überbackener Blumenkohl??

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 26.10.02.

  1. 26.10.02
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    eigentlich müsste ich doch für meinen überbackenen Blumenkohl alles im TM vorbereiten können!!???

    Hat da eventuell jemand ein Rezept für die kochzeit des Blumenkohls und eine leckere Soße.

    ich wäre echt dankbar für jedes Rezept bzw. über jeden Tip würde ich mich freuen.

    Ich habe noch sooooo viel Bumenkohlrößchen im gefrierfach, grummel!


    Liebe Grüße
    Jacqueline
     
    #1
  2. 26.10.02
    Anj
    Offline

    Anj

    Hallo Jacqueline,
    ich mache meinen Blumenkohl immer im Varoma.
    So wie es im Varoma ABC steht. 500 g Blumenkohl in röschen zerteilt, 25 bis 35 Min garen (Gefrorenes dauert einige Min. länger). Mixtopf mindestens mit 500 ml Wasser füllen.
    Danach mach ich eine Soße aus dem gleichen Buch. Z.B. die Kräuterbechamelsauce aus dem Rezept "bunte Gemüseplatte", oder die Käsesauce aus dem Rezept "Brokkoli und Kartoffeln mit Käsesauce". Auch die Sauce Mornay passt gut zu Blumenkohl. Und überbacken kannst du ihn bestimmt auch mit diesen Saucen.
    Das hab ich allerdings noch nicht ausprobiert. Bei uns gibt es meistens Pfannkuchen dazu. Das schmeckt sogar meiner kleinen 1 1/2 Jahre alten Tochter richtig lecker. Hoffe ich konnte dir helfen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren
    Liebe Grüsse Anj :lol:
     
    #2
  3. 27.10.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Blumenkohl

    Hallo Anji,

    also eigentlich braucht frischer Blumenkohl länger als tiefgefrorener, genau wie Broccoli usw. Außer man macht klitzekleine Röschen, dann geht es schneller.

    Hallo Jaqueline,

    mein Tipp: zuerst im blauen Kochbuch, VAROMA-ABC und VAROMA-Kochbuch nachgucken, wenn da nix ist, hier fragen.
    Ich weiß, in den Kochbüchern sind soo viele Rezepte, aber im Inhaltsverzeichnis hinten ist alles genau aufgeführt. Und im VAROMA-ABC sind vorne die genauen Garzeiten von Gemüse, Fleisch und Fisch.


    LG
    Andrea
     
    #3
  4. 27.10.02
    JO
    Offline

    JO

    Re: Blumenkohl

    Hallo Andrea,

    Zum Blauen Buch, ja sicher gucke ich IMMER erst im TM-Kochbuch;
    aber ich finde die Rezepte sind alle sehr Zutaten reich, und ich brauche die SCHNELLE Küche, also auch Zutaten-arme-Rezepte und da habe ich die Erfahrung gemacht, das ich dies am besten hier bei Euch bekomme.

    Ich denke halt von den Fragen und den Erfahrungen der Mitglieder lebt auch dieses Forum.

    ZUM BLUMENKOHL: den werde ich nun wie oben beschrieben dämpfen und bei der Soße??????

    Gibt es denn auch ein Rezept/Anweisung für eine einfache Bechamel-Soße??


    Immer wieder liebe, aber auch fragende Grüße

    Jacqueline
     
    #4
  5. 27.10.02
    Anj
    Offline

    Anj

    Re: Blumenkohl

    Ich meinte auch in Röschen teilen.
    Zu der Bechamelsauce:
    Jaqueline, hast du schon mal die Bechamelsauce im Blauen Buch auf Seite 74 probiert. Die mach ich auch öfters. Nur noch etwas Fondor mit rein und zum Schluß nochmal abschmecken oder 1 - 2 Scheiben Scheiblettenkäse mit dazu. Die geht echt einfach.

    Liebe Grüsse Anj
     
    #5
  6. 10.11.02
    JO
    Offline

    JO

    Re: Blumenkohl

    Liebe Anj,


    übrigens im ABC steht bei Blumenkohl 15-17min;

    aber DEINE Angabe war richtig: 30 min hat der Blumenkohl gebraucht und war super.


    hmmm, Deine Soße ist mit Deiner kleinen Abwandlung echt LECKER!!
    DANKE für den Tip....die wird jetzt zur Hausmarke
    :)


    ...heute habe ich die Soße aber zum überbacken genommen und da kommt echt ein starker Mehlgeschmack durch, da muß ich irgend etwas machen.(weniger Mehl/mehr Milch?!)


    Liebe Grüße

    jacqueline
     
    #6
  7. 20.07.04
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo,

    versuch doch einfach mal die Soße mit Reismehl statt mit normalem Mehl zu binden dann ist der Mehlgeschmack weg.
     
    #7
  8. 20.07.04
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    ich seh grad das ist schon uralt in der zwischenzeit weisst du das sicher selber,,, :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
     
    #8

Diese Seite empfehlen