Tzatziki

Dieses Thema im Forum "Dipps" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 05.03.07.

  1. 05.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    :hello2: für TM31

    Rezept ist von meinen Griechischen Freunden, seit Jahren ein auf Grill-Partys gern gesehenes Mitbringsel...
    uuund... es gab es auf dem B-B-Treffen... ;)


    5 Knoblauchzehen ... 3 Sekunden/Stufe 5
    0,5 Salatgurke... halbieren, mit einem Kaffeelöffel entkernen

    ........................................5 Sekunden/Stufe 4


    1000 Gramm 10% Joghurt ... gibt es in Türkischen Geschäften
    2 Eßl. Olivenöl
    2 Eßl. Essig
    0.5 Teel Dill................30 Sekunden/Linkslauf/Stufe 3
    vorsichtig salzen
    möglichst ein paar Stunden, durchziehen lassen....
    schmeckt viel besser, als frisch zubereitet.... :)


    ruck zuck gemacht... Gutes Gelingen

    Gaby :sunny:
     
    #1
  2. 05.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tzatziki

    ... und schon lieferst Du die richtige Beilage zu Deinem tollen Fladenbrot dazu. Perfekt! Nun brauche ich für den nächsten Wochenendtreff nicht weiter zu überlegen.

    Nochmals Danke
    und lieben Gruß,
    Brigitte
     
    #2
  3. 05.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tzatziki

    =D ...lach... Brigitte....=D
    das freut mich... dass ich Dir helfen konnte...;)

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #3
  4. 05.03.07
    fiat08
    Offline

    fiat08 fiat08

    AW: Tzatziki

    Hallo :p

    testet doch mal bei der Tzatzikizubereitung den
    Joghurt aus Griechenland, gibt es in jedem gr.
    Supermarkt. Super lecker :blob4:

    Liebe Grüße
    fiat08:p
     
    #4
  5. 05.03.07
    Kleopatra64
    Offline

    Kleopatra64

    AW: Tzatziki

    Super, Vielen Dank.
    Ich war schon lange auf der Suche nach einem Originalrezept aus Griechenland. Selbstgemacht schmeckt er irgendwie immer anders als im Restaurant. Habe das Rezept direkt gespeichert und werde berichten, wenn ich es ausprobiert habe!
    Viele Grüße
    Kleopatra64
     
    #5
  6. 05.03.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Tzatziki

    Hallo zusammen,

    das Tzatziki schmeckt sehr lecker! für mich war das der beste Dipp am Samstag.
     
    #6
  7. 05.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tzatziki

    da bin ich auf Deinen Bericht gespannt... Kleopatra...

    ich habe oben noch eingefügt....
    unbedingt das Tzatziki ein paar Stunden gut durchziehen lassen....
    es schmeckt viel besser, als frisch zubereitet...:)


    Huhu liebe Ulli....... Danke...Danke...

    lieben Gruß Gaby :sunny:
     
    #7
  8. 05.03.07
    make31
    Offline

    make31

    AW: Tzatziki

    Hallo Gaby :p

    Ich liebe Tzatziki ;) Danke fürs Rezept! Und fürs schöne Foto!
    Ist schon gespeichert:)

    Liebe Grüße
    Dani
     
    #8
  9. 05.03.07
    veelaluna
    Offline

    veelaluna Stick- und Strickhexe

    AW: Tzatziki

    Lecker.........Tzatziki kann ich mit dem Löffel essen.

    Vielen Dank für das leckere Rezept.

    Jetzt habe ich nur noch eine Frage:
    hat das Rezept schon mal jemand
    mit dem TM 21 gemacht? Ich frage,
    wegen dem Linkslauf

    Vielen Dank

    Karin
     
    #9
  10. 05.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tzatziki

    Hi zusammen! Ich habe den Tip, statt Joghurt o.ä. Dickmilch zu nehmen und die in ein Tuch oder wer hat ein Seihsieb zu geben und mind. 6 Stunde abtropfen zu lassen (habe ich über Nacht ausprobiert).

    Probiert das mal, daß ist tatsächlich noch viel besser!! Kööööstlich :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
    #10
  11. 05.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tzatziki

    :hello2: hallo Ravenna....

    dies empfahlen uns auch die Griechischen Freunde, es so mit dem Tuch zu praktizieren... falls wir keinen 10% igen Joghurt bekämen...

    ist halt ein bisschen aufwändiger...
    nur... wenn ich keinen 10%igen Joghurt bekomme....und Tzatziki dringend brauche... dann mache ich das auch...
    ist auf jeden Fall eine sehr gute Alternative...habe dafür extra ein Tuch zum Dreieck zusammengenäht...:rolleyes:
    ist mein Molkeabtropftuch....:rolleyes:

    :wave: Gaby :sunny:



     
    #11
  12. 05.03.07
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    AW: Tzatziki

    Hallo Gaby,
    danke für das schöne Rezept, ist schon gespeichert.
    Ich suche schon langem nach einem Tzatziki-Rezept, das wie im Urlaub schmeckt ...
     
