Über-Nacht Brot bzw. Brötche

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Prinzesschen, 17.11.10.

  1. 17.11.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Brötchenmenge = 10- 14 Stück je nach Größenwunsch
    Zutaten:
    100g Weizenkörner
    100g Dinkelkörner
    200g Mehl
    100g Semmelbrösel
    1 TL Sauerteigpulver
    ½ Würfel Hefe
    200 ml lauwarmes Wasser
    40ml Bier
    2 1/2 TL Salz
    1 TL Honig
    2 EL Sonnenblumen- oder Distel- oder Olivenöl
    2 EL Balsamicoessig
    jeweils 1 EL Sonnenblumenkörner, Kürbiskörner, Sesam und Haferflocken


    etwas Wasser, Kondensmilch oder Joghurt
    Sonnenblumenkörner, Kürbiskörner, Sesam oderHaferflocken


    Zubereitung:
    Am Abend zuvor, die Körner in den TM geben und 1 Minute auf Stufe 10 mahlen. Nun die Hefe, das warme Wasser, das Mehl, das Sauerteigpulver, das Salz, das Öl, Den Essig, den Honig und die Körne in den TM geben.
    Alles 5 Minuten mit der Knetstufe verkneten. 30 Sekunden vor Ablauf der Zeit, das Bier hinzufügen.
    Den Teig aus dem TM nehmen und in die gewünschte Form bringen oder eine Rolle daraus formen und dann in 10 – 14 gleich große Teile schneiden.
    Die einzelnen Teigteile zu Kugeln formen
    Eine Springform mit Backpapier auslegen einen Teil der Körner bzw. Haferflocken auf den Boden streuen und die Brötchen gleichmäßig
    darauf verteilen. -Sie brauchen sich nicht zu berühren.
    Die Brötchen mit Wasser oder Kondensmilch oder Joghurt bepinseln und mit den restlichen Körnern bzw./und Haferflocken bestreuen
    Die Form mit einem Deckel oder Alufolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank oder sofern es draußen kalt ist nach draußen stellen.

    !!!Am Morgen den Deckel bzw. die Alufolie entfernen!!!

    Die Springform in den kalten Ofen stellen (mittlere Schiene).
    Dann den Backofen auf 180 Grad Umluft schalten und ca. 25-35 Minuten je nach Bräunungsgradwunsch backen.
     
    #1

Diese Seite empfehlen