Überall Tierhaare - wie bekommt man die weg?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Wolfsengel, 07.01.11.

  1. 07.01.11
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    wir haben folgendes Problem: heller Hund auf schwarzer Kleidung und Einrichtung - mittlerweile sieht bei uns alles so aus, als ob es ne Rasur vertragen könnte :cool::eek:! Für den Boden und das Sofa haben wir einen guten Staubsauger. Aber was mach ich mit den Sofakissen, Kuscheldecke und vor allem unserer Kleidung? Diese Haare sind so zäh, daß sie nach dem Waschen immer noch dranhängen. Hat irgendjemand nen wirklich guten Tipp (außer alles einzeln abzupfen oder den Hund umfärben bzw. umtauschen ;))?
     
    #1
  2. 07.01.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Wolfsengel,

    wenn du ein Trockner hast, dann Decken und Kissen in den Trockner. Oder Klebeband um die Hand wickeln und mit der klebrigen Seite betroffene Stellen ab tupfen, so macht es meine Mutter.

    Habe noch den Link gefunden Tierhaare von Decken entfernen

    da steht noch was von einer Bürste vom Fressnapf drin.
     
    #2
  3. 07.01.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Wolfsengel,

    hast dus schon mal mit einem Gummihandfeger versucht? Oder ner Kleiderbürste aus Gummi. Von Prowin gibts sowas und ich glaube auch von HaRa. Ansonsten fällt mir noch die klassische Kleberolle zum Entfusseln ein.
    Enthaart sich die Kleidung nicht im Trocker? Der fängt doch alles mögliche auf.

    Ich hatte bei Katzenhaaren mit den Gummibürsten die besten Erfahrungen gemacht.
     
    #3
  4. 07.01.11
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Wolfsengel,

    kenne als 3-fache Tiermama das Problem zur Genüge. Habe für mich folgende Strategie entworfen:

    - für zwischendurch eine zweigeteilte antistatische Bürste (sind meistens rot, kenne aber leider den Hersteller nicht) nehmen, damit auf den befallenen Stoffen hin und her rubbeln, den in der Mittellinie anfallenden Haarwulst mit den Fingern entfernen und in die Tonne entsorgen - klappt bestens, sogar auf den Hängematten meiner Miezen,
    - Kleider nach dem Waschen in den Trockner geben, da bleibt kein Härchen mehr hängen,
    - Kleidung aus abweisenden Fasern (z. B. Slinky) tragen, da fallen die felligen Hinterlassenschaften von selbst ab.

    Hab trotz der haarigen Angelegenheit viel Freude mit deinem Vierbeiner.

    (Tier)liebe Grüße
    Renate=D

    Nachtrag: Hab beim Googeln diesen Eintrag gefunden, gibt aber bestimmt nch mehr davon...
    Pax Bürsten Shop | Flexus Kleiderbürste | Original Pax-Bürsten online kaufen
    Meine Bürsten ehen ganz ähnlicxh aus und funktionieren besser als jede Kleberolle.
     
    #4
  5. 07.01.11
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Hallo,

    auch bei uns muss der Trockner die Hauptarbeit machen - alles mind. 20 Min. rein, da sammelt sich ne ganze Menge an Haaren!
    Wir haben auch für jede Farbe was dabei, Hund 1 rotbraun/weiß, Hund 2 dunkelbraun, Katze schwarz/weiß - egal, was du anziehst ...
    So eine Kleberolle haben wir auch, liegt an der Garderobe und wird im Bedarfsfalle (vor allem bei schwarzen Sachen) immer kurz vor dem Aus-dem-Haus-gehen eingesetzt. Die Couch geht am besten mit der Polsterdüse für den Staubsauger (hab nen Dyson für Tierhaare) sauber. Teppiche haben wir fast nur noch welche, die man gut waschen kann, meist Badläufer. Was ich nun möchte, ist eine 2. Waschmaschine, damit Hundedecken, Teppiche, usw. separat gewaschen werden können ...
     
    #5
  6. 07.01.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Wolfi,

    kenne ich gut, das Problem :p mittlerweile sind bei uns die Haare nur kürzer... hihi..
    Wir saugen soweit es geht alles mit dem Staubsauger ab und für die Wäsche, wie schon beschrieben, kurz im Trockner oder Kleberolle. Beim Waschen kann ich bei meiner Maschine einstellen, dass die mehr Wasser zum Waschen nimmt. Das geht auch ganz gut.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #6
  7. 07.01.11
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Wolfsengel,

    ich kann auch noch eine "Wunderbürste" empfehlen, die heißt auch so. Meine habe ich von so einem Bürstenverkäufer auf nem Markt. Die hat abgewinkelte Borsten und damit kann man die Haare ziemlich gut abbürsten, nicht nur auf Kleidung auch auf sonstigen Liegplätzen - und ich weiß auch wovon ich spreche : unser Hund ist eine Strassenhund-Pekinesen-Mischung mit schönem, seidenweichen, blonden Fell der ständig seinen Pelz wechselt...

