Über Slowcooker/Crockpot

Dieses Thema im Forum "Slowcooker/Crockpot" wurde erstellt von sacha, 14.03.05.

  1. 14.03.05
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    #1
  2. 09.05.06
    Kian
    Offline

    Kian Inaktiv

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Also bei eBay habe ich immer das Gefühl, zu viel zu bezahlen :-(

    Aber es gibt inzwischen auch andere Quellen:
    http://www.crockpot.de/
    Neu und mit Garantie. :p
     
    #2
  3. 09.05.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallo Kian,

    der Anbieter des ebay-Links ist derselbe Anbieter, der sich hinter Deinem Link versteckt!;)

    Ich habe bereits mindestens 6 Geräte dort bestellt und bin super zufrieden mit dem Service und Garantie!
     
    #3
  4. 03.01.08
    koenigas
    Offline

    koenigas

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallo
    habe bei Weltbild angefragt und der Hersteller ist restlos ausverkauft :-(:-(:-(
    Und bei euren Link auf der E*ay seite sehe ich keinen..
    LG
    Astrid
     
    #4
  5. 03.01.08
    Bonny
    Offline

    Bonny

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallo Astrid,
    etwas weiter oben hat Kian einen Link eigesetzt.
    Dort bekommst du vielleicht was du suchst.

    Viele Grüße Bonny :hello2:
     
    #5
  6. 03.01.08
    make31
    Offline

    make31

    #6
  7. 07.01.08
    koenigas
    Offline

    koenigas

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallo,
    ich möchte mich ja nicht dumm stellen, aber ich bin völlig überfordert mit dem Crocky, der zu mir paßt.

    Ich lese und lese und schaue im Netz und werde nicht schlauer.
    Was ich weiß, dass er 6,5 l fassen muss, Strom sparend und ggfs. sich selbst ausstellen muss (wenn es das gibt).

    Kann mir jemand helfen...ich benötige ihn auch =D

    Diese Fieber hier geht richtig um....:laughing8:

    LG
    Astrid
     
    #7
  8. 07.01.08
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallo,

    schau mal, ich hab meinen am Freitag hier bestellt => Crocky

    Ich freu mich schon....:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #8
  9. 07.01.08
    koenigas
    Offline

    koenigas

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallo,
    ist den ein Speisewärmer ein slow cooker??? Und wenn nicht wo ist der Unterschied?

    LG
    Astrid
     
    #9
  10. 07.01.08
    Brigitte
    Offline

    Brigitte Inaktiv

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallöchen bin ganz neu hier.
    Bin beim Stöbern schon immer über den Crockpot gestolpert. jetzt bin ich endlich schlauer geworden.
    Liebe Grüße Brigitte
     
    #10
  11. 20.03.08
    Altehex
    Offline

    Altehex

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallo, bitte wer kann mir sagen welchen Crocky ich kaufen soll? Wir sind 3 Erwachsene und ein Baby. Ud wie groß soll der sein ?Ist ein integrierter Timer/Zeitschaltuhr sehr wichtig??:confused::confused:
    Bittte um Hilfe.
     
    #11
  12. 20.03.08
    Sandy3320
    Offline

    Sandy3320 Beate

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallo,
    hab mir diesen bestellt, Slow Cooker,Kochtopf,Schmortopf Reiskocher ,Schongarer


    doch jetzt bin ich dann doch enttäuscht! Denn ich kann ihn werder auf low oder high einstellen. Und mit der Gebrauchsanleitung kann ich mich noch nicht recht anfreunden.
    Kann mir jemand helfen? Wäre euch total dankbar!

    Viele liebe Grüsse
    Beate
     
    #12
  13. 20.03.08
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hallo Beate,
    Du hast ein Foto aus der Auktion verlinkt! Das heisst jedesmal wenn dieser Thread geladen wird kostet es den Ebayverkäufer Webspace!!!!

    Ich denke es ist besser Du nimmst den Link raus bevor es Ärger gibt...
    (Du kannst ja den Link auch direkt auf die Auktion setzen, also ohne Foto)

    Liebe Grüße

    Küwalda
     
    #13
  14. 20.03.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hi, Altehex,

    für 3 Personen und 1 Baby dürfte der Kleine 3,5 l ausreichend sein.
    Eine Zeitschaltuhr bzw. Timer benötigst du nicht, denn wer lässt schon Fleisch z.B. stundenlang bei Zimmertemperatur darauf warten das endlich die Zeitschaltuhr anspringt ?
    Es kommt immer darauf an was du gerade vor hast: also bleibst du durchaus 6 bis 8 Stunden weg oder soll eher schnell geschmurgelt werden. Für das langsame Garen schaltest du den Crocky auf low oder für relativ kurze Zeitspannen (wie z. B. bei mir häufig der Fall) stellst du ihn auf high ein. Du kannst das Essen problemlos am Tag vorher zubereiten, kühl stellen und dann am nächsten Tag brauchst du den Crocky nur noch anzuschalten und abzuwarten.
    Falls dir das Crockykochen Spaß macht bzw. du oft mehrere Gäste hast oder Partys feierst empfiehlt sich der Kauf des Großen 6,5 l-Topfes, aber du brauchst am Anfang nicht unbedingt beide Teile. Falls deine Esser also normal essen und du noch Beilagen dazu reichst, genügt für den Anfang in jedem Fall der Kleine.

    liebe Grüße
    hefi
     
    #14
  15. 20.03.08
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Oh Hoppla - ich wurde beim Schreiben meines vorigen Beitrags von einem laaaangen Anruf gestört, und hab' anschliessend einfach weiter geschrieben. Wenn ich die Seite zuvor aktualisiert hätte wäre mir wohl aufgefallen dass Du den Link schon entfernt hast...

