Überbackene Hackfleisch-Schnecken

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Seesternchen, 26.07.05.

  1. 26.07.05
    Seesternchen
    Offline

    Seesternchen

    500g Roggenmehl, 75g Butter, 250g warmes Wasser, 1TL Salz 2TL Zucker und 1/2 Würfel Hefe auf Brotstufe ca. 2Min. verkneten, dann im Kühlschrank 2 Std. ruhen lassen.
    Jetzt den Teig ausrollen und 250g Mett, 1gelbe und rote Paprika in ganz kleine Würfel geschreddert draufstreichen.Aufrollen, in gut 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
    Im Mixtopf Käse raspeln, diesen über die Scheiben streuen und das Ganze auf einem gefettete Backbelch oder Backpapier bei 200°C 20 Minuten backen.

    Verdoppelt oder verdreifacht ist das ein schnelles und leckeres Partyrezept. =D ...ich glaube es wird mal wieder Zeit zu feiern... =D
     
    #1
    GanzeinfachJoerg gefällt das.
  2. 26.07.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Kein Sauerteig?

    Hallo, Seesternchen,

    das geht so ohne weiteres ohne Sauerteig? Wusste ich gar nicht. Ich dachte immer, Roggen braucht Sauerteig.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #2
  3. 26.07.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Seesternchen!

    Hmm, das hört sich ja mal wieder lecker an! Wird gleich ausgedruckt!

    Danke für das Rezept!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #3
  4. 26.07.05
    Seesternchen
    Offline

    Seesternchen

    Hallo Jutta!
    Nehme eigentlich alle möglichen Mehlsorten und hatte nie Probleme...höre zum ersten Mal, dass es nur mit Sauerteig funktioniert.
    Lg,Seesternchen
     
    #4
  5. 27.07.05
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Natürlich funktioniert Roggen mit Hefe, aber die Fachleute sagen, mit Sauerteig ist Roggen bekömmlicher (kann ich bestätigen).
     
    #5
  6. 27.07.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Ach so. Ich habe öfter gelesen, da Roggen keinen Kleber habe, brauche er Sauerteig. Und wieder was gelernt. Danke.

    Beste Grüße
     
    #6
  7. 27.07.05
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Seesternchen =D

    habe gerade dein Rezept für Hackfleisch-Schnecken entdeckt. Hört sich gut an. Ich habs schon ausgedruckt und werde es bei Gelegenheit ausprobieren und natürlich berichten.
    Eine Frage hätte ich noch: Mett - ist das gewürztes Hackfleisch, weil in deinem Rezept in der Füllung überhaupt keine Gewürze dabei sind???
    Bei uns in Bayern kriegt man beim Metzger nur Hackfleisch (Rind bzw. Schwein, auch gemischt) zu kaufen.
    Es wäre nett, wenn du oder eine andere Hexe mir Bescheid sagen könntet.

    Viele Grüße aus dem sonnigen und heißen Niederbayern

    von Gerdi
     
    #7
  8. 27.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Gerdi,
    nimm einfach Bratwürste und drück das Mett aus der Pelle.
     
    #8
  9. 27.07.05
    Seesternchen
    Offline

    Seesternchen

    Hallo Gerdi :hello2:
    Ja, Mett ist schon fertig gewürztes Hackfleisch. Und wenn du nur Hack bekommst, einfach mit Salz und Pfeffer, vielleicht auch etwas Paprikapulver kräftig würzen.

    ...dein Tipp Wormel ist ja echt gut, habe ihn gerade erst gelesen. Das ist natürlich noch besser!!
    LG,Seesternchen!
     
    #9
  10. 27.07.05
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Wormel und Seesternchen =D

    vielen lieben Dank für eure Tipps.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

    Viele Grüße aus Niederbayern

    von Gerdi
     
    #10
  11. 09.05.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Überbackene Hackfleisch-Schnecken

    Hallo,

    ich hab die Schnecken auch mit gewürztem Hackfleisch gefüllt. Allerdings hatte ich vorher was mit Umluft im Ofen und vergessen runterzuschalten. Daher waren sie etwas trocken, aber trotzdem lecker. Werd ich auf jeden Fall mit der richtigen Einstellung nochmal versuchen.
     
    #11
  12. 20.03.16
    GanzeinfachJoerg
    Offline

    GanzeinfachJoerg

    Das klingt sehr lecker - dabei aber einfach. Kann man zu Ostern ja mal hochholen. :whistle:
     
    #12

Diese Seite empfehlen