicht mehr draussen sitzen mag=D
    LGRena
     
    #1
  2. 20.08.12
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Danke ... Gute Idee! ;) Für mich ist das einzig wahre Weight Watchers ... Es ist gesund und ausgewogen, nichts verboten und man ist sich dessen bewusst, was man ißt ...

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Leider brauche ich die teure Kontrolle, wegen innerem Schweinehund ... Und per Internet tuts das für meinen Hund nicht :-(
     
    #2
  3. 20.08.12
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Danke für den Tipp, hab gerade mal umgeschaltet....
     
    #3
  4. 20.08.12
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    leider war ich zu spät......:-(
     
    #4
  5. 20.08.12
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo wrigda,mein Tipp kam ja auch wirklich viel zu spät:rolleyes:.
    LGRena
     
    #5
  6. 20.08.12
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo Manrena,
    ich habe mir die Sendung angeschaut und es bringt (bei Diät_Freaks) nichts wirklich Neues. Interessant war aber doch die Anfrage an Almased. Das da zwei verschiedene Forschungsergebnisse zusammen gewürfelt wurden ist ja schon sehr fragwürdig.
     
    #6
  7. 20.08.12
    willi3001
    Offline

    willi3001

    #7
  8. 21.08.12
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,ja ich fand auch es gab nicht wirklich Neues,zumindest nicht für Diät erfahrende Leute. Die Almased Geschichte fand ich haarstäubend,welcher "Normal Mensch"(Verbraucher) kann so etwas durchschauen und wie sich der Herr Keil in seinen Antworten gewunden hat,spricht auch nicht für Seriösität.
    LGRena
     
    #8
  9. 21.08.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Manrena

    ich geb Dir völlig Rechtm, der Almased "Sachverständige" war wirklich grenzwertig, bei dieser Doku kamen die nicht wirklich gut weg. Und ansonsten waren nicht wirklich neue und bahnbrechende Erkenntnisse dabei. Was mich bissl gewundert hat, mir kam der Sportfaktor zu wenig rüber.

    LG Margit
     
    #9
  10. 21.08.12
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    für mich war die Sendung eine Bestätigung, wenn sich im Kopf nicht wirklich ein Schalter hinsichtlich der Ernährungsumstellung umlegt, dann bleibt es beim Jojo Effekt.
    Diäten sind für die Hersteller bzw. Erfinder wahre Ölquellen ähm Geldquellen und für die Nutzer auf Dauer Mastfutter. Also ich kenne niemanden der durch eine Diät auf Dauer sein Wohlfühlgewicht gehalten hat.
     
    #10
  11. 21.08.12
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Swyma,
    Du sprichst mir aus der Seele, an mir wird auch niemand mehr sein Geld wegen irgendwelcher Diäten verdienen. Ich versuche mich gesund und ballaststoffreich zu ernähren und genehmige mir ab und zu eine kleine Sünde. Nur mit einer Ernährungsumstellung kann man langfristig Gewicht verlieren und es später auch halten, sonst ist der Jo-Jo-Effekt vorprogrammiert.
    Deshalb fand ich diesen Teil mit dem Ehepaar, das durch gesundes Essen abgenommen hat, auch am glaubwürdigsten. Almased bekäme ich - glaube ich - auch gar nicht runter, da hat es mich schon vom Zuschauen am Fernsehen geschüttelt.

    Aber letztendlich muss es jeder selbst entscheiden, welchen Weg er gehen will.
     
    #11
  12. 21.08.12
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hallo!

    Nachdenklich sollten vielleicht auch die Verfechter der Dukan-Diät werden....denn wenn so eine Eiweissdiät meinem Körper schaden und sogar die Nieren angreift, würde ich da lieber die Finger von lassen und mich kalorien- und fettarm ernähren und gesund abnehmen.
    Zu dem Sportfaktor: nur mit Sport nimmt keiner viel ab - denn der Kalorienverbrauch ist gar nicht so hoch wie man glaubt. Unterstützend zur Straffung sicherlich toll - aber das A und O bleibt nach wie vor, dass man weniger isst als der Körper verbraucht.;)
     
    #12
  13. 21.08.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Clemmi

    m.E. bringt letztlich nur eine Ernährungsumstellung in Kombination mit Sport was. Klar verbaucht man nicht annähernd so viel Kalorien beim Sport, wie so mancher glaubt. Aber um den Stoffwechsel anzuregen ist es unverzichtbar.

    LG Margit
     
    #13
  14. 21.08.12
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Stimmt Margit,

    aber Sport ohne Erhährunggewohnheit ändern bringt es auch nicht.

    Optimal wer sich zu beidem aufraffen kann.
     
    #14
  15. 22.08.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Swyma

    wohl wahr, und mich bei den aktuellen Temperaturen zum Sport aufzuraffen erfordert meine ganze Kraft ;)
    Für mich ist die beste Methode - weniger Kalorien zu mir nehmen und dazu auch noch mehr verbrauchen. Hat mir innerhalb eines Jahres knapp 20 Kg Gewichtsverlust beschert.

    LG Margit
     
    #15
  16. 22.08.12
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Margit,
    ein tolles Ergebnis - 20 kg in einem Jahr - mein Respekt. Ich gehe auch zweimal die Woche ins Fitness-Studio zum Trainieren. Bei diesen heißen Temperaturen gehe ich allerdings lieber spätabends zum Walken.

    Genauso sehe ich es auch.

    Ich wünsche Dir weiterhin noch viel Erfolg und Durchhaltevermögen.
     
    #16
  17. 22.08.12
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    @ Ulrike,

    Danke, auch Dir noch viel Durchhaltevermögen. Es ist und bleibt mühsam, aber wenn man ehrlich ist, hat man sich die Kilos ja auch nicht innerhalb von 2 Wochen draufgefuttert ;)

    LG Margit
     
    #17
  18. 22.08.12
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    =D=D
     
    #18

Diese Seite empfehlen