    #12
  13. 06.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tzatziki

    Hallo Karin....

    beim TM21 würde ich einfach die letzte Rührstufe, zum unterrühren.... nicht so hoch stellen... vielleicht sanft bis 1....

    Es geht ja darum, dass die Gurken nicht ganz Matsch werden...;)
    einfach ausprobieren... und dann das Ergebnis berichten... dann freuen sich die anderen "Jamsler".... ;)

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #13
  14. 06.03.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Tzatziki

    Hallo Gaby:p ,
    das hört sich aber lecker an, habe auch immer das original griechische Rezept gesucht. Habe dann im Laufe der Zeit selber eins entwickelt. Muß ich bei uns immer auf allen Grillpartys machen. Bin schon gespannt wie das Original schmeckt:rolleyes: . Werde es im Sommer zum Grillen mal ausprobieren (i.Moment punkte ich). Vielen Dank!!!
     
    #14
  15. 06.03.07
    Kleopatra64
    Offline

    Kleopatra64

    AW: Tzatziki

    Hallo Karin,
    ich habe James, also ohne Linkslauf. Gestern habe ich Zwiebelsuppe gekocht, auf St. 1 hatte ich da auch noch relativ große Stücke, müsste also bei den Gurken auch hinhauen. Werde berichten, wie der Tzatziki geworden ist (gehe gleich den richtigen Joghurt einkaufen!) und mache ihn dann morgen!
     
    #15
  16. 07.03.07
    Kleopatra64
    Offline

    Kleopatra64

    AW: Tzatziki

    Hallo zusammen,
    habe gerade den Tzaztiki im James gemacht, und zwar die Knoblauchzehen bei St. 5 aufs laufende Messer und die Gurke (in Stücken) zusammen mit dem Joghurt in ganz kurzen Intervallen auf St. 2
    3-4 x geschreddert. Dann habe ich mit der Hand noch Tzatziki-Gewürz untergemischt (statt Salz). Muss jetzt noch ziehen, schmeckt aber schon so oberlecker.
    Ich wusste bisher gar nicht, dass es 10%igen Joghurt gibt, aber beim Türken gab es den im 1 kg Eimer, sogar 2 verschiedene Hersteller.
     
    #16
  17. 07.03.07
    tatralein
    Offline

    tatralein

    AW: Tzatziki

    Danke,

    jetzt kann ich den Tzatziki endlich im TM herstellen. Habe ich mich bisher nie dran getraut, hatte Angst es gäbe nur Brei. Waren jedesmal eingeladen und da wollte ich mich nicht blamieren, so hab ich ihn dann immer noch wie "früher" gemacht.

    Gruß
    Petra
     
    #17
  18. 07.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tzatziki

    Hallo liebe Kleopatra,

    vielen Dank für Deinen James-Bericht....suuuper... :finga:

    Genau... ich kaufe auch immer den 10%igen Joghurt im Kilo-Eimerle...;) ...:rolleyes:
    Lasst es Euch später schmecken

    liebe Grüße Gaby :sunny:
     
    #18
  19. 07.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tzatziki

    Hallo, liebe Gaby!

    So, nun steht der Tzatziki-Premiere für's kommende Wochenende nichts mehr im Weg: habe heute auch den griechischen Joghurt ergattern können. Sogar in einem recht kleinen Supermarkt! Ich war ganz baff, dass die den führen. Die Verkäuferin sagte, sie hätten den neu ins Sortiment genommen, da in letzter Zeit vermehrt Kunden danach fragen würden. (Haben die alle Dein Rezept? =D =D =D )

    Eine Frage noch: welchen Essig nimmst Du dazu?

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #19
  20. 07.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Tzatziki

    moooment Brigitte... ich muss doch grade mal nachsehen... wie er genau heißt....;)

    Jetzt weiß ich gar nicht, ob es den bei Euch geben wird... er ist aus dem Elsaß

    MELFOR
    Condiment
    es ist ein Branntwein-Essig mit 3.8% Säure

    ich denke doch, dass Du außer dem dunklen Balsamico, jeden milden Essig nehmen kannst.... :finga:

    Ich bin gespannt auf Deinen Bericht...:)

    lieben Gruß Gaby :sunny:
     
    #20

Diese Seite empfehlen