    Also sorry...

    und liebe Grüße

    Küwalda
     
    #15
  16. 20.03.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Über Slowcooker/Crockpot

    Hi Astrid,

    ein Speisenwärmer muss nicht zwangsläufig auch ein Crocky sein, da kursieren wirklich manchmal die unterschiedlichsten Geräten und man kann leicht den Überblick verlieren.
    Guck doch mal bei Bezugsquellen/Zufriedenheit hier im Kessel nach (steht unter Crockpot/Slowcooker). Das ist extra ein diesbezügliches Thema, wo du auch Fotos ansehen kannst plus Bezugsadressen.
    Bei dem großen Apexa Bartscher Slowcooker 6,5 l steht allerdings allen Ernstes tatsächlich Speisenwärmer drauf, obwohl das Gerät dafür überhaupt nicht tauglich ist. Bei meinem war kein einziges Rezept dabei und falls ich nicht durch den Kessel hier so viele tolle Rezepte gefunden hätte und auch den Hinweis das Bartscher nichts von slowcooken schreibt durch diverse Hexen gewusst hätte - ich hätte ihn wahrscheinlich als unbrauchbar zurückgeschickt.
    In Deutschland ist nicht unbedingt bekannt wofür der tolle Slowcooker benutzt wird und die Übersetzung "Speisenwärmer" ist total falsch, denn Speisen wärmen würde im Crocky ewig dauern, er ist eher ein Niedrigtemperaturgarer.

    Ach ja - und von alleine kann der Crocky sich nicht ausschalten, das musst du schon selbst tun. Allerdings ist es kein Drama falls du zu spät nach Hause kommst. Das Essen ist höchstens so zart, das es zerfällt, ansonsten tut zu lange schmurgeln dem Geschmack keinen Abbruch.

    liebe Grüße
    hefi
     
    #16
  17. 18.12.09
    Gitti16
    Offline

    Gitti16

    Dekorierte Crockpötte???

    Hallo liebe User,

    ja, ihr habt mich auch angesteckt und ich interessiere mich nun auch für einen Crockpott/Slowcooker.
    Als erstes hab ich mal bei e**y reingesehen und dann war ich mal irgendwie in "Yout**e" drin und hab dort Videos gesehen, wo es schön dekorierte gab, z.b. mit efeuranken drauf oder so. Gibt es sowas noch nicht bei uns sondern nur die aus Edelstahl??

    Wer was dazu weiß, bitte bei mir melden,

    viele Grüße vom linken Niederrhein,
    Brigitte Czabaniwskij
     
    #17
  18. 18.12.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hallo Brigitte, ich kenn nur die ganz schlichten hier in Deutschland. Sind aber auch sehr schön...
    lg Netti
     
    #18
  19. 31.05.10
    Edler_Maik
    Offline

    Edler_Maik

    Hallo,
    ich habe gerade einen Interesannten Link entdeckt, den ich Euch nicht vorenthalten möchte:
    Slow Cooker 2,8l online kaufen


    Und hier noch ein paar Rezepte dazu:
    Leckere Rezepte für den Slow Cooker

    Ich weiss aber nicht, ob das Gerät gut ist :p, ich selber habe keinen Slowcooker. Ich möchte nicht kochen, wenn ich nicht zu hause bin, wir hatten schon einmal einen Wohnungsbrand, ausgelöst durch eine alte Kaffeemaschnine (mein Freund hatte vergessen sie auszuschalten). :-(
     
    #19
  20. 04.10.11
    Winic
    Offline

    Winic

    Hallo zusammen!

    Kann mich bitte mal jemand aufklären: Ich verstehe noch immer nicht so ganz den Nutzen / Sinn / Vorteil eines Slow-Cookers.
    Vitaminschonend - klar, das kann ich mir vorstellen. Aber spart das wirklich noch Strom, wenn das Gerät 3-6 Stunden für ein Gericht läuft? Bitte helft mir auf die Sprünge.
    Die Beilagen muss man dann aber extra machen, außer es gibt jeden Tag einen "All-in-one-Eintopf", oder?
    Ich habe gelesen, daß es Köchinnen hier gibt, die 2-3 Slowcooker zeitgleich einsetzen! Wo stellt man die alle hin? Und ist das dann immer noch Stromsparend, bei den vielen Betriebsstunden? Ich kenne leider niemanden im Bekanntenkreis, der sowas hat.

    LG, Nicole
     
    #20

Diese Seite empfehlen