Tipps & Tricks - übriges Knabbergebäck

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von midwife17, 08.01.10.

  1. 08.01.10
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    Hallo

    von Silvester waren noch zwei halbe Schüsseln von diesem salzigen Knabbergebäckmix übrig, mittlerweile nicht mehr so ganz taufrisch ;)
    da ich weiß, dass das ohnehin niemand mehr anrührt, habe ich es gestern, als ich meine alten Brötchen zu Paniermehl/Weckmehl schredderte, einfach mit hinein gegeben...

    schmeckt am nächsten Schnitzel oder im nächsten Hackbraten möglicherweise etwas würziger.

    LG Nicole
     
    #1
  2. 08.01.10
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    Hallo,

    das mache ich auch immer so.

    Bleibt doch ab und zu mal was übrig. Und wegschmeißen ist doch zu schade...

    Habe zwei Dosen mit Semmelbrösel.
    Eine für die Herzhaften Dinge, da sind Knabbersachen oder auch mal etwas dunkleres Brot, bzw Brötchen mit drin.
    Und eine mit hellen Semmelbröseln, nur aus hellen Brötchen für die süßen Sachen....
     
    #2
  3. 08.01.10
    midwife17
    Offline

    midwife17 Klapperstorch

    @ Kerstin: Gar nicht dumm ;) ich hatte schon gezweifelt, wie es schmeckt, wenn ich meine Kuchenform damit ausstreue und die Kümmelkrümel am Bananenkuchen kleben ...
     
    #3
  4. 08.01.10
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    Ja, ich weiß nicht, ob du da sooo auf Gegenliebe stößt, wenn der Bananenkuchen nach Kümmel schmeckt! =D

    Aber mit den beiden Dosen kein Problem, darfst sie nur nicht verwechseln. :rolleyes:
     
    #4
  5. 08.01.10
    hühnchen1968
    Online

    hühnchen1968

    Hallo und guten Morgen!
    Tolle Idee, wer ich das nächste Mal auch machen - zum Wegwerfen sind die Dinger ja echt zu schade und auch zu teuer - aber essen mags ja auch keiner mehr. Ich denke im Hackbraten schmeckts bestimmt super!
    Gruß
    Sabine
     
    #5
  6. 08.01.10
    Raupi
    Offline

    Raupi

    Hallo!!!

    Stimmt echt ne gute idee.. wär ich nie drauf gekommen!

    Muß ich auch machen, es bleiben immer mal Reste..
    Resteverwertung - Find ich gut! :hello1:

    Gruß Raupi
     
    #6
  7. 08.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Eigentlich könnte man solcherlei Knabberreste (keine Chips, aber so Salzstangen und ähnliches) grob zerkleinert doch bestimmt auch im nächsten Brot mit verarbeiten oder auf jeden Fall zu einem Knödelteig geben.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #7

Diese Seite empfehlen