    Viele Grüße von kreativ
     
    #7
  8. 07.01.11
    Acledite
    Offline

    Acledite

    die Haare von unserer kleinen Maus... haben ja auch einen Hund... machen wir mit ner Klebefusselrolle weg... die gibts bei Tedy mit 3 wechselrollen schon für 1 Euro... oder du kaufst dir einen Abwaschbaren Fusselroller... muß man halt dann immer warten bis der wieder getrocknet ist... sonst klebt da nichts ;)
     
    #8
  9. 07.01.11
    bimali
    Offline

    bimali

    Hallo Wolfi!

    Wie wäre es mit einem Hund, der nicht haart? Das Foto ist nur ein Beispiel, ich gebe den nicht her. ;)

    [​IMG]

    Viele Grüße,
    Birgit
     
    #9
  10. 07.01.11
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    hallo birgit, was für eine Rasse ist denn Dein toller Hund?das Foto ist absolut goldig!


    ich hab ja hier 4 Katzen und kämpfe permanent gegen Haare an -
    aber auch hier muss der Trockner die Hauptarbeit machen, dann der Rainbowstaubsauger und ab und an nasse Tücher oder Gummihandschuhe.......
     
    #10
  11. 07.01.11
    bimali
    Offline

    bimali

    Hallo Heidi!

    Das ist ein Havaneser. Benimmt sich meist auch so goldig, wie sie da aussieht. (Der Thread hier kam mir gerade recht, um endlich mal ein Foto zu zeigen. :cool:)


    Viele Grüße,
    Birgit
     
    #11
  12. 07.01.11
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hi Wolfi,

    bin grad ganz verwundert...Du und Hund??
    Also wegen der Haarentfernung nehm ich auch meisst den Trockner...aber man bleibt dran; leider.
    Ich habe mich letzten Sommer dann für´s "Trimmen" des Hundes entschieden, dass mache ich alle paar Wochen (im Winter mehr) und ich habe Ruhe. Schöner Nebeneffekt, Hundefell glänzt wie "Bolle". =D

    Liebe Grüße, Kirsten


    @Birgit
    Da habt Ihr Euch ja wirklich nen Schnuckel ausgeguckt!
     
    #12
  13. 07.01.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Wolfi,

    hast du es schon mal mit dem Schmetterling versucht (der von pW nicht der vom TM ;) )
    Mit dem sollte es eigentlich ganz gut gehen. Die richtige Richtung beachten! =D
     
    #13
  14. 07.01.11
    Cyberschneckchen
    Offline

    Cyberschneckchen

    Hallo zusammen,

    wir nehmen immer Latexhandschuhe um die Kleidung sauberzuhalten. Funktioniert eigentlich ganz gut...

    Liebe Grüße

    Nina
     
    #14
  15. 07.01.11
    Karin1301
    Offline

    Karin1301 Muttifunktionstalent

    #15
  16. 08.01.11
    Liz
    Offline

    Liz

    Hallo zusammen,

    ich kann auch sehr empfehlen diese Bürste mit den angewinkelten Borsten. Wurde mir im Fachmarkt 'Freßnapf'empfohlen.

    Couchgarnitur, AUTO etc. einfach super und besser wie mein Staubsauger. Bei Kleidung, wenn man sie gerade trägt. Ist immer schnell zu Hand, muss nicht Gerätschaften rausholen. Preis 9,95 €.

    War ein super Tipp von der Fachverkäuferin.
     
    #16
  17. 08.01.11
    lambi
    Offline

    lambi

    Ich habe auch schon seit Jahren so eine Pax Bürste. Die sind echt klasse;)
     
    #17
  18. 08.01.11
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Wolfi,
    du kennst ja unseren Hund, da war er allerdings sehr geschoren , er ist ja normalerweise langhaarig und ständig haart er.
    Wir haben uns damit abgefunden, haben ein Sofa aus Leder, kann man abwaschen, Parkett und Fliesen, dito, und für die Kleidung Paketklebeband oder Fusselrolle.;)
    Seit wann habt ihr einen Hund? :rolleyes:
    LG Kempenelli
     
    #18
  19. 09.01.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu Wolfi,
    da fällt mir nur ein - Hund umtauschen in schwarzen Mops oder andere, farblich auf den Hund angepasste Kleidung und Teppiche....*grins*.....aber Spass beiseite....da helfen wirklich nur mechanische Mittel wie Fusselrolle und ein guter Staubsauger.....super ist auch der Handfeger und der Schmetterling von Prowin...die beiden würde ich auch nie mehr hergeben:rolleyes:

    oh..hab grad gelesen, dass du die Umtauschaktion ausschließt.....:cool:....und schon einen guten Staubsauger hast....aber mit diesen Gummibürsten bekommst du das meiste in den Griff - wobei die Mopshaare schon extrem hartnäckig sind. Das Problem hatte ich mit unserem Boxer auch - weichere Deckhaare lassen sich wesentlich besser entfernen. Trotzdem weiterhin viel Spaß mit eurem schnaufenden, schnarchenden Möpsle.
     
    #19
  20. 09.01.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Guten Morgen,

    nachdem was ich hier alles gelesen habe werde ich mir wohl auch mal den Schmetterling von PW anschaffen. Wodrin besteht der Unterschied zu dem Marienkäfer? Nur der Preis?

    Gruß
    Petra
     
    #20

Diese Seite empfehlen